powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Die nächste bitte... Lewis & Rihanna?

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Zwischen dem Weltmeister und dem Popstar soll es knistern +++ Urlaubsstimmung in der Königsklasse +++

10:04 Uhr

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans!

Ich erinnere mich, am Montag nach dem Rennen in Silverstone geschrieben zu haben, wir hätten einiges aufzuarbeiten. Nun - der Britische Grand Prix war ja quasi nichts gegen den Ungarischen! Große Freude, große Enttäuschungen, große Emotionen - Rebecca Friese macht sich für euch heute auf der Suche, was davon heute noch in den sozialen Medien zu finden ist. Da fällt es schwer, einen Anfang zu finden...

Sollten sich bei euch irgendwelche Unklarheiten entwickeln, dann schreibt uns doch ganz einfach über unser Kontaktformular. Damit landet ihr garantiert mit euren Anfragen bei unserer Redaktion.


10:11 Uhr

Was bei Rosberg alles schief ging

In seiner traditionellen Video-Botschaft nach dem Rennen hat auch Nico Rosberg diesmal einiges zu analysieren. Wie er seinen Start, seine Reifenstrategie, den Vorfall mit Daniel Ricciardo und die verpasste Chance auf die WM-Führung sieht, könnt ihr hier sehen:


Rosbergs Videoblog: "Der Sport kann hart sein"

Der Mercedes-Pilot spricht über einen eigentlich nicht so schlechten Start, falsche Reifenentscheidungen und verpasste Chancen in Budapest Weitere Formel-1-Videos


10:26 Uhr


10:26 Uhr


10:27 Uhr


10:28 Uhr


10:29 Uhr

Die Glücklichen

Zu denen gehörten am Sonntag nicht nur Sieger Sebastian Vettel, sondern auch die beiden Danys von Red Bull. "Das erste Podium in der Formel 1 - Momente, für die ich lebe. Ein sehr besonderer Moment, der auch dem Team gebührt, sowie Jules und seiner Familie", schreibt Kwjat bei Instagram. Ebenfalls überglücklich ist Toro-Rosso-Teenie Max Verstappen (sowie dessen Schwester) über seinen vierten Platz. Ich persönlich hätte ihn ja sogar gern auf dem Podium gesehen und die Frage erörtert, ob Champagner für den 17-Jährigen schon drin ist... Wie Ex-Formel-1-Pilot Mark Webber richtig anmerkt: Das Siegertreppchen hatte gestern zu wenige Stufen!


10:52 Uhr