powered by Motorsport.com
  • 30.01.2017 · 16:33

SPOBIS 2017: Jean Todt, Nico Rosberg und Co. im Live-Stream

Jean Todt und Weltmeister Nico Rosberg sprechen auf dem SPOBIS über die neuen Herausforderungen im Motorsport - Außerdem: Vergabe des Keep-Fighting-Awards

(Motorsport-Total.com) - Interessierte Zuschauer können den SPOBIS (in Düsseldorf), presented by _wige am Montag im Live-Stream auf Motorsport-Total.com verfolgen. Unter anderem sprechen ab 17:30 Uhr FIA-Präsident Jean Todt und Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg über die Veränderungen im Motorsport-Business und die damit einhergehenden neuen Herausforderungen. Direkt im Anschluss wird erstmals der Keep-Fighting-Award an Paralympics-Goldmedaillengewinnerin Vanessa Low vergeben.

Nico Rosberg

Unter anderem Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg spricht auf dem SPOBIS Zoom

Beim Keep-Fighting-Award handelt es sich um die erste Aktion der Keep-Fighting-Initiative, die kürzlich von der Familie Schumacher zu wohltätigen Zwecken ins Leben gerufen wurde. Inspiriert wird die globale Initiative von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher, der für seine kämpferische Einstellung während seiner gesamten Karriere weltweit bewundert und seit seinem Unfall Ende 2013 von seinen Anhängern mit großer Anteilnahme unterstützt wird.

"Michaels Familie möchte mit dieser Initiative einen Teil der positiven Energie, die sie von seinen wunderbaren Fans erhält, zurückgeben", sagt Schumacher-Managerin Sabine Kehm, die die Übergabe vornehmen wird. Der Keep-Fighting-Award soll Menschen auszeichnen, die andere dank einer beispielhaften Einstellung und persönlicher Exzellenz inspirieren und somit gegebenenfalls zum Nach- oder Umdenken anregen.

Hier geht es direkt zum SPOBIS-Live-Stream.