powered by Motorsport.com

Paddock live

Formel-1-Live-Ticker: Ferrari dachte über Platztausch nach!

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Vettel mit erstem Saisonsieg 2019 +++ Leclerc kritisiert Team für Strategie +++ Platztausch war Option für Ferrari +++

18:46 Uhr

Ferrari dachte über Platztausch nach

Nachdem Sebastian Vettel mittels eines Undercuts an Charles Leclerc vorbeigekommen war, hat Ferrari laut Teamchef Mattia Binotto in Erwägung gezogen, einen Platztausch zwischen den beiden Piloten anzuordnen. Am Ende aber entschied man sich dagegen - und ringt jetzt mit dieser Entscheidung, ob sie gut gewesen sei oder nicht. Das sagte der Teamchef in der Ferrari-Medienrunde nach dem Rennen in Singapur. Man habe schlicht unterschätzt, wie groß der Vorteil des Undercuts sein könnte.

11:19 Uhr

Renntag in Singapur!

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Live-Ticker! Unser aller liebster Wochentag ist da: der Renntag! Stefan Ehlen und Kollegen sind ebenfalls am Start für den Singapur-Grand-Prix, das Flutlichtrennen der Formel 1.

Schön, dass du wieder mit dabei bist. Hier im Tagesticker informieren wir dich aktuell und hintergründig über das Geschehen vor Ort in Singapur und halten Stimmen, Fotos, Videos und Social-Media-Höhepunkte für dich bereit. Natürlich wirst du hier auch umfassend auf den Grand Prix vorbereitet, damit du das erste Übersee-Rennen des Jahres auch genießen kannst!

Also anschnallen, los geht's!


11:21 Uhr

Was macht das Wetter?

Kommen wir gleich zu einem wichtigen Thema: dem Wetter! Denn in den vergangenen Tagen war viel über das große Stichwort "Smog" zu hören. Wie die Prognose für den Renntag aussieht und mit welchen Bedingungen die Piloten rechnen müssen, das erfährst du in unserer Wettervorhersage, die auf den Meldungen diverser Wetterdienste basiert!

Spoiler: Das folgende Bild zeigt den Ist-Zustand in Singapur. Es ist derzeit recht bewölkt, außerdem natürlich noch hell. Dunkel wird es erst zur Rennzeit.


11:32 Uhr

Die Ausgangslage vor dem Rennen

Charles Leclerc steht auf der Pole-Position, Lewis Hamilton neben ihm in Reihe eins. Die weiteren Positionen kannst du unserer Startaufstellungentnehmen!

Außerdem empfehle ich dir einen Seitenblick auf unsere aktuelle Motorenübersicht. Dort siehst du, wer bereits wie viele Antriebskomponenten verbraucht hat und welche Konsequenzen da hat(te).

Vor allem für Sebastian Vettel wichtig ist die Strafpunkteübersicht: Wie du weißt, darf sich Vettel keinen Fehltritt mehr leisten, wenn er keine Rennsperre riskieren will. Warum und wieso, das zeigt dir unsere Auflistung!


11:43 Uhr

Update: Ricciardo mit neuen Komponenten

Gerade haben wir noch von der Motorenübersichtgesprochen, schon mussten wir sie aktualisieren: Renault-Fahrer Daniel Ricciardo geht nach seiner Disqualifikation im Qualifying mit neuer Einheitselektronik und neuer MGU-K-Einheit an den Start. Was das bedeutet, siehst du in unserer Tabelle!

So viel sei schon verraten: Er fährt ohnehin vom Ende des Feldes los, kann den Wechsel daher "gratis" vornehmen.


11:48 Uhr

Lewis Hamilton gegen Charles Leclerc

Das ist die Ausgangslage an der Spitze des Singapur-Grand-Prix'. Und Mercedes hat auch schon einen Plan, wie Ferrari zu schlagen sein könnte: mit viel Druck durch Hamilton. "Wir werden volle Attacke machen", verspricht Sportchef Toto Wolff, meint aber auch: "Es ist schwierig zu überholen, vor allem, wenn Ferrari auf den Geraden so schnell ist. Überholen geht daher nur, wenn der Geschwindigkeitsunterschied groß ist, und davon gehen wir nicht aus."

Heißt im Klartext: Mercedes wird versuchen, Leclerc über die Strategie zu schlagen, wenn Hamilton auf der Strecke nichts gegen den Ferrari-Mann ausrichten kann. Außerdem hofft Silber auf den günstigeren Reifenverschleiß im Rennen: "Wenn du über eine Runde schnell bist, dann hast du für diese eine Runde die Temperatur in den Reifen. Das kann dich aber über die Renndistanz ins Hintertreffen bringen."

Wolff ist aber Realist genug, um zu wissen: "Wenn du hier erst mal vorne liegst, hast du eine gute Chance, das Rennen von vorne zu kontrollieren." Ein guter Start könnte also ebenfalls die Entscheidung bringen.


12:10 Uhr

FIA drückt zusätzlichen Reifentest durch

Das kommt etwas überraschend, wenn auch nicht total aus dem Blauen: Der Automobil-Weltrat der FIA hat den von Pirelli gewünschten zusätzlichen Reifentest für 2020 genehmigt. Interessant ist das, weil das einer Änderung im sportlichen Reglement gleichkommt, für die eigentlich die Einstimmigkeit aller Teams erforderlich wäre - und eben diese fehlte in diesem Fall. Der Weltrat aber kann aus Gründen der Sicherheit die Teams übergehen, wie in diesem Fall geschehen.

Der zusätzliche Reifentest von und für Pirelli wird voraussichtlich Anfang Oktober in Barcelona gefahren. Laut meinem Kollegen Adam Cooper haben Ferrari, Mercedes und Red Bull bereits Bereitschaft bekundet, Autos dafür abzustellen. Pirelli könnte ein oder mehrere Teams auswählen, hat sich bisher noch nicht dazu geäußert.


12:28 Uhr

Video: Eine Runde in Singapur

Und damit wieder zurück zum Geschehen in Singapur - und einer kleinen Streckenführung. Hier ist eine Runde um den Marina Bay Circuit aus der Fahrerperspektive!


F1 2019: Eine Runde in Singapur

Wir schauen uns eine Runde auf dem Marina Bay Street Circuit in Singapur im Videospiel F1 2019 an. Weitere Formel-1-Videos


12:35 Uhr

Achtung: Die Startzeit für Singapur

Damit du nachher kein böses Erwachen hast, wenn du den Fernseher einschaltest: Die Formel 1 startet heute bereits um 14:10 Uhr (MESZ) und nicht erst - wie sonst - um 15:10 Uhr (MESZ), also eine Stunde eher!

Falls du dir schon jetzt dein Sonntagnachmittagsprogramm zurecht legen willst, kannst du dich in unserer TV- und Streamingübersicht darüber informieren, wo und wann im deutschsprachigen Raum die Formel 1 übertragen wird. Alternativ oder ergänzend dazu gibt's unseren Session-Live-Ticker und natürlich den vorliegenden Tagesticker!


12:42 Uhr

Actiongarantie beim Flutlichtrennen

Ein paar Zahlen zum Singapur-Grand-Prix, die für Abwechslung sorgen könnten - auch im Rennen. Denn bei insgesamt 17 Safety-Car-Einsätzen in bisher elf Rennen ist heute wieder mit Zwischenfällen zu rechnen.

Alleine in den zurückliegenden fünf Grands Prix gab es jedes Mal mindestens einen Safety-Car-Einsatz, seit 2014 acht an der Zahl. Die Safety-Car-Quote betrug damit zuletzt 1,6. Bedeutet: Bernd Mayländer rückte ein bis zwei Mal pro Rennen aus, im Schnitt.

Weitere Fakten in der Formel-1-Datenbank nachschlagen!

Je nach dem, wie eine Safety-Car-Phase fällt, kann das Auswirkungen auf die Boxenstrategie der Teams haben - und so das Ergebnis womöglich auf den Kopf stellen ...


12:50 Uhr

Die Fahrerparade läuft

In Singapur haben die Vorbereitungen auf das Rennen begonnen. Gerade läuft schon die Fahrerpräsentation, in Oldtimern. In gut einer Stunde begeben sich die Piloten dann mit ihren Rennwagen in die Startaufstellung!

Übrigens: Eben diese Startaufstellung entspricht nicht dem Ergebnis des Qualifyings, weil nachträglich noch (Startplatz-) Strafen ausgesprochen wurden.


13:02 Uhr

Derweil im Hauptquartier von Rich Energy ...

Hat es William Storey nicht mitgekriegt? Will er es nicht mitkriegen? Oder ist es ihm egal? Wir wissen es nicht ...

Auf jeden Fall "überrascht" der Ex-Titelsponsor von Haas wieder einmal mit einem offenbar sehr sarkastisch gehaltenen Tweet, in dem Storey das Farbdesign von Haas preist - beim ersten Rennen, das Haas ohne den bisherigen Hauptsponsor Rich Energy fährt, weil man sich einvernehmlich getrennt hat. Nun ja ...


13:14 Uhr

Badezeit bei Williams in Singapur

Wie man sich auf 30 Grad Celsius und gut 65 Prozent Luftfeuchtigkeit vorbereitet und ein knapp zweistündiges Rennen unter diesen extremen Bedingungen? George Russell und Williams zeigen es dir - mit einem "Eisbad" kurz vor dem Start! So versucht sich Russell kühl und frisch zu halten!


13:18 Uhr

Auch Red Bull geht baden

Was George Russell kann, könnten Alexander Albon und Max Verstappen schon lange - und sitzen im Doppelpack in der Wanne! Scheint also ein probates Mittel zu sein in Singapur!


13:34 Uhr

Ab in die Startaufstellung!

Die Boxengasse ist offen, die Fahrzeuge unterwegs: Ab sofort formiert sich das Feld auf der Zielgeraden für die Startaufstellung zum Singapur-Grand-Prix. Zur Erinnerung: Los geht's heute schon um 14:10 Uhr (MESZ), also in knapp einer halben Stunde!


13:44 Uhr

Die beste Strategie im Rennen

Wo wir gerade schon beim Thema sind: Hier sind die besten Reifenstrategien für den Singapur-Grand-Prix über 61 Runden, wie immer herausgegeben von Pirelli und in absteigender Attraktivität notiert.

- Start auf Soft für 16-20 Runden, dann Wechsel auf Medium bis ins Ziel

- Start auf Medium für 28-32 Runden, dann Wechsel auf Hard bis ins Ziel

- Start auf Soft für 14-18 Runden, dann Wechsel auf Hard bis ins Ziel

- Start auf Soft für 12-14 Runden, dann Wechsel auf Soft für 12-14 Runden, dann Wechsel auf Medium bis ins Ziel

In Singapur stehen die Reifenmischungen C3 (Hard), C4 (Medium) und C5 (Soft) zur Verfügung, also die weichsten Pneus im Pirelli-Portfolio.

Wichtig auch zu wissen: In Singapur kommt es meist zu einer oder mehreren Safety-Car-Phase, was Auswirkungen auf die Strategie haben kann. Die hier präsentierten Angaben gehen von einem Rennverlauf ohne Zwischenfälle aus, sind also die "Papierform" der idealen Renntaktik.


13:57 Uhr

15 Minuten bis zum Rennstart!

Um 14:10 Uhr (MESZ) beginnt der Grand Prix von Singapur!

Im Session-Live-Ticker mit Chefredakteur Christian Nimmervoll wirst du während des Rennens aktuell und hintergründig über alles informiert, was auf der Strecke vor sich geht. Du erfährst sofort, wenn es einen Positionswechsel gibt und wie die Abstände aussehen. Ideal ist dieser Service auch als Second Screen zur TV-Live-Übertragung!

Noch keine Ahnung, wie du die Formel 1 in Singapur live sehen kannst? Unsere TV- und Streamingübersicht mit allen deutschsprachigen Angeboten hilft dir garantiert weiter!

Und hier im Paddock-Tagesticker bist du ganztags hervorragend versorgt, wenn du dich über alle Fakten und Reaktionen auf dem Laufenden halten willst. Denn Stefan Ehlen und Kollegen bleiben bis in die Abendstunden für dich "dran" und servieren dir alle wichtigen Stimmen zum Rennen!