powered by Motorsport.com

GP Portugal

Formel 1 Portimao 2020: Das Qualifying am Samstag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Hamilton dank riskanter Taktik auf Pole +++ Vettel hadert nach Q2-Aus mit eigener Leistung +++ Verwarnung für Perez +++

19:24 Uhr

Horner über Motor: "Nur eine Möglichkeit ..."

Ein spannendes Interview hat Red-Bull-Teamchef Christian Horner heute bei 'Sky' gegeben. Dort ging es darum, wie es nach dem Honda-Aus weitergehen wird. "Wir haben noch ein bisschen Zeit. Knapp 18 Monate, um uns zu sortieren. Aber je länger wir überlegen, desto mehr kommen wir zu dem Schluss, dass es nur eine Möglichkeit gibt, die funktioniert", erklärt Horner.

"Das wäre eine Vereinbarung mit Honda, im Zuge derer wir das geistige Eigentum am Honda-Motor übernehmen", so Horner. Dieser Plan funktioniere allerdings nur, wenn die Entwicklung der Motoren nach 2021 eingefroren wird. "Letztendlich liegt es an der FIA", sagt Horner und erklärt auf die Frage nach einem Plan B: "Im Moment konzentrieren wir uns voll und ganz auf Plan A."

"Toto [Wolff] hat klar gesagt, wie Mercedes die Lage sieht. Ferrari hat ihre eigenen Probleme. Renault will uns nicht wirklich beliefern. Ihre Ziele als Team haben sich verändert. Da passt es nicht ins Konzept, ein Team wie Red Bull zu beliefern. Wir sind kein normales, kleines Kundenteam", erklärt Horner. Damit bleibt in der Tat eigentlich nur noch eine Möglichkeit.

10:56 Uhr

Qualifyingtag in Portugal

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers. Es ist Samstag und das kann natürlich nur eins bedeuten: Qualifying! Zumindest ab 15:00 Uhr, denn vorher steht um 12:00 Uhr erst noch das dritte Training in Portimao an. Ruben Zimmermann sitzt hier im Ticker auch heute wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Und damit auch gleich rein in diesen Qualitag!


11:02 Uhr

Red Bull: 2021 Albon oder ein Neuzugang

Wer fährt 2021 an der Seite von Max Verstappen bei Red Bull? Die Chefetage betont weiterhin, dass man mit Alexander Albon weitermachen möchte. Doch was passiert, wenn dieser Plan nicht aufgeht, weil Albon nicht die gewünschten Leistungen bringt? Für diesen Fall hat Teamchef Christian Horner nun klargestellt, dass man sich außerhalb des eigenen Kaders umsehen würde.

"Unsere Präferenz ist eindeutig Alex. Aber wenn wir uns nach einer anderen Lösung umsehen müssten, dann müssten wir uns außerhalb des Fahrerpools von Red Bull umschauen", so Horner. Eine klare Absage an Pierre Gasly und Co. Zudem erinnert er: "Es sind einige Fahrer mit einer hohen Qualität auf dem Markt, die für das kommende Jahr ohne Job dastehen könnten ..."


11:11 Uhr

AlphaTauri bricht Sperrstunde

Das kommt nach dem Feuer gestern in FT2 nicht überraschend. Gasly hat für heute ein neues Monocoque bekommen. Unter anderem dafür musste das Team in der Nacht Überstunden machen. Eine Strafe gibt es dafür nicht, weil jedes Team pro Jahr zwei "Joker" hat. AlphaTauri hat in der Nacht den ersten gezogen. Auch bei Williams gab es ein neues Monocoque für Latifi. Dort hat man den Wechsel geschafft, ohne die Sperrstunde zu brechen.


11:21 Uhr

FIA reagiert auf Track-Limit-Orgie

Wichtige Info für FT3 gleich und das Qualifying am Nachmittag: Die FIA hat die Regeln für die Tracklimits überarbeitet, nachdem gestern insgesamt 125 Rundenzeiten gestrichen wurden. Um ein ähnliches Szenario heute zu vermeiden, hat man die Regelung in den Kurven 1 und 4 etwas gelockert.

Alle Hintergründe gibt es hier!


11:34 Uhr

Russell: Entscheidung liegt bei Williams

Die Gerüchte über die Zukunft von George Russell schlagen an diesem Wochenende hohe Wellen. Toto Wolff betont, dass Mercedes keinen Einfluss darauf habe, ob Russell 2021 für Williams fahre. "Letztendlich ist es die Entscheidung von Williams", erklärt der Österreicher. Er lobt Russell, erklärt allerdings auch, dass er mögliche finanzielle Beweggründe des Teams nicht beurteilen könne. Obwohl Williams Russell eigentlich bereits für 2021 bestätigt hat, bleibt es also spannend.


11:48 Uhr

Welche Plätze sind noch frei?

In dieser Fotostrecke gibt es eine Übersicht über alle bereits bestätigten Fahrer für 2021. Allerdings zeigt das Beispiel Perez (und eventuell auch Russell), dass das noch nicht endgültig sein muss ... Offiziell gibt es jedenfalls nur bei Mercedes, Red Bull, AlphaTauri, Haas und Alfa Romeo noch freie Plätze.


