.:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Diskutieren Sie mit anderen Formel-1-Fans rund um die Welt über die Formel 1, das letzte Rennen, die Fahrer, Entwicklungen, Gerüchte, Neuigkeiten, etc.
Antworten
F1Fan.
Beiträge: 593
Registriert: Sa Mär 06, 2010 1:01 am
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

.:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von F1Fan. » Do Jul 30, 2020 5:23 pm

Hallo im Großbritannien-Livethread! :)

Zum Auftakt des nächsten Doppels gastiert die Formel 1 am ersten August-Wochenende auf dem Home Ground von Großbritannien. Unmittelbar darauf fährt die Königklasse des Motorsports als 70. Jubiläums-GP neben dem vierten auch das fünfte Saisonrennen im englischen Silverstone und beschließt den erneuten Tripleheader in Barcelona (ESP).

Hamilton will auch Silverstone-Heimsieg

In der Fahrer-WM übernahm durch den Ungarn-Triumph Titelverteidiger Lewis Hamilton die Tabellenspitze. Der Brite führt mit 63 Punkten nun fünf bzw. dreißig Zähler vor Mercedes-Teamkollege Valtteri Bottas und Red-Bull-Star Max Verstappen (58/33). In der Konstrukteurs-WM haben die schwarzen Silberpfeile bereits mehr als doppelt so viele Punkte gesammelt wie Red Bull und McLaren (121/55/41) und sind wieder eindeutiger Favorit. Während Mittelfeld-Primus Racing Point gar in Silverstone beheimatet ist, haben mit Renault, Haas und Williams bis auf Ferrari, AlphaTauri und Alfa Romeo 7 der 10 Mannschaften ihre Teambase auf der Insel. Als neuestes Gerücht könnte Vettel nächtes Jahr zu AlphaTauri zurückkehren und dort bei einem abgewiesenen Protest gegen den "Pinken Mercedes" das baugleiche RBR-Material bekommen. Im Silverstone-Vorjahr gewann Hamilton einen spannenden Grand Prix vor Polesetter Bottas und Leclerc und visiert heuer seinen bereits 7. Heimsieg an. Weitere englische Lokalmatadoren sind der WM-Geamtvierte Lando Norris (McLaren) und Schlusslicht George Russell (Williams), der Thailänder Alex Albon (Red Bull) wuchs in London auf. Vor dem ersten Silverstone-Wochenende wurden die Saisonrennen elf bis dreizehn bekannt gegeben und der FIA-Passus der WM-Titelvergabe von drei auf zwei verschiedene Kontinente reduziert. Die Formel 1 kehrt statt dem Deutschland-GP in Hockenheim nach 7 Jahren auf den Nürburgring zurück (11.10/Eifel-GP), feiert danach Premiere auf der bisherigen Teststrecke von Portimao (25.10/Portugal-GP) und gastiert mit dem Imola-Comeback als 2-Tages-Event heuer zum dritten Mal in Italien (01.11/GP Emilia-Romagna). Im selben Zug sind aufgrund der Corona-Situation nach Kanada mit den USA, Mexiko und Brasilien alle Rennen auf dem amerikanischen Kontinent gestrichen. Um die F1-Saison zu retten hätte Großbritannien kurioserweise auch zwölf Rennen angeboten. Pirelli liefert die härtest möglichen Reifenmischungen C1 bis C3 und geht am zweiten Silverstone-Wochenende eine Stufe weicher.

Landes- und Streckenvorstellung

Das Vereinigte Königreich von Großbritannien ist im Nordwesten des Kontinents mit 61 Millionen Einwohnern die größte Insel Europas und setzt sich aus den Landesteilen England, Schottland, Wales und Nordirland zusammen. Die Flaggenkreuze jener vier Gebiete vereinen sich zur Nationalflagge 'Union Jack'. Zudem unterstehen der einstigen Kolonialmacht von Queen Elizabeth der II. Überseegebiete in allen Weltmeeren. Eine gemeinsame Landesgrenze unterhält die Parlamentarische Monarchie lediglich mit Irland. Großbritannien ist unter Premier Boris Johnson seit heuer nicht mehr EU-Mitglied und befindet sich bis zum Ende des Jahres in Verhandlungen zur wirtschaftlichen Zukunft. Weltberühmt sind unter anderem die Steinformationen von Stonehenge, Londons Tower-Bridge sowie der 'Big-Ben'. Weiters ist das Inselvolk äußerst Fußballverrückt: Während die 'Premier League' mit unzähligen Traditionsvereinen als prestigeträchtigste, beste und teuerste Liga der Welt gilt, läuft Englands Nationalteam seit der Weltmeisterschaft 1966 einem großen Titel hinterher. Die Formel 1 wurde am 13. Mai 1950 im Englischen 2000-Seelen-Dort Silverstone nordwestlich von London geboren und begann mit dem Premieren-Sieg des italienischen Polesetters Guisepee Farina auf Alfa Romeo. Der Highspeed-Kurs (52 Runden) liegt am ehemaligen Militärflughafen der 'Royal Airforce' ist ist mit 5,901 km eine der längsten des Königsklassen-Kalenders. Die Start-Ziel-Gerade und besonders tiefliegende Boxengasse befindet sich nun zwischen den Kurven Club und Abbey. Nach Farm und Bridge folgt die DRS-Zone der Wellington-Gerade sowie eine enge Passage von Luffield und Woodcote. Nach der ehemaligen Pitlane folgt mit Fliehkräfte von bis zu 3 G die berühmten Kurvenkombinationen von Copse, Maggots und Becketts sowie Chapel und die zweite Überholzone der Hangar-Straight und Stove. Die Zielschikane Vale beschließet eine Runde. Durch die Zeitverschiebung zur westeuropäischen Greenwich-Weltzeit beginnen alle Sessions in Silverstone eine Stunde später. Das Wochenende startet mit dem ersten und zweiten freien Freitagstraining (12:00/16:00 Uhr). Der Qualifying-Samstag beginnt mit dem dritten Abschlusstraining (13:00/16:00 Uhr). Am Sonntag startet der 73. Grand Prix von Großbritannien um 16:10 Uhr.

