powered by Motorsport.com

GP Eifel

Formel 1 Nürburgring 2020: Der Rennsonntag in der Chronologie

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Lewis Hamilton gewinnt bei Bottas-Ausfall +++ 91. Formel-1-Sieg für den Briten +++ 69 Punkte Vorsprung in der Weltmeisterschaft +++

18:14 Uhr

Hülkenberg: Wie geht es 2021 weiter?

Bleiben wir doch eben einmal beim Deutschen. Es war heute vorerst sein letzter Start in der Formel 1. Wie geht es 2021 weiter? Hat er eine Chance auf ein Stammcockpit? "Schwierig zu beantworten im Moment. Das war heute natürlich wieder eine gute Werbung, aber in Silverstone war das auch so, und es hat sich nichts direkt verändert", verrät er bei 'Sky'.

"Es wurde mir nicht sofort ein Vertrag vor die Nase gelegt. Von daher: Man weiß es nie in der Formel 1. Es spielen nicht immer nur die Leistungen eine Rolle. Es gibt oft auch andere Faktoren, die eine wirklich große Rolle spielen. wir brauchen einfach noch ein bisschen mehr Geduld. Aber ehrlich gesagt sehe ich der Situation auch entspannt entgegen. Wenn's nicht sein soll, dann soll's nicht sein", so Hülkenberg.

Ohnehin sind kaum noch Cockpits frei. Haas sei dabei eine "unrealistische" Option, betont er selbst, und im Hinblick auf Red Bull erklärt er ebenfalls: "Ich denke nicht. Ich glaube, die Chance ist sehr, sehr klein. Wir wissen ja aus der Vergangenheit, dass Red Bull immer zu seinem Red-Bull-Fahrerkader steht. Von daher ist davon nicht auszugehen." Bleibe also noch Alfa Romeo. "Die Zeit wird's zeigen", zuckt er die Schultern.

10:48 Uhr

Raceday!

Hallo und herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe unseres Formel-1-Livetickers! Es ist Sonntag und das erste Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring seit 2013 steht auf dem Plan. Los geht es heute schon um 14:10 Uhr, deswegen wollen wir hier im Ticker keine Zeit verlieren. Ruben Zimmermann sitzt auch an diesem Sonntag wieder an der Tastatur, und für Fragen, Kritik und Anregungen stehen dir wie immer unser Kontaktformular und unser Twitter-Hashtag #FragMST zur Verfügung. Und damit steigen wir auch direkt ein in diesen Renntag!


10:55 Uhr

Mercedes-Fokus liegt zum Teil bereits auf 2021

Gestern war Max Verstappen im Qualifying so nah an Lewis Hamilton dran wie noch nie in dieser Saison. Zufall? "Wir erkennen ein Muster, dass Red Bull gegen Ende der Saison aufholt", sagt Toto Wolff, der damit auch auf die vergangenen Jahre anspielt. "Ich denke, das ist gut für die Meisterschaft", so der Österreicher. Aber wie kommt das? Wird Red Bull stärker oder Mercedes womöglich schwächer?

"Wir verfolgen die Strategie, und wir glauben, dass es die richtige ist, zwischen dem nächsten und diesem Jahr eine Balance zu finden. Das kann man teilweise auch an den Ergebnissen an der Strecke sehen", so Wolff. Mit anderen Worten: Hinter den Kulissen liegt der volle Fokus nicht mehr auf der Saison 2020, weil man dort bereits am neuen Auto für 2021 arbeitet.

Gut möglich also, dass Mercedes auch 2021 gleich wieder mit einem Vorsprung starten wird.


11:05 Uhr

Hamilton vor historischem Sieg

Der Brite steht vor seinem 91. Sieg und könnte heute mit Michael Schumacher gleichziehen. Das hast du sicher schon gewusst. Aber wusstest du auch, dass Hamilton auf dem Nürburgring im Jahr 2006 einst seinen ersten Sieg in der GP2 holte? Im gleichen Jahr gewann er dort auch den Titel und stieg zur Saison 2007 in die Formel 1 auf. Der Rest ist Geschichte ...


