powered by Motorsport.com
  • 20.08.2007 · 10:10

'U1 TV' bietet um Schweizer Formel-1-Rechte

(Motorsport-Total.com) - Nachdem die staatliche 'SRG' den Ende 2007 auslaufenden Vertrag für Formel-1-Übertragungen in der Schweiz nicht mehr verlängern wird, bewerben sich nun einige andere TV-Stationen um das Sendepaket von Bernie Ecclestone.

So möchte beispielsweise 'U1 TV' ab September mit einem eigenen Sportkanal starten, wofür es natürlich zielführend wäre, die Formel-1-Rechte an Land zu ziehen. Gegenüber der 'SonntagsZeitung' bestätigte Programmchef Peter Weigelt Gespräche mit Ecclestone. Neben 'U1 TV' sollen aber auch 'Star TV' und 'RTL' an den Rechten interessiert sein.

Kosten soll das Formel-1-Paket für die Schweiz ungefähr 2,5 Millionen Euro - ein Klacks im Vergleich zu den geschätzten 80 Millionen, die 'RTL' für Deutschland hinblättern muss...