powered by Motorsport.com
Startseite Menü

Warum die Formel-1-Motoren 2015 lauter sind

Höhere Drehzahlen, kürzerer Auspuff: Verschiedene Faktoren machen die Formel-1-Motoren des Jahrgangs 2015 lauter als ihre viel geschmähten Vorgänger

(Motorsport-Total.com) - Der erste Eindruck vom Test in Jerez täuschte nicht: Die Motoren der Formel 1 sind im Jahr 2015 lauter als noch im vergangenen Jahr. Während in Jerez manch einer noch eine Sinnestäuschung nach der langen Winterpause vermutetet, waren sich auch bei den Tests in Barcelona die Beobachter an der Rennstrecke weitgehend einig, dass der neue Jahrgang der Hybrid-Antriebe mehr Lärm verursacht als die erste Generation.

Daniel Ricciardo

Entscheidend ist, was hinten rauskommt: Und das ist 2015 lauter Zoom

"Sie sind sicherlich lauter, allerdings habe ich das nicht gemessen", bestätigt Renault-Einsatzleiter Remi Taffin. Im vergangenen Jahr hatten die Hersteller noch vergeblich versucht, die Motoren lauter zu machen. Man denke nur an den aus heutiger Sicht kurios anmutenden Versuch von Mercedes mit einer Art Trompete am Auspuffendrohr.

Was damals noch misslang, hat in dieser Saison geklappt. Aus Sicht der Motorenhersteller waren dafür mehrere Faktoren ausschlaggebend. Zum einen wurde, zumindest bei Renault und Mercedes der Auspuff gekürzt, sodass er weniger Schall schluckt. Taffin sieht bei den Antrieben seiner Firma aber noch andere Ursachen. "Die Motoren drehen höher und die Wastegates sind offener", sagt er.

Aktuelles Top-Video

Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?
Nico Rosberg: War die Ferrari-Teamorder fair?

Nico Rosberg fürchtet, dass Charles Leclerc bei Ferrari in eine Nummer-2-Rolle abdriftet, und übt scharfe Kritik an Ferrari

Anzeige

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Aktuelle Bildergalerien

China: Fahrernoten der Redaktion
China: Fahrernoten der Redaktion

"Classic Kimi": Räikkönens Top 15 Momente

Grand Prix von China, Sonntag
Grand Prix von China, Sonntag

1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten
1.000 Grands Prix: An diese Meilensteine erinnern sich die Formel-1-Piloten

Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen
Zeitreise Silverstone 1950: Impressionen vom allerersten Formel-1-Rennen

Grand Prix von China, Samstag
Grand Prix von China, Samstag

Motorsport-Total Business Club

Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Das neueste von Motor1.com

Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988
Zeitreise: Unterwegs im Porsche 959 S von 1988

Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer
Kleinwagen 2019: Die besten neuen City-Flitzer

H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS
H&R-Sportfedern für den Mercedes CLS

Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille
Mächtig gewaltig: Die krassesten Kühlergrille

Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?
Könnte ein verrückter Ford Kuga Raptor Sinn machen?

Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test
Tatsächlicher Verbrauch: Honda CR-V Hybrid (2019) im Test