powered by Motorsport.com
  • 04.11.2017 · 09:05

ANZEIGE

Giorgio Piola bringt Uhren im Formel-1-Look heraus

Während auf GiorgioPiola.com die neue Uhrenkollektion von Giorgio Piola verfügbar ist, startet auf Motorsport.TV eine Dokumentation über die Karriere Piolas

(Motorsport-Total.com) - Der legendäre Formel-1-Illustrator Giorgio Piola bringt eine Uhrenkollektion heraus, die vom Design her an die Formel 1 angelehnt ist. Der Italiener bedient sich dabei seines umfangreichen Erfahrungsschatzes unzähliger Illustrationen von Grands Prix weltweit.

Giorgio Piola in der Formel-1-Boxengasse

Giorgio Piola in der Formel-1-Boxengasse Zoom

Seit mehr als 40 Jahren illustriert Piola jede Änderung in Design und Technik an jedem Formel-1-Auto. Seine detailreichen Zeichnungen repräsentieren seit jeher die neuesten Innovationen und lüften die Geheimnisse der Geschwindigkeit.

Im September 2015 stieß Piola zum Motorsport Network. Sein unglaubliches Archiv, das mehr als 8.000 Illustrationen und Animationen umfasst, ist exklusiv auf Motorsport.tv, Motorsport.com und Autosport.com verfügbar.

Chronograf: Giorgio Piola G5

Chronograf: Giorgio Piola G5 Zoom

Nun hat Piola seine eigene Uhrenkollektion herausgebracht. Die in der Schweiz hergestellten Chronografen sind aus modernen Formel-1-Materialien wie Kohlefaser, Titan, Kristall und Gummi gefertigt. Über die Website GiorgioPiola.com lässt sich die Uhrenkollektion ab sofort öffentlich einsehen und beziehen. Ergänzt wird das Portfolio auf GiorgioPiola.com durch exklusive Kunstdrucke der Arbeit Piolas sowie durch andere an die Formel 1 angelehnte Fanartikel.

Die drei Uhren - G5, Strat-3 und Strat-3 Blue - wurden allesamt von Piola gestaltet und wurden inspiriert von der Vorzüglichkeit und Präzision sowie den neusten Designtrends und Materialien aus der Formel 1. Um die Markteinführung der Uhrenkollektion gebührend zu feiern, zeigt Motorsport.tv in dieser Woche exklusiv die von Allen Content produzierte Dokumentation "Giorgio Piola - Illustrating Speed".

"Giorgio Piola - Illustrating Speed" heute um 20 Uhr auf Motorsport.tv

Die Weltpremiere der Dokumentation erfolgt am Samstag, den 4. November 2017, auf Motorsport.tv um 20:00 Uhr. Über Motorsport.tv wird die Dokumentation anschließend auch on Demand online bereitstehen.

Giorgio Piola arbeitet an einer Zeichnung

Giorgio Piola arbeitet an einer Zeichnung Zoom

"Meine Jahre der Illustration von Formel-1-Autos haben mir einen einzigartigen Einblick in die Ideen der größten Designer weltweit ermöglicht. Daran haben wir uns orientiert, um die Uhrenkollektion zu erschaffen"; sagt Piola. Der Illustrator und Designer weiter: "Wir haben uns Materialien, Designtrends und Beispiele aus der Welt der Formel 1 vorgenommen und die Konzepte auf diese wunderschönen Uhren übertragen."

"Die Zeit ist in der Formel 1 ein kritischer Faktor. Sei es beim Fahren gegen die Uhr im Qualifying oder beim Anfertigen neuer Teile für ein neues Auto: die Zeit steht für alle Beteiligten dieses Geschäfts stets ganz vorn an."

"Diese Uhren sind daran angelehnt und ich bin mit dem Endergebnis sehr zufrieden. Normalerweise illustriere ich die Arbeit anderer Designer, um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit der Giorgio-Piola-Uhrenkollektion hatte ich nun die Möglichkeit, diese Inspirationen zu nutzen, um mein eigenes fertiges Produkt zu kreieren", so Piola.

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Folgen Sie uns!