Kompletter Kommentar

13:02
Abschließend noch ein Tipp: Wenn du bis zum Quali-Beginn um 16:00 Uhr nichts verpassen möchtest, wechselst du jetzt am besten in unseren Ticker "Paddock live" auf Motorsport-Total.com und Formel1.de. Dort arbeitet Ruben Zimmermann mit unserem Team in Portimao zusammen, um Live-News direkt von der Rennstrecke so schnell wie möglich zu unseren Lesern zu transportieren.
13:02
Mercedes geht also als Favorit ins Qualifying. Aber die Tatsache, dass Max Verstappen mit den härteren Reifen so nahe dran war, macht Mut, dass es spannend werden könnte. Schade, dass wir keinen echten Showdown bei den Quali-Übungen gesehen haben wie sonst. Damit wissen wir nicht genau, wer welches Potenzial besitzt.
13:01
Sieht nach Wrackteilen auf der Strecke aus. Ausgangs Kurve 14 hat sich ein Gullydeckel gelöst.
13:00
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Die Session wird zwei Minuten vor dem Ende abgebrochen, das war's schon für FT3. Die Autos kommen an die Box zurück. Wir können aber noch nicht sehen, was der Grund für den Abbruch war.
12:59
Die beiden McLaren wollten noch einmal mit einem frischen Soft auf die Strecke gehen. Ansonsten wäre da wohl nicht mehr viel gekommen.
12:59
Rote Flagge! Training oder Rennen abgebrochen
Abbruch der Session!
12:57
... aber weil der letzte Sektor nicht gut genug war, bleibt der AlphaTauri auf P4.
12:57
Im Moment ist keiner zu einer Zeitenverbesserung unterwegs, die Session neigt sich aber dem Ende zu. Pierre Gasly (AlphaTauri) fährt gerade sehr flotte Minisektoren ...
12:55
Mechanischer Defekt
Bei Daniel Ricciardo (Renault) gibt's ein Problem mit dem DRS. Er könnte zwar rausfahren, aber DRS wird in dieser Session für ihn nicht mehr funktionieren. Das ist ausgerechnet vor der Quali-Übung natürlich ein kleiner Nachteil.
12:50
Noch zehn Minuten. Alle bereiten sich jetzt auf die Quali-Übungen vor. Dann sehen wir hoffentlich nochmal eine Attacke auf die besten Zeiten.
12:49
Albon funkt: "Wir machen das Aufwärmen nicht richtig. Da ist einfach kein Grip. Null."
12:47
Bei Racing Point wird gerade das Set-up umgebaut. Im ersten Run hatte man Schwierigkeiten, die Reifen auf Temperatur zu bringen. Darauf wird jetzt reagiert.
12:44
Vettel verbessert sich mit dem Soft auf P10 und verkürzt den Rückstand auf Leclerc auf 0,5 Sekunden. Das ist nicht das, was er sich vorgestellt hatte.
12:42
Gegen Ende dieser Session rechnen wir damit, dass so manch einer noch abtankt, frische Softs aufzieht und sich aufs Qualifying einschießt. Das wird dann das erste echte Kräftemessen dieses Wochenendes. Bisher ist das Kräfteverhältnis schwierig einzuordnen.
12:39
Alexander Albon (Red Bull) muss man an dieser Stelle mal lobend erwähnen. Momentan fehlen ihm nur 0,3 Sekunden auf Verstappen. Wäre das immer so, würde es keine Kritik geben. Das ist genau der Abstand auf Verstappen, den Red Bull akzeptiert.
12:38
Dreher oder Fahrfehler
Lewis Hamilton war gerade in Kurve 8 neben der Strecke, schaffte es aber aus dem Kiesbett wieder raus und konnte weiterfahren. Ohne Schaden am Auto.
12:37
Schnellste Runde
Valtteri Bottas (Mercedes) hat eine neue Bestzeit aufgestellt, 1:16.7. Und das, obwohl er im Mittelsektor um mehr als eine Zehntelsekunde langsamer unterwegs ist als Hamilton.
12:34
Nach einer halben Stunde werfen wir mal einen Blick auf die Top 8. Aktuell führt Hamilton mit einer Bestzeit von 1:16.7 vor Verstappen (0,1), Gasly (0,3), Albon (0,4), Sainz (0,6), Leclerc (0,7), Bottas (0,9) und Ocon (1,0).
12:31
Reifenschaden
George Russell (Williams) meldet einen Bremsplatten, "big one", und kommt zurück an die Box. Er liegt momentan mit 1,4 Sekunden Rückstand an 14. Stelle.
12:26
Max Verstappen taucht jetzt auf P3 der Zeitenliste auf, mit einem Rückstand von 0,5 Sekunden. Allerdings fährt er auch noch, anders als Hamilton, mit dem Medium und nicht mit Soft.
12:23
Dreher oder Fahrfehler
Charles Leclerc hatte einen kleinen Dreher in Kurve 14, den wir hier leider übersehen haben, der aber auf dem Timingscreen der FIA notiert ist.
12:22
Nach 20 Minuten haben wir trotz der Anpassung der Event-Notes von FIA-Rennleiter Michael Masi schon wieder fünf gestrichene Rundenzeiten.
12:21
Gasly splittet die Mercedes und kommt bis auf 0,4 Sekunden an Hamilton heran. Leclerc zieht auch an Bottas vorbei, der seinerseits gerade eine schnelle Runde abgebrochen hat.
12:19
Mechanischer Defekt
Nicholas Latifi (Williams) meldet am Funk Hitzeentwicklung, die er an der linken Hüfte spürt. Es sei kein Problem, er kann weiterfahren, sagt er. Er möchte nur melden, damit sich die Ingenieure das anschauen.
12:18
Pierre Gasly (AlphaTauri) und Daniel Ricciardo (Renault) schieben sich auf P3/4, allerdings mit rund einer Sekunde Rückstand. Der einzige Gegner, den Mercedes hat, scheint wieder Max Verstappen (Red Bull) zu sein. Aber der fährt gerade erst aus der Box und hat noch keine Zeit.
12:15
Hinter Mercedes ist Leclerc im Moment am schnellsten unterwegs, mit 1,1 Sekunden Rückstand. Vettel fehlen auf P7 1,9 Sekunden.
12:15
... und hängt Bottas, der ebenfalls zulegen konnte, um 0,6 Sekunden ab.
12:14
Schnellste Runde
In diesem Run schlägt Hamilton zurück. Er fährt 1:16.9 ...
12:13
Die Mercedes gehen nach einer langsamen Runde nochmal auf eine schnelle. Selbst der Soft ist hier nach einer schnellen Runde also noch keineswegs hinüber, sondern lässt mehrere schnelle Runden zu.
12:11
... Hamilton fährt auf dem gleichen Reifen (Soft) 1:17.9 und bleibt marginal hinter seinem Teamkollegen. Im dritten Sektor hat Hamilton ein bisschen aufgeholt, für die Bestzeit hat es aber nicht ganz gereicht.
12:10
Schnellste Runde
Die beiden Mercedes setzen die ersten Zeiten der Session. Bottas legt 1:17.9 vor, ...
12:06
Eine neue Regel gibt's heute übrigens für die Track-Limits in den Kurven 1 und 4. Gestern wurden da mehr als 120 (!) Zeiten gestrichen. Da war noch ein Überfahren der weißen Linie ausschlaggebend. Jetzt lautet die Regel: Nur wer mit keinem der vier Räder mehr den Randstein berührt, verliert die Rundenzeit.
12:02
Durch die Session kommentiert wie immer Christian Nimmervoll (Facebook: "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll"). Um Daten und Technik kümmert sich Marco Helgert.
12:01
Es ist marginal kühler als am Freitag. "Das Aufwärmen der Reifen könnte heute eine Herausforderung werden", schreibt das Renault-Team. Schon gestern waren teilweise zwei Aufwärmrunden vor einer schnellen Runde notwendig. Auch, weil Pirelli hier die härtesten drei Gummimischungen (C1 bis C3) aufbietet.
12:00
Grüne Flagge - Freie Strecke
Los geht's mit FT3. Auf trockener Strecke und bei strahlendem Sonnenschein. Regenwahrscheinlichkeit: null Prozent.
11:59
Bei Ferrari scheint's dank weiterer Updates vorwärts zu gehen. Charles Leclerc beendete den Freitag als Fünfter, Sebastian Vettel als Siebter. Abstand zwischen den beiden: 0,3 Sekunden.
11:57
Gestern wurde viel über die Kollision zwischen Max Verstappen (Red Bull) und Lance Stroll (Racing Point) diskutiert, für die es letztendlich keine Sanktionen seitens der Rennkommissare gegeben hat. Am schnellsten war einmal mehr ein Mercedes. Valtteri Bottas fuhr eine Bestzeit von 1:17.9, 0,6 Sekunden vor Max Verstappen (Red Bull) und 0,8 Sekunden vor Lando Norris (McLaren) und Lewis Hamilton (Mercedes).
11:53
Hallo, liebe Formel-1-Fans, zum dritten Freien Training in Portimao. Es gibt zum ersten Mal seit 1996 wieder einen Grand Prix von Portugal; damals wurde noch in Estoril gefahren. Jetzt ist die Königsklasse in die Algarve gewandert, an die Südküste Portugals.