powered by Motorsport.com

Wurz: Überrascht, aber nicht schockiert

Alexander Wurz wusste erst seit Donnerstag von der Honda-Konzernentscheidung - Rückkehr in die Formel 1 als Testfahrer noch völlig offen

(Motorsport-Total.com) - Honda-Edeltestfahrer Alexander Wurz wurde vom Honda-Ausstieg aus der Formel 1 überrascht. Auch er wisse erst seit Donnerstag von der Konzernentscheidung: "Es ist alles relativ kurzfristig passiert von Japan her", äußerte der 34-Jährige gegenüber der 'APA'.

Alexander Wurz Honda

War dies eine der letzten Formel-1-Ausfahrten von Alexander Wurz? Zoom

Trotz aller Überraschung zeigte sich Wurz jedoch nur darüber schockiert, "wie schnell es in diesem Sport dann geht. Ich bin seit einem halben Jahr darauf eingestellt, dass sich unser Leben generell verändern wird in den nächsten paar Monaten, Jahren. Nicht nur von mir, sondern von uns allen, weil halt die Firmen krachen wie die Kaisersemmeln am Sonntagmorgen."#w1#

Auch für Wurz besteht das große Problem der Formel 1 an den Gesamtkosten. "Im Verhältnis zur Weltwirtschaft sind die Ausgaben zu hoch. Dementsprechend auch solche Reaktionen wie die von Honda - mit dem muss man rechnen."

Ob Wurz noch einmal in die Formel 1 zurückkehren wird, ist unter den gegebenen Umständen natürlich völlig offen: Natürlich würde er gerne seine Erfahrungen "als Testfahrer noch weiter anbringen", will aber "nicht mit Vollgas danach suchen."

Folgen Sie uns!

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Formel-1-Tickets

ANZEIGE