powered by Motorsport.com

Formel-1-Newsticker

Formel-1-Liveticker: Der virtuelle China-Grand-Prix live!

Aktuell im Formel-1-Liveticker: +++ Virtueller China-Grand-Prix live! +++ Sepang schließt Formel-1-Rückkehr nicht aus +++ Leclerc siegt beim #NotTheGP ++

20:27 Uhr

Das war's!

Mit dem Top-10-Endergebnis verabschieden wir uns für heute. Gleich gibt es dann noch einen kompletten Rennbericht auf unserem Portal, und morgen sind wir natürlich mit einem neuen Live-Ticker wieder für dich da. Bis dann!

20:22 Uhr

Zhou auf dem Podium

Da bekommen wir die Bestätigung. Der Chinese schafft es bei seinem Heimrennen aufs Podium, Vandoorne fällt wegen seiner Strafe sogar noch hinter Russell auf P5 zurück.


20:17 Uhr

Leclerc gewinnt!

Das war's, der Ferrari-Pilot siegt vor Albon und Vandoorne. Letzterer müsste nach meiner Rechnung aber noch vom Podium fliegen und hinter Zhou fallen. Das komplette (und endgültige) Endergebnis gibt es gleich!


20:11 Uhr

Schlussphase

Die letzten vier Runden laufen. An der Spitze bleibt Leclercs Vorsprung stabil bei zwei Sekunden. Er fährt hier seinem zweiten Sieg in Serie entgegen. Dahinter versucht Vandoorne, sich von Zhou abzusetzen. Giovinazzi hat mittlerweile aufgegeben - möglicherweise ein Problem mit seiner Hardware.


20:08 Uhr

Kampf ums Podium

Vandoorne sitzt Zhou im Nacken. Das ist aktuell der spannendste Kampf. Aber zur Erinnerung: Der Mercedes-Pilot hat eine Drei-Sekunden-Strafe bekommen, der Renault-Pilot (meines Wissens nach) nicht. Er müsste also nicht nur an Zhou vorbei, um es aufs Podium zu schaffen, er müsste auch drei Sekunden herausfahren. Wie auf Bestellung geht er jetzt mit DRS vorbei. Kann er die drei Sekunden herausfahren?


20:02 Uhr

Leclerc setzt sich ab

Der Vorsprung an der Spitze beträgt mittlerweile zwei Sekunden. Dahinter hat sich Zhou vor Vandoorne auf den letzten virtuellen Podestplatz geschoben. Es folgen in den Top 8 Russell, Gutierrez, Deletraz und Gioviannzi.


19:55 Uhr

Feld sortiert

Jetzt haben alle Piloten gestoppt. Leclerc führt vor Albon und Vandoorne. Letzterer hat allerdings bereits eine Drei-Sekunden-Strafe bekommen.


19:49 Uhr

Zeitstrafen

Mehrere Piloten bekommen Zeitstrafen, weil sie zu aggressiv fahren. Wie die Kommentatoren im offiziellen Stream eben so treffend sagten: Das ist schon eine Kunst, weil das Spiel mit diesen Einstellungen eigentlich ziemlich tolerant ist ... Für uns macht es das schwierig, weil die Zeitstrafen natürlich erst nach dem Rennen angerechnet werden. Das Endergebnis wird sich nach der Zieldurchfahrt also eventuell noch einmal ändern. Währenddessen geht Leclerc vorbei an Albon und holt sich damit die virtuelle Führung zurück!


19:45 Uhr

Undercut

Ja, so etwas geht auch virtuell. Albon ist nach den Stopps vor Leclerc, weil er eine Runde früher gestoppt hat. Aktuell liegen die beiden auf P5/P6, aber die Top 5 haben noch nicht gestoppt. Effektiv geht es hier also um die Spitze!

Neueste Kommentare