Streckendaten:

Name Silverstone Grand Prix Circuit
Länge 5.901 Meter
Runden 52
Distanz 306,747 km

Zeitplan:

Freitag, 31. Juli:

01. Freies Training 12:00 Uhr - 13:30 Uhr LIVE SKY, F1-TV

02. Freies Training 16:00 Uhr - 17:30 Uhr LIVE ORF 1, SKY, F1-TV

Samstag, 01. August:

03. Freies Training 13:00 - 14:00 Uhr LIVE SKY, F1-TV, Relive RTL

Qualifying 16:00 Uhr LIVE ORF 1, SKY, RTL, F1-TV

Sonntag, 02. August:

Rennen 16:10 Uhr LIVE ORF 1, SKY, RTL, F1-TV

Wetter:

Für britische Verhältnisse sind am Silverstone-Wochenende
hochsommerliche Höchstwerte von 27 Grad prognostiziert.
Unter leichter Bewölkung ist das Regenrisiko mit 15% relativ gering.

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2432
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Kubica-Fan » Do Jul 30, 2020 9:54 pm

Und Force India sucht den Super-Ersatzfahrer :D

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29529
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von bnlflo » Fr Jul 31, 2020 9:23 am

Kubica-Fan hat geschrieben:
Do Jul 30, 2020 9:54 pm
Und Force India sucht den Super-Ersatzfahrer :D
Lord Mahaveer! 8)

Übrigens, hör dir mal die neueste Folge von Beyond the Grid an, Russell erzählt ein bisschen was von seiner Zeit mit Kubica als Teamkollegen.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Benutzeravatar
Kubica-Fan
Beiträge: 2432
Registriert: Sa Aug 05, 2006 1:01 am

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Kubica-Fan » Fr Jul 31, 2020 9:53 pm

Den schlechtesten Fahrer des Wochenendes haben wir jedenfalls schon.

Reife Leistung, "Checo".. in der Mitte einer globalen Pandemie für ein paar Tage ins Heimatland fliegen, wo bekannt ist, wie beliebt man ist, und dann auch noch in der Öffentlichkeit für Fotos (und was weiss ich..) posieren..

Ich glaube, Vettel hatte sich eine Perez-Voodoo-Puppe besorgt :D

Vorgestern hätte ich die Chance das Perez für 2021 abgesägt wird (und Vettel kommt bei Mercedes-B), bei 20-30% gesehen. Heute sehe ich diese bei 80%.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29529
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von bnlflo » Sa Aug 01, 2020 9:09 am

Die Zeiten im Eröffnungsposting sind übrigens falsch. Qualy ist heute um 15 Uhr MESZ, Rennen morgen um 15:10.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Smirnoff
Beiträge: 313
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Smirnoff » So Aug 02, 2020 10:03 am

Das wird heute ein spannendes Rennen......


wenn jemand beide Mercedes am Start abschießt. Ansonsten kann man nach Runde 1 abschalten, Hamilton gewinnt im Schongang vor Bottas, sofern der Bulle hält wird Verstappen dritter und bis P4 wird das gesamte Feld überrundet.

rag_man
Beiträge: 27
Registriert: So Sep 16, 2018 3:04 pm

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von rag_man » So Aug 02, 2020 4:40 pm

Wieder einmal ein Pirelli-Werbevideo :D

Smirnoff
Beiträge: 313
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Smirnoff » So Aug 02, 2020 4:52 pm