Fotostrecke: Formel 1 2021: Übersicht Fahrer, Teams und Fahrerwechsel


11:55 Uhr

FT3 steht an

60 Minuten haben Fahrer und Teams gleich noch einmal, um sich auf Qualifying und Rennen vorzubereiten. Für dich ist das wie immer der Zeitpunkt, parallel unseren Session-Ticker mit Christian Nimmervoll zu öffnen. Dort gibt es die komplette Berichterstattung zum Training, hier konzentrieren wir uns auf die wichtigsten Infos, Bilder und weitere News aus dem Paddock.


12:07 Uhr

Wenig los

Das kennen wir aus FT3, zu Beginn der Session ist auf der Strecke wenig los. Erst sechs Fahrer waren bislang überhaupt draußen. Nachdem FT2 am Freitag ziemlich beeinträchtigt war, hatten wir aber eigentlich etwas mehr Fahrbetrieb erwartet. Der lässt aber noch auf sich warten ...


12:14 Uhr

Aus dem Stand schneller als gestern

Bottas fährt eine 1:17.8 und ist damit sofort eine Zehntelsekunde schneller als bei seiner Tagesbestzeit gestern. Auch Hamilton hat sich mit einer 1:17.9 deutlich gesteigert. Diesen Trend dürften wir auch bei den anderen Fahrern sehen. Aber bislang haben erst sechs Piloten überhaupt eine Zeit in FT3 gesetzt, es bleibt ruhig.


12:18 Uhr

Mercedes dreht auf

Gestern war Hamilton überhaupt nicht zufrieden, heute sieht es deutlich besser aus. Der Weltmeister fährt mit einer 1:16.9 die mit Abstand schnellste Zeit an diesem Wochenende. Allerdings ist es auch kein Wunder, dass die Zeiten heute schneller sind. Denn Rundenzeiten, die gestern noch gestrichen worden wären, sind heute legal. Das spiegelt sich natürlich auch im Klassement wider. Trotzdem "schaffen" es auch in FT3 wieder einige Fahrer, dass ihnen Runden gestrichen werden ...


12:25 Uhr

Dreher Leclerc

Viele Dreher gab es bereits gestern, und auch heute geht es - im wahrsten Sinne - wieder rund. Leclerc hat sich eben gedreht, nachdem er gestern auch schon einmal im Kiesbett steckte. Er schafft es aber auch dieses Mal zurück an die Box. Hamilton hat die Bestzeit derweil noch einmal auf 1:16.6 gedrückt, es folgt Gasly mit einer 1:16.9. Das zeigt, dass da noch immer eine Menge Luft nach oben sein dürfte.


12:29 Uhr

Neue Motorenteile für Sainz

Weiterhin keine Gridstrafen in dieser Saison. Sainz hat für heute seine(n) jeweils dritten Verbrenner, Turbo, MGU-H und MGU-K bekommen. Damit ist er jetzt am erlaubten Maximum angekommen, eine Strafe gibt es aber noch nicht. Erstaunlich, dass wir mittlerweile schon so lange ohne die ersten Strafen ausgekommen sind. Ist ja immerhin schon das zwölfte Rennen.


12:38 Uhr

Hamilton im Kies

Jetzt ist es auch dem Weltmeister passiert. Er kann einen Dreher in Kurve 8 zwar noch abfangen, landet aber trotzdem im Kiesbett. Er kann weiterfahren, wird jetzt aber an der Spitze von seinem Teamkollegen abgelöst. Bottas fährt ebenfalls eine 1:16.6, ist aber 0,026 Sekunden schneller. So eng darf es gerne auch am Nachmittag im Qualifying werden. Verstappen liegt aktuell auf P3.


12:48 Uhr

Rennen bleibt wohl trocken

Morgen soll es in Portimao regnen - allerdings erst am späten Nachmittag. Es läuft also wohl mal wieder darauf hinaus, dass es ein trockenes Rennen gibt, es danach aber nass werden könnte. Und heute im Qualifying wird es sowieso trocken bleiben.


12:56 Uhr

Problem bei Ricciardo

Ein Problem mit dem DRS verhindert, dass Ricciardo in den Schlussminuten noch einmal fahren kann. Er hat lediglich elf Runden in FT3 gedreht. Nicht die beste Voraussetzung für das Qualifying.


13:02 Uhr

Rote Flagge!

Die Session endet mit einer roten Flagge. Es gab aber keinen Unfall, der Grund ist eine Beschädigung an der Strecke. Das war's dann jedenfalls mit FT3, am Ende gab es keine Verbesserungen mehr. Die Bestzeit geht also an Bottas vor Hamilton. Hier im Ticker geht es gleich weiter mit News aus dem Paddock, und in weniger als zwei Stunden beginnt dann auch schon das Qualifying. Vorher wie üblich die FT3-Übersicht:

Trainingsbericht

Ergebnis


Fotos: Grand Prix von Portugal, Samstag


Formel-1-Newsletter

Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen täglichen und/oder wöchentlichen Formel-1-Newsletter von Motorsport-Total.com!

Motorsport-Total.com auf Twitter

Anzeige

Formel-1-Tickets

ANZEIGE

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE