Startseite Menü

Dallara wird Chassispartner der Formel E

Wie in vielen anderen Rennserien weltweit wird die italienische Chassisschmiede Dallara auch in der neuen elektronischen Formel E zugegen sein

(Motorsport-Total.com) - Die IndyCars haben sie, die GP2 hat sie, die Formel 3 hat sie, und sogar die Formel 1 hatte sie: Chassis von Dallara. Nun soll auch die 2014 startende Formel E mit Chassis der italienischen Rennwagenschmiede versorgt werden, das gaben die Verantwortlichen der Elektroserie bekannt. Zunächst stand nur fest, dass die Firma Spark die Autos der neuen Formel E bereitstellen wird, ein Chassispartner wurde noch gesucht. Nun wurde mit dem renommierten Hersteller Dallara einer gefunden.

Marcus Ericsson

In der GP2 wird derzeit mit einem Dallara-GP2/11-Chassis gefahren Zoom

Spark-Boss Frederic Vasseur, gleichzeitig Teamchef des Rennstalls ART, der in der GP2 ebenfalls mit Chassis von Dallara fährt, freut sich über die kommende Zusammenarbeit: "Ich habe mit Dallara bereits über 20 Jahre gearbeitet und ich habe allen Respekt der Welt vor Gian Paolo Dallara (Unternehmenschef; Anm. d. Red.)", so der Franzose. "Es ist eine große Freude, dass wir Dallara gewinnen konnten und von seiner Expertise und seinem Wissen profitieren. Etwas, das für uns bei diesem neuen und aufregenden Abenteuer wichtig sein wird."

Auch von Dallara-Seite ist man über die neue Vereinbarung glücklich: "Wir haben mit Frederic über 20 Jahre lang an Rennen teilgenommen und er hat unsere Autos in vielen prestigeträchtigen Serien zum Sieg geführt", sagt Dallara. "Wir freuen uns darauf, der neuen Herausforderung mit großen Enthusiasmus entgegenzutreten und wenn man unsere gemeinsamen Erfolge betrachtet, dann sind wir zuversichtlich, dass unsere geballte Expertise der Schlüssel sein wird, die gesteckten Ziele in diesem brandneuen Motorsportbereich zu erreichen."

2014 soll die Formel-E-Serie ihre erste Saison in Innenstädten auf der ganzen Welt austragen. Rom und Rio de Janeiro sind bisher bestätigt, mit Drayson steht das erste Team fest. Insgesamt sollen zehn Teams mit jeweils zwei Chassis von Spark und Dallara starten, die mit Antrieben von McLaren ausgestattet werden.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15

Aktuelle Bildergalerien

Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019
Fahrzeugpräsentation FIA Formel 3 2019

Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch
Reaktionen auf den Horrorcrash von Sophia Flörsch

Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau
Horrorcrash von Sophia Flörsch in Macau

Formel-3-Weltcup 2018 in Macau
Formel-3-Weltcup 2018 in Macau

Roborace präsentiert neues Auto
Roborace präsentiert neues Auto

Die Schumachers in der Formel 3
Die Schumachers in der Formel 3

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Productentwickler (m/w) DMU
Productentwickler (m/w) DMU

IHRE AUFGABEN: Sie sind verantwortlich für die Neuerstellung und Prüfung von 3D-Leitungssatzdatenmodellen Sie koordinieren die 3D-Datenmodellerstellung Sie erstellen die ...

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Twitter