Startseite Menü

Formel-1-Arzt tritt nach 26 Dienstjahren zurück

26 Jahre sind genug: Prof. Sid Watkins ist ab sofort nicht mehr Formel-1-Arzt, sondern wird Präsident einer neuen Einrichtung

(Motorsport-Total.com) - Eine der großen Figuren der Geschichte der Königsklasse hat heute ihren Rücktritt bekannt gegeben: Prof. Sid Watkins, gelernter Neurologe und seit 26 Jahren offizieller Formel-1-Arzt in Diensten des Automobilweltverbands FIA, tritt als Medizinischer Delegierter zurück und wird Präsident einer neuen Einrichtung für Sicherheit im Motorsport.

Sid Watkins

Das Ende einer großen Ära: Prof. Sid Watkins ist nicht mehr Formel-1-Arzt Zoom

"Prof. Watkins hat einen einzigartigen Beitrag geleistet, die Standards von Sicherheit und Medizin in der Formel 1 und im internationalen Motorsport zu erhöhen", erklärte FIA-Präsident Max Mosley. "Wir freuen uns auf die Fortsetzung seiner Arbeit als Präsident des Instituts der FIA für Sicherheit im Motorsport. Dieses Institut wird in Paris beheimatet sein und bringt die gesamte Expertise dieses Bereichs zusammen, die innerhalb und außerhalb der FIA existiert."#w1#

Mosley sagte weiter, er sei "überzeugt davon, dass das Institut ein Zentrum herausragender Qualität und Weltführer in der Forschung nach Sicherheit im Motorsport und in entsprechenden Trainingsprogrammen" werden wird. Allerdings gilt es nun, den Posten des Medizinischen Delegierten neu zu besetzen. Ein Nachfolger für Watkins ist schon gefunden: Gary Hartstein, seit 1997 in der Formel 1 engagiert, übernimmt als Formel-1-Arzt.

Watkins, der seine einzigartige Kampagne für Sicherheit in der Formel 1 1978 in Angriff genommen hat, galt als eine der letzten großen Persönlichkeiten im Grand-Prix-Sport. Der Legende nach ließ er sich im Medical-Car eigens ein Fach für ein Glas einrichten, in dem er seinen geliebten Malt Whisky deponieren konnte. Darüber hinaus ist er leidenschaftlicher Zigarrenraucher.

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Twitter

Aktuelle Bildergalerien

Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault
Die Erfolgsbilanz von Red-Bull-Renault

FIA-Gala in Sankt Petersburg
FIA-Gala in Sankt Petersburg

17. Race Night in Essen
17. Race Night in Essen

Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018
Alle Preisträger der Autosport-Awards 2018

Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus
Die neuen Piloten im neuen Outfit: So sieht die Formel 1 2019 aus

Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten
Von Rosberg bis Villeneuve: Diese Ex-Formel-1-Fahrer sind heute TV-Experten

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE

Formel-1-Tickets

ANZEIGE