11:21 Uhr

Mit welcher Strategie zum Erfolg?

Laut Pirelli sind heute zwei Stopps die schnellste Variante. Aus der Vergangenheit wissen wir aber, dass die Vorhersage der Italiener unter realen Rennbedingungen nicht immer stimmen muss. Pole-Mann Valtteri Bottas erinnert zudem im Hinblick auf die frostigen Bedingungen in der Eifel: "Abgesehen von den Wintertests gibt es nicht viele Daten bei diesen Temperaturen."

Nach dem ersten Boxenstopp sei es daher für alle eine große "Unbekannte", wie sich das Rennen anschließend entwickelt. Könnte der Spannung natürlich zuträglich zu sein. Zudem ist Regen am Nürburgring grundsätzlich ein Faktor, mit dem man immer rechnen muss. Auch wenn es aktuell danach aussieht, dass das Rennen eher trocken bleiben dürfte.


11:36 Uhr

Mick Schumacher: Keine Chance vor Abu Dhabi

Schlechte Nachrichten für alle Fans von Mick Schumacher. Laut Ferrari-Sportdirektor Laurent Mekies wird der Formel-2-Pilot frühestens beim Saisonfinale in Abu Dhabi die Chance bekommen, sein ausgefallenes Freitagstraining nachzuholen. "Es gibt keine Chance vor Abu Dhabi", stellt er klar und erklärt, dass zum Beispiel Portugal keine Option sei, weil noch niemand auf der Strecke gefahren sei.

"Niemand hat irgendwelche Daten", erinnert Mekies. Daher sei es kein guter Ort, um am Freitag einen Testfahrer einzusetzen. Bahrain sei dagegen raus, weil sich Schumacher dort auf den Titelkampf in der Formel 2 konzentrieren solle. "Dann ist die einzige Chance Abu Dhabi", stellt er klar. Man werde das jetzt mit Alfa Romeo besprechen.


11:50 Uhr

Motorwechsel bei Norris

Der McLaren-Pilot hat für das Rennen einen neuen Verbrenner, einen neuen Turbo, eine neue MGU-H und eine neue MGU-K bekommen. Jeweils die dritte Einheit, damit ist er jetzt am erlaubten Maximum angekommen. Einen Parc-Ferme-Bruch stellt der Wechsel übrigens nicht dar, weil es sich um baugleiche Teile handelt. Und die dürfen zwischen Qualifying und Rennen straffrei getauscht werden.


12:01 Uhr

Wolff: Sein schwerer Unfall auf der Nordschleife

Für den Mittag noch ein kleiner Videotipp, passend zum Thema Nürburgring. Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat in seinem Leben nämlich auch schon Erfahrungen mit der Nordschleife gemacht ...


Toto Wolff: Sein schwerer Unfall auf der Nordschleife

Mercedes-Sportchef Toto Wolff spricht über den Nürburgring, was ihm die Traditionsstrecke bedeutet – und über seinen Unfall auf der Nordschleife! Weitere Formel-1-Videos


12:16 Uhr

Räikkönens Rekordrennen

Der Finne absolviert heute seinen 323. Grand-Prix-Start und zieht damit an Rubens Barrichello vorbei. Allerdings sieht es nicht danach aus, dass er heute viel Grund zum Feiern haben wird. Gestern im Qualifying wurde er 19. und damit Letzter unter den Stammfahrern. Mal schauen, was für ihn heute noch geht. Hoffnung dürfte ihm machen, dass Alfa Romeo im Rennen erfahrungsgemäß besser als in der Qualifikation ist. Die Top 10 dürften unter normalen Umständen bei der Ausgangslage aber nicht zu erreichen sein.


12:33 Uhr

Jubiläum für Bottas

Der Mercedes-Pilot müsste noch ein paar Jahre fahren, um seinen Landsmann einzuholen ... Er absolviert heute seinen 150. Grand Prix. Ein weiteres rundes Jubiläum könnte er übrigens feiern, wenn er heute gewinnt. Wäre dann nämlich sein zehnter Sieg in der Formel 1. Und es wäre nach seinem Triumph in Russland tatsächlich das erste Mal in seiner Karriere, dass er zwei Rennen nacheinander gewinnen würde. Mal sehen, ob er seine Pole beim Start in rund 1,5 Stunden verteidigen kann.


