powered by Motorsport.com
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Türkei · Rennen · Gefahrene Runden: 58/58

Wetter: Bewölkt (13°C/79%) · Strecke: Nass (14°C) · Flaggensignal:
L. Norris
L. Norris
McLaren
1:01.259
A. Albon
A. Albon
Red Bull
0:46.484
M. Verstappen
M. Verstappen
Red Bull
0:44.873
C. Sainz
C. Sainz
McLaren
0:34.363
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:33.858
S. Vettel
S. Vettel
Ferrari
0:31.960
S. Perez
S. Perez
Racing Point
0:31.633
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  Rnd. / Box.
1 L. Hamilton Mercedes 1:39.413 1
2 S. Perez Racing Point 1:40.392 0:31.633 1
3 S. Vettel Ferrari 1:39.662 0:31.960 2
4 C. Leclerc Ferrari 1:39.961 0:33.858 2
5 C. Sainz McLaren 1:38.754 0:34.363 2
6 M. Verstappen Red Bull 1:38.431 0:44.873 3
7 A. Albon Red Bull 1:39.099 0:46.484 2
8 L. Norris McLaren 1:36.806 1:01.259 2
9 L. Stroll Racing Point 1:39.921 1:12.353 2
10 D. Ricciardo Renault 1:40.677 1:35.460 2
11 E. Ocon Renault 1:41.006 :R.1 2
12 D. Kwjat AlphaTauri 1:41.019 :R.1 1
13 P. Gasly AlphaTauri 1:39.586 :R.1 2
14 V. Bottas Mercedes 1:38.193 :R.1 2
15 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:39.743 :R.1 3
16 G. Russell Williams 1:40.814 :R.1 2
17 K. Magnussen Haas 1:40.948 :R.3 2
18 R. Grosjean Haas 1:43.281 +9 Rnd. 3
19 N. Latifi Williams 1:43.495 +19 Rnd. 3
20 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:51.122 +47 Rnd. 1
Fahrer ausgeschieden
Rnd. = Runden
Box. = Boxenstopps
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
58
Das war's von uns. Weiter geht's mit dem Ticker "Paddock live" auf Motorsport-Total.com und Formel1.de. Bis bald, und schönen Sonntag!
58
Er wird auf den Schumacher-Rekord angesprochen. Hamilton sagt: "Wir wussten, dass es ein schwieriges Wochenende wird. Wir haben unser Bestes gegeben im Quali. Und wir haben so viel gelernt. Das macht uns als Team so stark. Wir geben nicht auf, sondern wir arbeiten an uns. Wir sind nicht perfekt, aber heute haben wir gezeigt, wie stark wir sind. Als mir Albon davongefahren ist, dachte ich schon: Jesus! Dann zog Seb von mir weg. Ich wusste nicht, ob meine Reifen überhitzen oder zu kalt sind. Die Strecke trocknete manchmal ab. Ich habe das ganze Rennen hindurch an meiner Ideallinie gearbeitet. Ich weiß nicht, was ich sagen soll."
58
Hamilton sagt: "Mir fehlen die Worte." Er bedankt sich bei seinem Team. Das kennt man. Wirkt aber ehrlich aufgekratzt. "Ich möchte mich bei Team LH bedanken, die mich in all den Jahren so unterstützt haben." Er kämpft mit den Tränen, dankt seiner Familie. So emotional haben wir Hamilton noch selten erlebt.
58
Perez sagt: "Noch eine Runde auf diesen Reifen, und es hätte nicht gereicht. Als es am Ende abtrocknete, hat sich gezeigt, dass unsere Strategie richtig war. Lewis war extrem stark." Das Duell mit Leclerc sei aufregend gewesen, das Rennen "chaotisch".
58
Vettel sagt zu Martin Brundle: "Es war intensiv, hat aber Spaß gemacht. Meine erste Runde war sehr gut. Nach dem Reifenwechsel war es schwierig, auf Tempo zu kommen. Ich bin sehr glücklich. Es waren schwierige Bedingungen, aber hat Spaß gemacht. Ich habe gesehen, dass Charles nahe an Sergio dran war, aber ich hatte die besten Reifen. Ich habe die beiden gejagt, und als die Chance da war, bin ich vorbeigefahren. Ich habe die ganze Zeit nachgedacht, ob ich nicht auf Slicks wechseln sollte. Aber am Ende war nochmal Regen vorhergesagt. Ich hätte gern gewechselt. Da hätte ich vielleicht die Chance auf den Sieg gehabt."
58
Vettel hat sich nach der Zieldurchfahrt geärgert, dass es nicht P2 geworden ist: "Ich hatte ihn fast, ich hatte ihn fast, aahhh!"
58
Der erste Weg führt Hamilton zu seiner Physiotherapeutin und zu seinem Team. Das gibt gleich mal ein Tänzchen.
58
Was war das für ein Grand Prix. Und wir sind gespannt auf die ersten Worte von Hamilton, die wir natürlich noch live tickern werden.
58
Im Bildhintergrund trabt Leclerc ganz geknickt zur FIA-Waage ...
58
Vettel ist der erste Gratulant bei Hamilton, der immer noch im Auto sitzt und offensichtlich von seinen Emotionen übermannt wird.
Alles anzeigen