Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Mallya bestätigt Perez für 2015

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Option für 2016 wird noch diskutiert +++ Massa bleibt doch ohne Strafe +++ Was könnte hinter Caterham-Fundraising stecken? +++

09:00 Uhr

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans!

Sven Haidinger bedient euch heute wieder mit allen Neuigkeiten aus den sozialen Netzwerken. In Interlagos ist es gerade 6:00 Uhr morgens. Habt ihr gut geschlafen? Bei Sauber-Teamchefin Monisha Kaltenborn bin ich mir da nicht so sicher, denn neben Marcus Ericsson und Felipe Nasr hat man auch Adrian Sutil und offenbar auch Giedo van der Garde für 2015 unter Vertrag. Die drohen jetzt mit rechtlichen Konsequenzen. Oder haben sogar noch mehr Piloten bei Sauber unterschrieben? Diesen Tweet sollte man jedenfalls nicht zu ernst nehmen, denn hinter dem Urheber verbirgt sich nicht der echte Kimi Räikkönen.


09:10 Uhr

Träumt Rosberg gerade von einer Panther-Attacke?

Der Vergleich mit einem Hai scheint Lewis Hamilton nicht ganz recht zu sein. Stattdessen fühlt er sich eher wie ein Panther: "Ein Hai attackiert dich von hinten, ohne dass du es mitbekommst. Bei einem Panther weißt du, dass er kommt. Und trotzdem kriegt er dich..." Ob Nico Rosberg gerade schlecht von Wildkatzen träumt?


09:31 Uhr

Sennas Grab als Pilgerstätte

20 Jahre ist es nun schon her, dass der Held meiner Kindheit, Ayrton Senna, in Imola tödlich verunglückte. Sein Grab auf dem Cemiterio do Morumbi, dem Morumbi-Friedhof, ist auch dieses Jahr eine Pilgerstätte für viele Formel-1-Fans, schließlich ist sie nur wenige Kilometer vom Autodromo Jose Carlos Pace entfernt.


09:49 Uhr

Aufpassen, Sebastian!

Nach der Schmach gegen Daniel Ricciardo in dieser Saison denkt sich Sebastian Vettel wohl, dass er mit Kimi Räikkönen 2015 bei Ferrari leichteres Spiel haben wird. Die beiden Badminton-Partner verstehen sich nicht nur menschlich sehr gut. Auch auf der Strecke sah der Finne neben Fernando Alonso dieses Jahr alt aus. Aber offenbar hat Sebastian die Rechnung ohne Kimi Räikkiardo gemacht.


10:52 Uhr

Webber und Newey lassen's krachen!

Dass Mark Webber und Stardesigner Adrian Newey seit gemeinsamen Red-Bull-Zeiten befreundet sind, ist bekannt. Dass sie aber auch gerne mal gemeinsam Raketen steigen lassen, wusste ich nicht. Hier der Beweis:


11:23 Uhr

Und jeden Tag das alte Lied...

Auch für meinen Landsmann Alex Wurz, der gerade in Sao Paulo angekommen ist, gestaltet sich die Anfahrt zum Autodromo Jose Carlos Pace als Geduldsprobe: Drei Stunden Stau? Wir wünschen Alex, dass es etwas flotter vorangeht...


11:26 Uhr

Zum wach werden...

... eignet sich auch ein eher unkonventioneller Morgensport: Bei Red Bull werden in der Boxengasse schon fleißig Boxenstopps trainiert. Zumindest die Teammitglieder scheinen dem Stau also entkommen zu sein.


11:36 Uhr

Mit einem kurzen Wetterupdate...

verabschiedet sich Sven Haidinger von euch. Um 8:33 Uhr Ortszeit hat es 20 Grad Celsius, und es ist leicht bewölkt. Das Thermometer soll im Laufe des Tages bis auf 30 Grad nach oben klettern. Gewitter werden erst nach dem zweiten Freien Training erwartet. Ich wünsch euch einen spannenden ersten Trainingstag und übergebe an Christian Nimmervoll, der schon in den Startlöchern scharrt.


11:55 Uhr

Österreicher unter sich

Hallo, liebe Leser! Wir übergeben unter Österreichern: Christian Nimmervoll übernimmt von Sven Haidinger. Wenn ihr Fragen über die Formel 1 habt (etwa wer 2015 wo fahren wird oder wo man an günstige Eintrittskarten kommt), dann stellt sie mir gern via Twitter unter @MST_ChristianN. Alternativ könnt ihr unsere Redaktion auch mittels Kontaktformular erreichen. Nur uns mit einem Userkommentar zu schreiben, das funktioniert nicht. Die werden von der Redaktion nicht gelesen. Wenn ihr uns etwas sagen wollt, tut es also direkt - und ihr bekommt unter Garantie eine Antwort, solange ihr nur valide Kontaktdaten angebt.


11:59 Uhr

Ehemalige Teamkollegen

Jean-Eric Vergne schwelgt in nostalgischen Erinnerungen. Bei Toro Rosso war er Teamkollege von Daniel Ricciardo - und hat sich da gar nicht so schlecht gemacht. Trotzdem könnte er jetzt selbst sein Toro-Rosso-Cockpit verlieren, während der andere Rennen gewinnt. Das tut sicher ein bisschen weh.


12:00 Uhr


12:01 Uhr


12:02 Uhr

Drei Fahrer, drei Schicksale

Nico Rosberg fährt um die WM und gibt den Kollegen von RTL Interviews. Max Chilton bummelt indes, arbeitslos, durch London. Und Jenson Button weiß nicht, ob er nächstes Jahr noch Formel 1 fahren wird. Alles dokumentiert auf Facebook.


12:03 Uhr

Ach ja...

Und Lewis Hamilton denkt offenbar mehr an seine Hunde als an seine Freundin Nicole. Zumindest postet er von denen öfter Fotos! :-)


12:12 Uhr

Alte Diskrepanzen begraben

Fernando Alonso steht kurz vor der Rückkehr zu McLaren, heißt es. Anscheinend hat der Spanier inzwischen auch seinen Streit mit Ron Dennis beigelegt. Wie, darüber können wir nur spekulieren... ;-)


12:18 Uhr