Startseite Menü

David Schumacher startet bei Formel-4-Rennen in Abu Dhabi

Der Sohn von Ralf Schumacher läutet seine Saison in den Vereinigten Arabischen Emiraten ein - Die Vorfreude ist groß - BWT als neuer Hauptsponsor an Bord

(Motorsport-Total.com) - David Schumacher wird am kommenden Wochenende sein Renndebüt in der Formel 4 der Vereinigten Arabischen Emirate (UAE) feiern. Wie sein Team US Racing, das Vater und Ex-Formel-1-Pilot Ralf Schumacher betreibt, am Mittwoch bekannt gibt, wird der 16-Jährige mit Starts bei fünf Läufen des Championats seine erste Saison im Monoposto-Geschäft einläuten. "Ich freue mich darauf, endlich Formel-4-Rennen zu fahren", so Schumacher, der 2017 Deutscher Vizemeister im Kart wurde.

David Schumacher

David Schumacher fährt in Abu Dhabi mit einem pinken Auto Zoom

Geplant ist, dass er an den fünf noch ausstehenden Rennwochenenden der Saison 2017/2018 teilnimmt. Eines ging bereits im Dezember über die Bühne und war mit neun ausschließlich europäischen Teilnehmern überschaubar besetzt. Drei Veranstaltungen der Formel 4 UAE - inklusive des Events am Freitag und Samstag - finden auf einem Teilabschnitt der Formel-1-Bahn Yas Marina Circuit in Abu Dhabi statt, zwei auf dem Dubai Autodrome, das für ein 24-Stunden-Rennen bekannt ist.

Er könne es kaum abwarten, endlich Autorennen zu bestreiten, sagt Schumacher: "Ich denke, die Formel 4 UAE ist eine tolles Winterprogramm, um sich für die Formel-4-Saison in Deutschland vorzubereiten." Eingesetzt wird Schumachers Bolide in Abu Dhabi von der Truppe seines Vaters in Kooperation mit dem Team Rasgaira, das in dem Emirat beheimatet ist. Neuer Hauptsponsor ist der österreichische Wasserfilter-Spezialist BWT, bekannt unter anderem von Force India und aus der DTM.

Neueste Kommentare

Noch kein Kommentar vorhanden!
Erstellen Sie jetzt den ersten Kommentar

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - Porsche Mobil 1 Supercup
03.11. 12:00
Motorsport Live - FIA WEC
18.11. 06:00
Motorsport Live - FIA WEC
18.11. 09:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
18.11. 22:30
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
19.11. 23:00

Aktuelle Bildergalerien

Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia
Die 11 neuen Formel-E-Autos beim Test in Valencia

So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert
So hat Mick Schumacher seinen Formel-3-Titel gefeiert

Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018
Mick Schumacher in der Formel-3-EM 2018

Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim
Finale der Formel-3-EM 2018 in Hockenheim

Präsentation Team HWA Racelab
Präsentation Team HWA Racelab

Fahrer und Teams der Formel E 2018/19
Fahrer und Teams der Formel E 2018/19

Das neueste von Motor1.com

G-Power C 63 AMG ist stärker als ein McLaren Senna
G-Power C 63 AMG ist stärker als ein McLaren Senna

H&R-Sportfedern für den neuen Kia Ceed
H&R-Sportfedern für den neuen Kia Ceed

Ford Mustang Shelby GT500 2019 wohl online geleaked
Ford Mustang Shelby GT500 2019 wohl online geleaked

Mercedes-AMG A 35 Limousine (2019) schon als Erlkönig sehr schneidig
Mercedes-AMG A 35 Limousine (2019) schon als Erlkönig sehr schneidig

Französische Ikone: Citroën DS aus Lego
Französische Ikone: Citroën DS aus Lego

VIDEO: Der Turbinator II erreicht unglaubliche 810 km/h
VIDEO: Der Turbinator II erreicht unglaubliche 810 km/h

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE
Anzeige

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)
Qualitätsingenieur Automotive (m/w)

IHR AUFGABENGEBIET: Verantwortlich für die Definition/Überprüfung von Bauteilqualitätsanforderungen in der Entwicklungsphase Bauteilfreigabe für die Produktion unter ...