powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Carlos Sainz Jr. 2015 bei Toro Rosso!

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Sainz Jr. offiziell bei Toro Rosso bestätigt +++ Vettel "in den kommenden Tagen" in Maranello +++ Neuer Renningenieur für Kimi?

18:50 Uhr

Das war's für heute!

Der Ticker-Tag neigt sich schon wieder dem Ende zu. Ich finde, dass das heute wieder ein sehr aufregender Tag in den virtuellen Sphären war - angefangen bei der Verpflichtung von Susie Wolff bis hin zu der Fahrerbekanntgabe von Carlos Sainz Jr. bei Toro Rosso. Falls ihr dennoch Anregungen, Wünsche oder Beschwerden habt, dann schreibt diese bitte in unser Kontaktformular! Ich hoffe, euch hat's gefallen. Mir auf jeden Fall. Maria Reyer verabschiedet sich und wünscht einen angenehmen Abend und ein schönes Wochenende! Ciao!


18:41 Uhr

Belohnung für harte Arbeit

Auch via Instagram meldet sich Sainz zu Wort. Die Verpflichtung sei das Ergebnis von "harter Arbeit, Anstrengung und Beharrlichkeit".


18:34 Uhr

Ein Traum

"Formel 1, ein Traum ist gerade wahr geworden. Offizieller Fahrer für das Toro-Rosso-Team. ich kann es gar nicht erwarten mit den Jungs zu arbeiten! Bitte 2015, komm schnell!" So drückt Carlos Sainz Jr. selbst seine Freude über die Verpflichtung bei Toro Rosso via Twitter aus.


18:27 Uhr

Böse Zungen

Böse Zungen behaupten, dass so der Toro-Rosso-Pilot von 2016 aussieht, aber übertreiben kann man ja wirklich alles. Wir bleiben bei den Fakten, und die hat mein Kollege Mario Fritzsche für euch zusammengetragen: hier!


18:20 Uhr

Junges Gespann

Der eine ist gerade einmal 17 Jahre alt und hat bisher drei Freie Trainings der Formel 1 absolviert, der andere ist 20 Jahre alt und hat noch weniger Erfahrung in einem Formel-1-Auto - Sainz fuhr am Mittwoch für Red Bull den Test in Abu Dhabi. Wird Verstappen aufgrund seiner Erfahrung die Nummer eins im Team werden?


18:04 Uhr

Es ist offiziell: Sainz Jr. neben Verstappen 2015 bei Toro Rosso

Carlos Sainz Jr. wird 2015 bei Toro Rosso das zweite Cockpit neben Max Verstappen besetzen. Das gab Red Bull gerade eben bekannt. Damit ist die Fahrerfrage bei Toro Rosso geklärt. Weitere Informationen könnt ihr bald auf unserer Seite lesen!


17:42 Uhr

Gene im Ferrari F2012

Nicht Sebastian Vettel, sondern Ferrari-Testpilot Marc Gene war heute, laut Informationen von 'Autosprint', in Fiorano unterwegs. Er musste anscheinend den Boliden für Vettel warmfahren ;-)


17:35 Uhr

Neuer Renningenieur für Räikkönen?

Wird es bei Ferrari weitere Umbrücke geben? In der Saison 2014 war Antonio Spagnolo der Mann am Funk von Kimi Räikkönen, nun wird gemunkelt, dass schon bald David Greenwood, der beim Marussia-Team Chefingenieur war, an Räikkönens Seite gestellt werden könnte.

Anzeige

Motorsport-Total Business Club