powered by Motorsport.com

GP Imola

Formel 1 Imola 2021: Das Qualifying am Samstag in der Chronologie

Formel-1-Liveticker zum Nachlesen und Video-Analyse: +++ Wo Red Bull die Pole verloren hat +++ Chance für Perez am Start +++ So läuft's bei Vettel +++

13:37 Uhr

Formel 1 lieber auf Sky schauen? Das geht ganz schnell!

ANZEIGE: Ob es Sebastian Vettel und Mick Schumacher im Qualifying gelingt, Q1 zu überstehen und in die zweite Runde aufzusteigen, kannst Du übrigens kurzentschlossen live verfolgen. Mit einem sofort buchbaren Supersport Ticket live streamen, ganz ohne Receiver. Jetzt informieren!


13:43 Uhr

Den Funk von Tsunoda aus FT3 ...

... gibt es hier noch einmal im Video. Natürlich alles zensiert ;-)


13:48 Uhr

Perez/Ocon-Crash

Eine Onboard vom Unfall der beiden gestern in FT1 gab es nicht - bis jetzt! Die Formel 1 hat die Aufnahmen nun nachgereicht. Mach Dir am besten selbst einen Eindruck, ob einer der beiden eher schuld war. Die Rennkommissare haben bekanntlich keine Strafe ausgesprochen.


13:55 Uhr

Jetzt Session-Ticker öffnen!

In wenigen Minuten geht's auf der Strecke in Imola weiter. Für Dich ist das wie immer der Zeitpunkt, parallel unseren Session-Ticker mit Stefan Ehlen zu öffnen. Dort gibt es die komplette Quali-Berichterstattung, hier an dieser Stelle konzentrieren wir uns wie immer auf Bilder, Stimmen und die wichtigsten Ereignisse. Am besten also einfach beide Ticker parallel laufen lassen!


14:00 Uhr

Kein Regen

Wie angekündigt ist der große Regen ausgeblieben. Das Quali wird im Trockenen über die Bühne gehen, auch wenn die Regenwahrscheinlichkeit offiziell bei 10 Prozent liegt. Es ist etwas wärmer als in FT3. Die Lufttemperatur liegt bei rund 12,5 Grad, der Asphalt bei 27. Auf geht's, 18 Minuten stehen in Q1 wie immer auf der Uhr. Die langsamsten fünf Fahrer scheiden aus.


14:05 Uhr

Schumacher vor Masepin

Die Haas-Piloten sind natürlich die Favoriten auf ein Q1-Aus. Schumacher gewinnt aber zumindest das interne Duell im ersten Versuch klar. 1:16.8 gegenüber einer 1:17.8 von Masepin. Davon abgesehen haben wir bislang auch noch keine Zeiten gesehen.


14:07 Uhr

Rote Flagge

Das ging jetzt schnell ... Tsunoda hat den AlphaTauri zerlegt. Die Session ist unterbrochen. Wie schon vorhin gesagt: Nicht sein Tag heute. Die Uhr ist angehalten bei 12:01 Minuten.


14:10 Uhr

Erst fünf Piloten ...

... haben eine Rundenzeit gesetzt. Das sind Stroll, Räikkönen, Schumacher, Russell und Masepin. Wird jetzt also gleich richtig voll werden, sobald die Strecke wieder freigegeben wird! Giovinazzi hatte in der Theorie auch eine Zeit, die wurde ihm aber gestrichen. Das erste Opfer der Tracklimits hier ...


14:15 Uhr

Weiter geht's!

Die Session ist wieder freigegeben. Dann schauen wir mal, wer hier in den letzten zwölf Minuten den Überblick behält. Natürlich wird jetzt auch der Verkehr eine große Rolle spielen. Für Tsunoda ist die Session auf jeden Fall vorbei, er wird morgen als Letzter starten. Damit müssen also nur noch vier andere Fahrer vor dem Q1-Aus zittern.


14:17 Uhr

Tsunoda: Klassischer Fahrfehler

Alexander Wurz analysiert im 'ORF': "Er hat den Kerb nur halb erwischt, aber die Hinterachse war noch nicht happy, und mit dem leichten Aushebeln der Vorderachse wird die Hinterachse kurz leicht, weil es das ganze Auto hebt, und da war er schon am Rutschen, und es hat ihn dann umgedreht. Klassischer Fahrfehler. Begonnen hat es mit der Wahl des Bremspunktes."

"Normalerweise würde er gerne über den gelben Kerb drüberfahren. Den hat er aber verpasst, weil er zu spät eingelenkt hat, da war er zu schnell. Dann hat er nur den kleinen Kerb berührt, aber das Auto noch vollkommen rutschend. Dann landet die Vorderachse nach dem Kerb und der schon rutschende Heckteil bricht dann komplett aus, das hat er nicht mehr korrigieren können", erklärt Wurz.


14:20 Uhr

Perez unter Druck

Es ist genau das passiert, wovor sich jetzt einige Fahrer fürchten: Dem Mexikaner wurde die Zeit gestrichen. Kurve 9 natürlich. Auch Latifi wird seine Zeit aberkannt. Bei beiden muss der nächste Schuss jetzt sitzen, sonst war es das. Jetzt erwischt es auch noch Gasly. Die drei wären aktuell zusammen mit Tsunoda und Russell raus. Ein Profiteur wäre Mick Schumacher. Er käme aktuell auf P14 durch. Noch 6:30 Minuten auf der Uhr.


14:22 Uhr

Die Bestzeit ...

... hält aktuell Bottas mit einer 1:14.6. Es folgen Hamilton, Norris und Verstappen. Perez' nächster Versuch zählt, er liegt auf P5 und solle sicher sein. Auch Gasly schiebt sich auf P7. Raus wären damit aktuell Schumacher, Latifi, Masepin, Russell und Tsunoda. Aber da könnte für Mick noch etwas gehen, es fehlen weniger als zwei Zehntel auf Kimi auf P15!


14:29 Uhr

Schumacher raus

Der Haas-Pilot schafft die Überraschung nicht, hat seinen Job mit P18 und einer halben Sekunde Vorsprung auf den Teamkollegen aber gemacht. Ebenfalls raus sind die beiden Alfas auf P16 und P17. Alonso hat als 15. Glück. Die Bestzeit geht an Bottas vor Hamilton, vorne ändert sich nichts mehr. Kleine Überraschung: Beide Williams sind in Q2 und Latifi schlägt Russell mit P12.


14:35 Uhr

Tsunoda nimmt Fehler auf seine Kappe

Der AlphaTauri-Pilot gesteht, dass er zu hart gepusht habe. Er entschuldigt sich beim Team, denn bis zu dem Fehler habe sich die Runde "großartig" angefühlt. Er glaubt, dass er locker gleich im ersten Versuch eine Zeit gesetzt hätte, die für Q2 gereicht hätte. Nun darf er nur noch zuschauen. Q2 läuft währenddessen, 15 Minuten sind auf der Uhr. Die langsamsten fünf Fahrer fliegen wieder raus. Wird eine enge Geschichte!


14:40 Uhr

Reifen

Wir sehen Hamilton, Bottas und Verstappen auf Medium. Das ist wichtig, denn die Top 10 müssen morgen wie immer auf den Reifen starten, auf denen sie jetzt in Q2 ihre schnellste Zeit setzen. Auch die beiden Williams-Piloten setzen auf Medium, was dort aber eher damit zu tun haben dürfte, dass man keine frischen Softs mehr hat.

Die erste Bestzeit geht mit einer 1.14.8 an Hamilton, aber Verstappen ist direkt dahinter! Vettel und Gasly wird die Runde gestrichen währenddessen.


14:43 Uhr

Schafft Russell die Überraschung?

Ein Williams in Q3? Nicht ausgeschlossen! Russell liegt gerade auf P10. Raus wären Ricciardo, Alonso, Ocon, Latifi und Vettel. Gasly hat inzwischen eine reguläre Rundenzeit gesetzt, die für P9 reicht. Und Norris schiebt sich mit einer 1:14.7 an die Spitze! Gefahren zwar auf Soft, aber der Brite ist hier gut drauf. Noch 6:30 Minuten auf der Uhr.

F1-Tests: Zeiten, Termine, Statistiken

Exklusives Formel-1-Testcenter

Im F1-Testcenter finden Sie Zeiten, Termine und unzählige Statistiken zu den Testfahrten in der Formel 1!

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns!