Startseite Menü

Offiziell: Scuderia Toro Rosso verpflichtet Bourdais

Was die Spatzen schon seit Wochen von den Dächern pfiffen, ist nun offiziell: Sébastien Bourdais wird im kommenden Jahr Teamkollege von Sebastian Vettel

(Motorsport-Total.com) - Die Scuderia Toro Rosso hat am Freitag wie erwartet bekannt gegeben, dass man Sébastien Bourdais für die Formel-1-Saison 2008 verpflichtet hat. Der 28-jährige Franzose wird damit Teamkollege von "Fast-Namensvetter" Sebastian Vettel, der in diesem Jahr bereits die letzten sieben Saisonrennen für den italienischen Rennstall bestreitet.

Sebastien Bourdais

Sébastien Bourdais hat es geschafft: Endlich darf er Formel 1 fahren! Zoom

Der dreimalige Champ Car-Meister wird am 2. Dezember zum Team stoßen, wenn er keine Verpflichtungen mehr in den USA hat. Dort führt der Rennfahrer im Newman/Haas/Lanigan Racing die Gesamtwertung der Champ Car Series knapp vor Robert Doornbos an und könnte damit als viermaliger Champ Car-Meister in die "Königsklasse des Motorsports" einsteigen.#w1#

"Es hat eine lange Zeit gebraucht, aber hier sind wir!", so Bourdais. "Ich möchte mich bei allen bei Red Bull dafür bedanken, dass sie an mich glauben und mir diese lang ersehnte Chance geben, in der Formel 1 Rennen zu fahren. Ich möchte mich auch bei Newman/Haas/Lanigan Racing dafür bedanken, dass sie es mir erlaubt haben, in diesem Jahr für die Scuderia Toro Rosso ein paar Mal zu testen."

Bourdais musste sich jahrelang die Frage stellen, was er eigentlich noch beweisen muss, um für ein Formel-1-Team interessant zu werden: Der Franzose sicherte sich 2002 den Formel-3000-Titel, war 2003 als Gesamtvierter bester Rookie der Champ-Car-Serie und gewann dort in den vergangenen drei Jahren den Titel.

Bis auf sporadische Testfahrten für Arrows und Renault machte er vor seiner Toro Rosso-Chance keine Bekanntschaft mit der "Königsklasse des Motorsports".

Für den italienischen Rennstall testete Bourdais vom 13. bis 15. Dezember 2006 im spanischen Jerez, am 16. Mai im südfranzösischen Le Castellet und am 11. und 12. Juli in Spa-Francorchamps. Auf seinen 2.660 Testkilometern konnte er endlich ein Team überzeugen.

Aktuelle Bildergalerien

Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!
Top 30: Diese Frauen haben das Zeug zur Formel-1-Pilotin!

Top 10 2018: Die emotionalsten Momente
Top 10 2018: Die emotionalsten Momente

Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes
Top 10 2018: Die spektakulärsten Crashes

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Anzeige

Neueste Diskussions-Themen