powered by Motorsport.com

GP Russland

Formel 1 Sotschi 2020: Der Freitag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Mehrere Dreher und Unfälle +++ Stefano Domenicali neuer Formel-1-Boss +++ Mercedes in Russland wieder in eigener Welt +++

14:10 Uhr

Rückkehr der Fans

Über dieses Thema haben wir hier im Ticker bislang noch gar nicht gesprochen. An diesem Wochenende sind (wie auch schon im Mugello) Fans zugelassen - zumindest einige. Wichtig aber: Es herrscht eine strikte Trennung zwischen Fans und Paddock, direkten Kontakt gibt es nicht. Kein Zuschauer darf ins Fahrerlager, wo noch immer durchgetestet wird. Denn die Formel 1 lebt auch weiterhin in ihrer eigenen Blase. Deswegen gibt es auch keine Autogrammstunden oder ähnliche Aktivitäten mit den Fans.

 ~~

13:57 Uhr

Jetzt in den Session-Ticker wechseln!

Du kennst das Spiel: In wenigen Minuten beginnt FT2, was für dich das Stichwort ist, unseren Session-Ticker von Christian Nimmervoll zu öffnen. Dort gibt's die komplette Berichterstattung zu dem, was auf der Strecke passiert. Hier gibt's in den kommenden 90 Minuten den üblichen Mix aus Action auf der Strecke und News aus dem Paddock.


13:49 Uhr

Filmtag für Alonso?

Renault-Teamchef Abiteboul hat in der PK angedeutet, dass Rückkehrer Fernando Alonso noch in diesem Jahr im aktuellen Renault sitzen könnte. Es gebe "einige Möglichkeiten" für Alonso, 2020 noch den ein oder anderen Test zu fahren. Tests mit aktuellen Boliden sind zwar grundsätzlich verboten, doch Abiteboul erinnert, dass man zum Beispiel noch einen sogenannten Filmtag hätte, um Alonso ins Auto zu setzen. Zudem besteht eventuell die Möglichkeit, Alonso beim Nach-Saison-Test in Abu Dhabi fahren zu lassen. Wir bleiben natürlich dran!


13:33 Uhr

Legendäre Rennen ohne WM-Status

Bei dem Thema gleich auch der Hinweis auf diese Fotostrecke. Über viele Jahre hatten Rennen ohne WM-Status in der Formel 1 nämlich durchaus Tradition!


Fotostrecke: Legendäre Formel-1-Rennen ohne WM-Status


13:26 Uhr

Horner schlägt Rennen ohne WM-Status vor

Die Idee von Rennen mit umgekehrter Startaufstellung kommt bei den meisten Fahrern nicht gut an. Christian Horner hat in der PK vorhin vorgeschlagen, dass man solche "Gimmicks" zum Beispiel in Rennen ohne WM-Status nutzen könnte. Doch auch diese Idee hat im Paddock nicht nur Freunde. McLaren-Teamchef Seidl erklärt zum Beispiel, dass das Grundproblem sei, dass ein Team aktuell zu dominant sei. Daran würden auch solche Spielereien nichts ändern. Das habe man in der Vergangenheit bereits probiert - und am Ende sei Mercedes trotzdem immer das schnellste Team gewesen. Daher hält er auch nichts von Rennen ohne WM-Status, um solche Dinge zu testen.


13:18 Uhr

Darauf kommt es in Sotschi an

Seien wir ehrlich, mit den vielen 90-Grad-Kurven zählt Sotschi nicht gerade zu den spektakulärsten Strecken im Formel-1-Kalender. Die beiden AlphaTauri-Piloten haben uns in diesem Video trotzdem einmal erklärt, auf was es in Russland besonders ankommt.


Vorschau F1 Sotschi: Darauf kommt's an!

Pierre Gasly und Lokalmatador Daniil Kwjat erklären, was Sotschi zu einer anspruchsvollen Strecke macht, was das Set-up betrifft Weitere Formel-1-Videos


13:09 Uhr

FT1 langsamer als 2019

Interessant: Obwohl es in diesem Jahr weichere Reifen gibt, war die Bestzeit in FT1 eine halbe Sekunde langsamer als im Vorjahr. Während Bottas heute eine 1:34.9 fuhr, schaffte Leclerc vor einem Jahr eine 1:34.4. Laut James Allison hängt das unter anderem damit zusammen, dass die Strecke heute noch ziemlich grün war, weil es in diesem Jahr weniger Rahmenserien gibt.

"Heute werden wir sicherlich keine Bedingungen wie im Qualifying sehen", erklärt der Mercedes-Mann bei 'Sky' und ergänzt: "Das zweite Training dürfte uns aber die Hinweise an die Hand geben, was Chancen und Risiken im Rennen angeht." Wir sind gespannt! Gerade läuft übrigens das Qualifying der Formel 2. Das ist die einzige Rahmenserie an diesem Wochenende.


12:57 Uhr

Das war's von der PK

Damit ist die Pressekonferenz auch erst einmal durch. Hier im Ticker gibt es gleich weitere Stimmen und News aus dem Paddock, und in gut einer Stunde steht dann auch schon FT2 an. Wie immer ein volles Programm am Freitag! Hier gibt es übrigens noch einmal den Sainz-Unfall aus FT1 im Video:

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!