powered by Motorsport.com

Tests in Barcelona

Formel-1-Live-Ticker: Mercedes kündigt Innovationen an

Aktuell im Formel-1-Live-Ticker: +++ Wolff: "War überrascht, als ich Teile gesehen habe +++ Vettel erfreut über Bestzeit +++ McLaren-Honda fehlt Topspeed +++

16:08 Uhr

Was bisher geschah

- Vettel (Ferrari) Schnellster, 0,5 vor Hamilton (Mercedes)
- Ricciardo (Red Bull) verbessert sich am frühen Nachmittag auf P3
- Wehrlein (Manor) gibt "rote Laterne" an Palmer (Renault) ab
- Hamilton fährt die meisten Runden (115)
- Nur Sauber noch mit 2015er-Auto
- Seit 10:30 Uhr: Strecke trocken, alle Bestzeiten auf Medium
- 12:18: Rot 1, Grosjean verliert Frontflügel des Haas
- Haas (P8) deswegen nachmittags bisher nicht auf der Strecke
- Pole-Zeit Rosberg Barcelona 2015: 1:24.681 Minuten

Wichtiger Hinweis: Klickt euch durch unsere laufend aktualisierte Galerie. Diese umfasst inzwischen 113 Fotos (nicht eingerechnet die weiteren Galerien von den Teampräsentationen am Morgen).


Fotos: Test in Barcelona, Montag



16:00 Uhr

Noch zwei Stunden zu fahren

Wir liefern pünktlich zur vollen Stunde den nächsten Zwischenstand. Lewis Hamilton hat mit dem Mercedes als Erster die 100-Runden-Marke geknackt, liegt in der Zeitentabelle aber weiter eine halbe Sekunde hinter Sebastian Vettel im Ferrari. Sorgen bereiten wird ihm das derzeit noch kaum. Haas wurde heute Nachmittag noch nicht wieder auf der Strecke gesehen. Interessant auch: Luft- und Asphalttemperatur sind inzwischen im Bereich um rund 20 Grad angelangt - also wesentlich wärmer als heute Morgen.


15:38 Uhr

Warum ist Ferrari schon so schnell...?

... fragt uns ein Leser. Nun, das ist nicht weiter ungewöhnlich. Die kühlen Bedingungen helfen der Performance, und die neuen Autos sind bei stabilem Reglement natürlich schneller als die alten - sonst hätte man ja keine neuen bauen müssen. Aber trotzdem gilt: Zeiten von vor Monaten mit denen von heute zu vergleichen, ist schwierig. In der Formel 1 können schon Nuancen wie ein paar Grad Temperatur oder ein anderer Wind (gerade in Barcelona) viel ausmachen. Eins wage ich jetzt schon zu behaupten: Die Formel 1 wird anno 2016 deutlich schneller sein als 2015.


15:28 Uhr

Tech-Talk bei Red Bull

Adrian Newey sagt, es sei noch zu früh, um über das neue Auto wirklich etwas zu sagen. Aber er sorgt für einen Lacher mit der Bemerkung, es sei ihm nicht mehr gestattet, zu sagen, wer den Antrieb inzwischen baue. Bekanntlich heißt der Antrieb TAG-Heuer, gebaut wird er aber von Renault.


15:09 Uhr

Was bisher geschah

- Vettel (Ferrari) Schnellster, 0,5 vor Hamilton (Mercedes)
- Ricciardo (Red Bull) verbessert sich am frühen Nachmittag auf P3
- Hamilton fährt die meisten Runden (92)
- Nur Sauber noch mit 2015er-Auto
- Seit 10:30 Uhr: Strecke trocken, alle Bestzeiten auf Medium
- 12:18: Rot 1, Grosjean verliert Frontflügel des Haas
- Haas (P8) deswegen mit Topspeed-Begrenzung unterwegs
- Pole-Zeit Rosberg Barcelona 2015: 1:24.681 Minuten


15:07 Uhr

Foto-Competition

Der neue Ferrari erinnert mich übrigens stark an das Modell von 1993. Geht's dir auch so? Daher rufen wir jetzt eine Foto-Competition aus: Schneide doch bitte Fotos der aktuellen Autos und stelle sie mit älteren Autos gegenüber, denen sie deiner Meinung nach am meisten ähneln. Die besten Vergleichsfotos (und nur die) posten wir gern hier im Ticker, wenn ihr sie mir via Twitter an @MST_ChristianN postet!


15:04 Uhr

Formel-1-Journalist werden

Ein Leser möchte wissen, wie man am besten Formel-1-Journalist wird. Erstmal braucht man dafür viel Opferbereitschaft (lange Arbeitszeiten, nicht so viel Geld, wie alle glauben), zweitens natürlich eine sehr gute Schreibe - und drittens vor allem journalistische Neugier. Wenn das alles vorhanden ist, einfach mal bei Medien bewerben. Auch wir suchen immer nach qualifiziertem Personal.


15:01 Uhr

Zeiten-Update um 15:00 Uhr

Lewis Hamilton spult im Mercedes weiterhin Runden ab wie ein Schweizer Uhrwerk, aber die Bestzeit bleibt vorerst bei Sebastian Vettel im rot-weißen Ferrari. Daniel Ricciardo hat sich auf den dritten Platz verbessert, ganz hinten liegt Rookie Pascal Wehrlein im Manor. Der hat bisher nur acht Runden geschafft.


14:55 Uhr

Wird's wieder langweilig?

Jetzt warten wir mal ab! Wir haben erst den ersten Testtag 2016, da kann man noch gar nichts sagen. Rein der Logik nach könnte der Vorsprung von Mercedes geringer werden, aber seriös kann das heute noch niemand einschätzen. Also bleibt die nächsten Tage im Live-Ticker dran. Frühestens gegen Ende der Woche werden wir da schlauer sein. Aber eins ist wahr: Testfahrten waren schon mal spannender, als sie das heutzutage sind. Auch das Format mit allen Launches innerhalb weniger Minuten finden wir als Medienvertreter bescheiden geeignet.


14:53 Uhr


14:48 Uhr

Honda-Sound

Die Frage eines Alonso-Fans, ob der neue Honda-Antrieb viel besser klingt als der alte, können wir noch nicht mit Sicherheit beantworten. Unsere Reporter vor Ort sagen ja, schränken das aber ein, weil es auch Bereiche im Drehzahlband gibt, in denen der Verbrennungsmotor immer noch ziemlich unsauber Lärm macht. Was das für die Performance bedeutet, können wir noch gar nicht einschätzen.

Fest steht: Jenson Button hatte heute Morgen technische Probleme. Unter anderem mit dem Gaspedal und einem Sensor. "Das ist nicht gut genug", sagt Rennleiter Eric Boullier. "Wir hatten nicht die beste Zuverlässigkeit, es gab ein paar Probleme. Ja, es sieht besser aus als vor einem Jahr, aber wir haben ein Jahr lang extrem gelitten. Das jetzt ist das Minimum, was wir erwarten."


14:47 Uhr

Pirellis Reifen aus Rumänien

Weil auf der Strecke zwar viel gefahren wird, aber wenig Spektakuläres passiert gerade, greifen wir zwischendurch ein paar Leserbeiträge via Twitter auf. Natürlich könnt ihr mir weiteres Feedback oder Fragen jederzeit schicken - und ich freue mich natürlich auch über jeden neuen Follower!

Erste Frage von Ralf, ob die Teams alle Reifenmischungen fahren. Heute Morgen kamen Regenreifen und Intermediates zum Einsatz. Dann trocknete es komplett ab, seither sind alle auf Medium unterwegs. Auch die Bestzeiten wurden allesamt auf Medium erzielt.

Zwischendurch wurden etwa bei Sebastian Vettel mal unmarkierte Pirelli-Reifen erspäht. Dabei handelt es sich um Reifen aus einer Fabrik in Rumänien. Normalerweise produziert Pirelli alle Formel-1-Reifen in der Türkei, zur Sicherheit möchte man aber auch eine zweite Fabrik dafür auf Halde haben. Ob das mit Plan B Rumänien klappt, soll auf diese Weise getestet werden.


14:28 Uhr

Lewis Hamilton optimistisch

Als "sehr ermutigend" bezeichnet indes Lewis Hamilton seine ersten Runden mit dem neuen Silberpfeil: "Es ist eine Evolution des Vorjahresautos. Das ist positiv." Ob er die Radaufhängungs-Änderungen ab Singapur noch spüre, die Nico Rosberg am Saisonende begünstigt haben, dafür sei es noch zu früh.

Lewis Hamilton Mercedes Mercedes AMG Petronas Formula One Team F1 ~Lewis Hamilton (Mercedes) ~

14:25 Uhr

Renault kränkelt noch

Bei Renault gab's heute Morgen, so berichtet Haymarket-Journalist Ian Parkes, kleinere technische Probleme, die üblichen Kinderkrankheiten eben. Daher sei es auch noch schwierig, die Fortschritte im Antriebsbereich zu beziffern, meint Jolyon Palmer.


14:10 Uhr

Teams genießen ihre Mittagspause

Fast acht Minuten hat es gedauert, bis mit Daniel Ricciardo der erste Fahrer auch am Nachmittag auf die Strecke geht. Der Red Bull liegt momentan mit knapp zwei Sekunden Rückstand an vierter Stelle.


14:08 Uhr

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Anzeige

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!