Startseite Menü

Jordan: Schumacher sollte Absprung nicht verpassen

(Motorsport-Total.com) - Michael Schumacher feiert beim Grand Prix von Belgien am kommenden Wochenende sein 20-jähriges Formel-1-Jubiläum. Am 25. August 1991 startete der Rekordweltmeister in einem Jordan-Ford in Spa-Francorchamps zum ersten Mal bei einem Grand Prix. Schumachers damaliger Teamchef Eddie Jordan meldete sich rechtzeitig zu dessen runden Jubiläum in der britischen Boulevardzeitung 'The Sun' zu Wort.

"Michael ist wirklich ein alter Sack. Er hatte seine große Zeit. Er sollte aufpassen, dass der den Zeitpunkt zum Absprung nicht verpasst", findet Jordan. Der 42-Jährige solle mit jemandem reden, der ihn früher oder später von einem Karriereende überzeuge, "um einen anderen eine Chance zu geben". Schumacher selbst bekräftigte in den vergangenen Wochen allerdings, seinen bis Ende 2012 datierten Vertrag bei Mercedes erfüllen zu wollen.

Aktuelle Formel-1-Videos

Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J
Video-Vorschau: Die 50 Rennfahrer des J

Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte
Wie Michael Schumacer die Formel 1 revolutionierte

PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton
PK mit Toto Wolff und Lewis Hamilton

Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso
Alle Formel-1-Autos von Fernando Alonso

Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt
Red Bull völlig verrückt: Der letzte Duo-Auftritt

Aktuelle Bildergalerien

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Folgen Sie uns!

Anzeige

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE