powered by Motorsport.com

GP Frankreich

Formel 1 Frankreich 2019: Der Samstag in der Chronologie

Formel-1-Live-Ticker zum Nachlesen: +++ Vettel erklärt Ferrari-Schwäche im Qualifying +++ McLaren überrascht in den Top 10 +++ Neue Mercedes-Rekorde +++

11:25 Uhr

Qualifyingtag in Le Castellet!

Hallo und herzlich willkommen zum Formel-1-Live-Ticker zum Frankreich-Grand-Prix in Le Castellet! Schön, dass Du auch heute wieder mit dabei bist!

Unser Ticker-Tag beginnt in Kürze mit dem 3. Training (ab 12 Uhr MESZ) und gipfelt natürlich ab 15 Uhr (MESZ) in der Qualifikation. Mercedes ist nach den Bestzeiten im Freitagstraining klarer Favorit auf die Pole-Position und den Rennsieg am Sonntag.

Hier im Ticker mit Stefan Ehlen beschäftigen wir uns natürlich mit den einzelnen Sessions, aber auch mit Foto- und Videohöhepunkten, den Highlights aus den sozialen Medien sowie natürlich mit aktuellen Stimmen und Reaktionen aus Fahrerlager und Boxengasse. Technikdetails kommen ebenfalls nicht zu kurz.

Also worauf noch warten? Let's go racing!


11:27 Uhr

Wetter-Update aus Le Castellet

Warm ist es im Süden Frankreichs, aber ...

In unserem aktuellen Wetter-Update kannst Du nachlesen, mit welchen Bedingungen Fahrer und Teams heute am Circuit Paul Ricard rechnen müssen. Die große Frage ist: Gibt's die Wetterüberraschung oder bleibt sie aus?


11:46 Uhr

Das Thema des Tages am Freitag

Das Ferrari-Urteil im Fall Vettel war natürlich das bestimmende Thema am Freitag in Le Castellet. Alles, was Du dazu wissen musst, findest Du hier in diesem Video!


11:53 Uhr

Analyse: Was hat Ferrari falsch gemacht?

Die Redakteure von Motorsport Network widmen sich in diesem Video der Frage, was bei Ferrari schiefgelaufen ist, damit die "überwältigenden Beweise", die das Team angekündigt hatte, nicht akzeptiert wurden. Eine spannende Spurensuche im Videoformat!


11:56 Uhr

Was bisher geschah in Le Castellet

Und damit zum Sportlichen: Mercedes hat bisher beide Trainings klar dominiert und auch bei den Longruns überzeugt. Die Favoritenrolle ist demnach vergeben, einmal mehr an die Silberpfeile.

Die Zahlen zum Freitagstraining:
Ergebnis 1. Training
Ergebnis 2. Training
Gesamtergebnis


11:57 Uhr

Jetzt: Das 3. Training in Le Castellet

Um 12:00 Uhr (MESZ) beginnt in Le Castellet das 3. Training zum Frankreich-Grand-Prix 2019.

Chefredakteur Christian Nimmervoll versorgt Dich in unserem Session-Live-Ticker aktuell und kompetent über alles, was auf der Strecke vor sich geht. Also mach Dir am besten gleich einen weiteren Tab in Deinem Browser dafür auf!

Noch keine Idee, wie Du die Formel 1 am Samstag live sehen kannst? Kein Problem! Unsere TV- und Streaming-Übersicht hilft Dir weiter!

Hier in diesem Ticker erwarten Dich wie gewohnt die Höhepunkte aus der 90-minütigen Einheit sowie aktuelle News und Reaktionen von vor Ort. Dranbleiben lohnt sich also auch hier! ;-)


12:19 Uhr

Heute vor 5 Jahren in Spielberg

Weil Williams noch immer das klare Schlusslicht der Formel 1 ist. Und weil es gar nicht so lange her ist, dass beide Williams-Autos in Startreihe eins zu finden waren.

Tatsächlich: Heute vor 5 Jahren sind die Williams-Piloten Felipe Massa und Valtteri Bottas von P1 und P2 in den Österreich-Grand-Prix gestartet! Muss für das Team in Le Castellet klingen wie ein Märchen ...

 ~~

12:26 Uhr

Leistungsverlust bei Russell

Gerade war Williams noch Thema, jetzt ist es das schon wieder: George Russell meldet "keine Leistung mehr" von der Strecke und rollt ganz langsam zurück zur Box.


12:31 Uhr

Nach 30 Minuten im 3. Training: Bottas führt!

Déjà vu in Le Castellet: Nach einer halben Stunde im 3. Training führt Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas und unterstreicht damit die Favoritenrolle seines Teams in Frankreich.

Aktuelle Informationen im Session-Ticker abrufen!


12:42 Uhr

Probleme bei Ferrari und bei Red Bull

Am Auto von Sebastian Vettel wird am Gurtsystem gearbeitet. Ein Mechaniker hat sich über den Cockpitschutz Halo ins Cockpit hineingebeugt, um die Gurte neu zu justieren - weil Ferrari seinem Fahrer einen neuen Sitz einbaut.

Bei Red Bull wiederum beschwert sich Max Verstappen darüber, dass er an der Hinterachse "keinen Grip" habe. Er ist aber nicht der einzige Fahrer, der sich am Samstagmorgen mit der Ideallinie in Le Castellet schwer tut ...


12:51 Uhr

Russell ist raus für's 3. Training

Williams hat gerade bestätigt, dass George Russell nicht erneut ins Geschehen eingreifen wird im 3. Training. "Wir untersuchen gerade ein Problem an seinem Auto", heißt es vom britischen Traditionsteam. Russell war vorhin mit der Diagnose "keine Leistung" mehr zurück an die Box gefahren. Er schaffte gerade Mal vier Runden am Samstagvormittag.


13:06 Uhr

Ergebnis: 3. Training in Le Castellet

Das war die "Generalprobe" vor dem Qualifying in Le Castellet: Valtteri Bottas hat im 3. Training die dritte Mercedes-Bestzeit an diesem Wochenende erzielt.

Hier das komplette Trainingsergebnis abrufen!

Vorherige Ergebnisse:
1. Training
2. Training

Valtteri Bottas  ~Valtteri Bottas (Mercedes) ~

13:16 Uhr

Der Streckenrekord wackelt ...

Wie (fast) immer in der Formel-1-Saison 2019 wackelt auch an diesem Wochenende der Streckenrekord und wird wahrscheinlich im Qualifying (ab 15 Uhr MESZ) unterboten. Valtteri Bottas' Bestzeit steht aktuell bei 1:30.159 Minuten, die absolut schnellste Runde in Le Castellet bei 1:30.029 Minuten - gehalten von Lewis Hamilton.


13:25 Uhr

Alfa Romeo wähnt sich bereit für Q3

Das ist mal eine Ansage von Alfa Romeo: Nach einigen durchwachsenen Rennen hat sich das Team ehrgeizige Ziele für das Qualifying gesetzt. "Hausaufgaben erledigt. Wir sind jetzt bereit für den Kampf um [einen Platz in] Q3", schreibt das Team auf Twitter.

Kimi Räikkönen und Antonio Giovinazzi hatten im 3. Training die Plätze zehn und zwölf belegt, allerdings nicht ohne Schwierigkeiten: Giovinazzi meldete am Schluss der Einheit "starke Vibrationen" an der Vorderachse.


13:32 Uhr

Analyse: Was uns das 3. Training sagen will

Chefredakteur Christian Nimmervoll hat das 3. Training mit Argusaugen verfolgt und schildert Dir in seiner Analyse dazu, was die Rundenzeiten für das Qualifying bedeuten und wer in Le Castellet wo steht.

Hier die Trainingsanalyse abrufen!


13:49 Uhr

Formel-1-Technik: Ganz nah dran in Le Castellet

Da sind doch schon wieder neue Teile am Auto! Ganz genau! Und deshalb haben unsere Fotografen von Motorsport Images und Formel-1-Experte Giorgio Piola in der Boxengasse bereits wieder spannende Detailaufnahmen erstellt. Du findest sie wie immer in unserer Technik-Fotostrecke!


Fotostrecke: Formel-1-Technik: Detailfotos beim GP Frankreich

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt

Formel-1-Datenbank

Formel-1-Datenbank: Ergebnisse und Statistiken seit 1950
Formel-1-Datenbank:
Ergebnisse und Statistiken seit 1950