powered by Motorsport.com

Best of Social Media

Formel-1-Live-Ticker: Lewis Hamiltons Weltmeister-Philosophie

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Von Träumen und Erfolgen +++ Ecclestone wird 85 +++ Streckenvorstellung und aktuelle Mexiko-Bilder +++

10:05 Uhr

Guten Morgen, liebe Formel-1-Fans!

Na, hatten ihr auch schon Tortillas zum Frühstück, habt euren Sombrero aufgesetzt und einen Kaktus umarmt? Nicht? Dann müssen wir wohl einen anderen Weg finden, euch auf den Mexiko-Grand-Prix einzustimmen.... Wir wäre es, mit ein wenig Social-Media-Unterhaltung? Rebecca Friese wird heute wieder ihr Bestes geben, damit euch keine Neuigkeit entgeht und ihr könnt dazu beitragen, wenn ihr uns eure Anliegen, Fragen oder Kritik über das Kontaktformular schickt. Beginnen wollen wir aber mit ein paar Enthüllungen...


10:13 Uhr

Mathe-Asse, Kunst-Banausen und Spinnenphobiker

Wie gemein! Als ob Fernando Alonso und Jenson Button auf der Strecke nicht schon genug Probleme hätten, mussten sie sich abseits der Rennkurse auch noch diesen bohrenden Privat-Fragen stellen... Aber immerhin wissen wir jetzt, womit wir Alonso erschrecken können und dass wir uns lieber kein Porträt von Button malen lassen.


Die McLaren-Piloten im Schnell-Interview

Fernando Alonso und Jenson Button stellen sich kniffligen, privaten Fragen Weitere Formel-1-Videos


10:37 Uhr


10:40 Uhr

Honda auf Mexikanisch

Ich weiß nicht, wie es mit der Spinnen-Population in Mexiko aussieht, aber das dort ein Honda-Werk steht, welches gestern prominenten Formel-1-Besuch bekommen hat, kann ich dank der sozialen Medien berichten. Gut das dort drüben spanisch gesprochen wird, dann kann Alonso gleich die Wörter "Peinlich" und "GP2-Motor" übersetzen und auch den ortsansässigen Mitarbeitern diese besonderen Funk-Botschaften zukommen lassen... ;P


11:02 Uhr


Vettel und Räikkönen lernen Mexikanisch

Von ihrem Ersatzpiloten Esteban Gutierrez lassen sich die Ferrari-Piloten auf den Grand Prix von Mexiko vorbereiten Weitere Formel-1-Videos


11:03 Uhr

Andere müssen noch üben

Denn noch längst nicht alle Piloten sind des Spanischen mächtig. Nach dem fantastischen Lern-Video von Ferrari, in dem Sebastian Vettel und Kimi Räikkönen vom Ersatzpiloten Esteban Gutierrez unterrichtet werden, büffelt nun auch Daniel Ricciardo ein paar Vokabeln. Welch vorbildliche Vorbereitung!


11:31 Uhr


11:33 Uhr

Apropos Vorbereitung

Fithalten, lautet die Devise bei Max Verstappen und Valtteri Bottas. Bei Ersterem wahrscheinlich, um die Formkurveweiter ansteigen zu lassen. Bei Zweiterem vermutlichen, um sich den Frust der letzten beiden Ausfälle abzutrainieren.


11:59 Uhr

Alternativprogramm

Genug zu Laufen wird Force Indias mexikanischer Pilot Sergio Perez vermutlich in den kommenden Tagen haben. Ob er sich dafür dieses Fuß-schonende Gerät besorgt hat? Das ist ja fast noch cooler als Hamiltons elektrisches Einrad!


12:47 Uhr

Und so sieht es aus

Gepriesen seien die lebensechten Simulationen heutzutage! Denn sie erlauben uns einen ersten Blick einer Runde auf dem umgebauten Autódromo Hermanos Rodríguez. Und wer könnte uns die mexikanische Strecke besser erklären, als der Mexikaner Perez?


Mexiko-GP: Eine Runde mit Sergio Perez

Der Force-India-Pilot stellt seine Heim-Strecke vor Weitere Formel-1-Videos


13:22 Uhr


13:22 Uhr


13:24 Uhr


13:26 Uhr

Und so sieht es in echt aus

Ich habe es euch gestern schon versprochen: Auch in das 17. Rennwochenende der Saison lassen wir euch nicht unvorbereitet gehen. Denn wenn die Königsklasse nach 23 Jahren erstmals wieder in Mexiko fährt, wird es sicherlich spannend! Während uns die ersten Bilder von der jetzt fertig umgebauten Strecke erreichen, könnt ihr hier unseren Grand-Prix Vorbericht lesen.


14:01 Uhr


14:03 Uhr

Nicht schon wieder!

Zugegeben, das Unterhaltungsprogramm am vergangenen Samstag in Austin war schon klasse, aber brauchen wir noch einen vom Regen beeinflussten Wochenend-Ablauf? Die ersten "Wetterberichte" aus Mexiko sehen so aus, als würde der Regentanz von vorne losgehen. Ausläufer des Hurrikans Patricia, der das Land bereits vor ein paar Tagen in Schach gehalten hat und auch das Wetter in Austin beeinflusste, könnten eine weitere entscheidende Rolle spielen. Wir werden euch jedenfalls auch Wetter-technisch auf dem Laufenden halten.