powered by Motorsport.com

Kovalainen: Wechsel zu Renault kein Thema

Heikki Kovalainen wird 2012 trotz Boullier-Interesse Caterham fahren, Jarno Trulli vielleicht nicht mehr - Aktuelle Twitter-Gerüchte um Kimi Räikkönen

(Motorsport-Total.com) - Auf der Fahrer-Wunschliste, die Renault-Teamchef Eric Boullier vor dem Saisonfinale in Brasilien bei seinem Vorstand abgegeben hat, stand auch der Name von Heikki Kovalainen. Doch der Finne hat einen wasserdichten Vertrag mit Tony Fernandes (Lotus beziehungsweise künftig Caterham) und wird diesen auch einhalten.

Heikki Kovalainen

Heikki Kovalainen wird auch nächstes Jahr für sein aktuelles Team fahren Zoom

"Ich bin für nächstes Jahr an Lotus gebunden, ich bleibe bei Caterham", bestätigt Kovalainen gegenüber der 'BBC'. "Ich glaube, wir können einen Schritt nach vorne machen, denn ich glaube, wir werden ein schnelleres Auto haben und ein stärkeres Team. Wir wachsen, ziehen in eine neue Fabrik, haben alle Zutaten beisammen, um einen Schritt nach vorne zu machen. Ich bin für diesen Schritt bereit und ich werde nächstes Jahr bei Caterham sein."

Großes Lob vom Team

Angesichts des Vertrauens, das ihm von seinen Chefs entgegengebracht wird, kein Wunder: "Für die zweite Saisonhälfte würde ich ihm zehn von zehn Punkten geben", lobt Cheftechniker Mike Gascoyne, und Fernandes unterstreicht: "Das Qualifying hier war das beste in den zwei Jahren. Er wurde gefragt: 'Drei Runden oder eine?' Jarno lag vor ihm, aber Heikki sagte nur: 'Eine.' Er ging raus und hat es auf den Punkt gebracht. Das macht einen selbstbewussten Profi aus."

"Ich werde ihn nicht gehen lassen", stellt der Malaysier klar. "Er ist bei uns glücklich und ich finde, er fährt besser als je zuvor. Das Umfeld ist wichtig. Heikki ist bei uns aufgeblüht, weil er das Umfeld genießt und nicht so unter Druck steht wie davor. Wir lassen ihn nicht gehen und kümmern uns gut um ihn. Ich würde gerne sehen, wie er sich schlägt, wenn wir ihm nächstes Jahr ein besseres Auto geben. Wir werden um ihn kämpfen, wenn es sein muss."


Fotos: Lotus, Großer Preis von Brasilien, Sonntag


Muss es wohl gar nicht, denn Renault scheint sich bereits gegen die Variante Kovalainen entschieden zu haben. Twitter-Gerüchte deuteten am Montagabend darauf hin, dass die Verpflichtung von Kimi Räikkönen noch vor Mitternacht bekannt gegeben werden könnte, doch das wurde auf Anfrage von 'Motorsport-Total.com' dementiert: "Wir werden heute keine Stellungnahme abgeben." Als Favorit auf den zweiten Platz neben Witali Petrow hatte bisher Romain Grosjean gegolten.

Trulli trotz Vertrag auf dem Schleudersitz

Kimi Räikkönen

Schwirrte am Montag durch das Twitter-Netz: "Iceman" Kimi Räikkönen Zoom

Viel wackeliger als Kovalainen ist bei Lotus/Caterham Jarno Trulli - der Italiener soll angeblich trotz Vertrag rausgeschmissen werden. Fernandes dementiert, allerdings nur für die Gegenwart: "Derzeit haben wir einen Vertrag. Es gibt keine Änderung unserer Fahrerpaarung. Wir haben sie auch schon bei der FIA genannt." Auch dass Nachwuchstalent Alexander Rossi 2012 Freitagsfahrer wird, bestreitet er: "Glaube ich nicht - noch nicht."

"Die GP2 ist für ihn eine Möglichkeit, ein weiteres Jahr Renault-World-Series die andere", erklärt Fernandes. "Dieser Kerl ist fantastisch - da haben wir etwas Besonderes an der Angel! Ich bin nicht der Experte, der sagt, wo er fahren soll, aber er hat sich beim Test sehr gut geschlagen. Andererseits soll man junge Fahrer nicht zu schnell überfordern. Das müssen wir uns überlegen, aber er ist auf jeden Fall ein Anwärter für unser Team in der GP2."

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!