12:46 Uhr

Mercedes-Rennstrategie

Mal schauen, ob es heute wirklich so einfach wird ;-) Wir hoffen ganz objektiv auf einen spannenden Dreikampf an der Spitze zwischen Hamilton, Bottas und Verstappen. Der Start könnte dabei durchaus wichtig werden - übrigens auch hinter den Top 3. Albon startet heute von P5. Wenn er sich beim Start auf P4 nach vorne schieben kann, dann könnte er Verstappen heute eine echte Hilfe sein. Vielleicht ist der Niederländer dann zur Abwechselung mal nicht als Einzelkämpfer gegen die beiden Mercedes unterwegs ...


13:00 Uhr

Villeneuve kritisiert Stroll

Freunde werden die beiden Kanadier sicher nicht mehr. Der Weltmeister von 1997 hat im italienischen TV bei 'Sky' wieder einmal gegen seinen Landsmann geschossen, weil dieser das Wochenende am Nürburgring auslässt. "Wenn du es in der Formel 1 wirklich schaffen willst, dann lässt du ein Rennen nicht einfach aus", wird er von 'grandprix.com' zitiert. Entweder Stroll sei "ernsthaft" krank, so Villeneuve, "oder er hat einfach nicht den Willen, um es auf dem höchsten Level zu schaffen."


13:15 Uhr

Was ist drin für Hülkenberg?

Wo wir gerade bei Stroll sind, kommen wir direkt einmal zu seinem Vertreter an diesem Wochenende. Hülkenberg wird heute als Letzter starten - was bei der kurzen Vorbereitungszeit nicht überraschend ist. Klar ist aber auch, dass er mit jeder Runde mehr Erfahrung sammeln wird. Er könnte also durchaus den ein oder anderen Fahrer noch überholen. Grundsätzlich gilt aber das gleiche wie gestern: Wunder sollte man nicht erwarten.

Nico Hülkenberg Racing Point Racing Point F1 ~Nico Hülkenberg (Racing Point) ~

13:29 Uhr

Binotto: Updates wichtiger für 2021

Nicht nur bei Mercedes liegt der Fokus zu einem Teil bereits auf der kommenden Saison. Gleiches gilt auch für Ferrari. Bei 'Sky' erklärt Teamchef Mattia Binotto, dass man in den kommenden Wochen weitere Upgrades bringen werde. Diese seien zwar "hilfreich" für die laufende Saison, sollen die Scuderia aber vor allem im Hinblick auf 2021 wieder nach vorne bringen. Mal schauen, was heute für Leclerc von P4 und Vettel von P11 drin ist.


13:39 Uhr

Boxengasse offen

Die gute Nachricht: Alle 20 Fahrer haben es in die Startaufstellung geschafft. Das war in diesem Jahr nicht immer der Fall. Jetzt hoffen wir mal, dass niemand bei seinem Übungsstart oder ähnlichen Dingen gegen die Regeln verstoßen hat ;-)


13:45 Uhr

Kleinere Schwierigkeiten

Verstappen beschwert sich darüber, dass zu viel Luft durch sein Visier in den Helm kommt. Hamilton funkt währenddessen, dass seine Lenkung zu viel Spiel habe. Das Problem bestand gestern bereits, doch Mercedes durfte unter Parc-Ferme-Bedingungen nicht daran arbeiten. Mal schauen, ob das im Rennen noch eine Rolle spielen wird.


13:51 Uhr

Hält das Wetter?

Ein paar Wolken sind auf jeden Fall da. Der aktuelle Wetterbericht sagt zwar, dass der Regen erst am Abend nach Rennende kommen soll. Aber das kann sich am Ring natürlich schnell ändern ...

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Paddock-Tickets

ANZEIGE
Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!