Lewis ist der Allergrößte! Gewinnt das Rennen mit drei Rädern :lol: Aber wie war das 1994 nochmal mit der partiell zu stark abgenutzten Bodenplatte? Technische Deligierte bitte tätig werden. (Nein, da passiert natürlich nix)

Benny
Beiträge: 1884
Registriert: Di Mai 29, 2001 1:01 am
Wohnort: Dresden

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Benny » So Aug 02, 2020 5:45 pm

Wäre Leclerc nur ein paar Sekunden schneller gewesen, dass Verstappen kein Zeitfenster für den Stop gehabt hätte :(

Smirnoff
Beiträge: 313
Registriert: So Mär 07, 2004 1:01 am
Wohnort: München

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Smirnoff » So Aug 02, 2020 9:34 pm

An diesem Livethreat merkt man, wie interessant die F1 noch ist :lol:

Vielleicht sollte man die Restriktionen in der Fahrzeugentwicklung nochmal überdenken, Mercedes wird eingefroren, der Rest darf entwickeln.
Sonst ist die F1 spätestens 2022 von Mercedes endgültig kaputtgesiegt.

vandamm
Beiträge: 1029
Registriert: Do Mär 16, 2006 1:01 am
Wohnort: d

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von vandamm » Mo Aug 03, 2020 7:51 am

War gestern F1?

Ich hab meinen drecks Ferrari verkauft und fahre jetzt Schienenbenz :green:

Ernsthaft ich war schon vor der Quali raus. 2 Stunden am Bremspedal Schrauben. Yes the can drink redeine....
Totto Wolf: "Ist Hamilton innen, diktiert er die Linie - Ist Hamilton außen, diktiert er die Linie..."

Jim Quark
Beiträge: 23
Registriert: Do Mär 12, 2020 10:46 am

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Jim Quark » Mo Aug 03, 2020 9:39 am

Smirnoff hat geschrieben:
So Aug 02, 2020 9:34 pm
An diesem Livethreat merkt man, wie interessant die F1 noch ist :lol:
Den Gedanken hatte ich schon öfters, wenn ich hier ins Forum schaue. Nicht mal die Vettel-Basher sind noch hinter dem Ofen hervorzulocken.

Die F1 ist zur Farce verkommen. Dreher in Q2, platter Reifen - was soll's. Spiel - Satz - Sieg Hamilton. So wird es noch 9+X mal diese Saison sein. Hamilton gewinnt sogar mit einem Dreirad. Das ist nun kein Witz mehr, sondern offizielle Tatsache. Es ist, als würden 18 Fahrer in einem F2 sitzen und zwei Fahrer in einem F1. Von Waffengleichheit kann nicht ansatzweise die Rede sein. Dabei ist Mercedes im Silverstone-Rennen weit weg vom Limit des Wagens gewesen, die Fahrer haben den Doppelsieg nur verwaltet. Das Limit wurde dann von Pirelli gesetzt.

Benutzeravatar
Jan
Beiträge: 6513
Registriert: Di Okt 21, 2003 1:01 am
Wohnort: Zwischen den Meeren

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von Jan » Mo Aug 03, 2020 1:27 pm

Damit die WM überhaupt noch interessant wäre dieses Jahr, wäre es besser gewesen, das die Mercedes ganz und besonders Hamilton leer ausgegangen wären, aber der schiebt vermutlich nochmal sein Auto über die Ziellinie, wie es einst Mansell schon mal machte, und gewinnt trotzdem noch.
Hülkenberg ist echt der Pechvogel der F1, anders kann man das nicht mehr ausdrücken, bestimmt sitzt Perez nächste Woche wieder im Auto, und wieder kein Hülki Einsatz, aber vlt kommt er ja nächstes Jahr bei Haas unter, das wird bestimmt Romains letzte Saison dort sein.

Benutzeravatar
bnlflo
Beiträge: 29529
Registriert: Mo Sep 16, 2002 1:01 am
Wohnort: CCAA

Re: .:: Livethread 04. Grand Prix von Großbritannien - Silverstone ::.

Beitrag von bnlflo » Mo Aug 03, 2020 5:26 pm

Ich glaube nicht dass es den Riesenunterschied macht, aber der Boxenstopp war immer das Forum ganz oben - und jetzt sind es halt die Newskommentare, die keine vernünftige Diskussion möglich machen, da MST leider aus jedem Furz nicht eine, sondern zehn Meldungen machen muss, die dann für sich kommentiert werden.
Die Redakteure machen auch nicht mit - Nimmervoll feiert sich lieber auf Twitter selbst ab, andere sind schon mit dem Google Translator überfordert, obwohl das ihr wichtigstes Tool überhaupt ist, und eigentlich warten wir doch alle nur darauf, dass der ganze Bums hier (ohne Forum) zu Motorsport.com migriert wird.
I'm not saying I am Batman, I am just saying no one has ever seen me and Batman in the same room.

Antworten