powered by Motorsport.com
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Italien · Rennen · Gefahrene Runden: 53/53

Wetter: 28°, sonnig · Strecke: 44°, trocken · Flaggensignal:
F. Alonso
F. Alonso
Alpine
0:17.201
L. Stroll
L. Stroll
Aston Martin
0:15.804
C. Sainz
C. Sainz
Ferrari
0:10.535
S. Perez
S. Perez
Red Bull
0:08.723
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:07.309
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
0:04.921
L. Norris
L. Norris
McLaren
0:01.747
D. Ricciardo
D. Ricciardo
McLaren
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  Rnd. / Box.
1 D. Ricciardo McLaren 1:24.812 1
2 L. Norris McLaren 1:24.971 0:01.747 1
3 V. Bottas Mercedes 1:24.827 0:04.921 1
4 C. Leclerc Ferrari 1:25.319 0:07.309 1
5 S. Perez Red Bull 1:25.156 0:08.723 1
6 C. Sainz Ferrari 1:25.559 0:10.535 1
7 L. Stroll Aston Martin 1:25.853 0:15.804 1
8 F. Alonso Alpine 1:25.566 0:17.201 1
9 G. Russell Williams 1:25.835 0:19.742 1
10 E. Ocon Alpine 1:25.566 0:20.868 1
11 N. Latifi Williams 1:25.953 0:23.743 1
12 S. Vettel Aston Martin 1:25.938 0:24.621 2
13 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:25.718 0:27.216 2
14 R. Kubica Alfa Romeo 1:25.849 0:29.769 1
15 M. Schumacher Haas 1:26.707 0:51.088 1
16 N. Masepin Haas 1:27.202 +12 Rnd. 3
17 L. Hamilton Mercedes 1:25.870 +28 Rnd. 1
18 M. Verstappen Red Bull 1:25.173 +28 Rnd. 1
19 P. Gasly AlphaTauri 1:29.005 +50 Rnd. 1
Fahrer ausgeschieden
Rnd. = Runden
Box. = Boxenstopps
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
53
Und damit verabschieden wir uns für heute aus Monza. Stefan Ehlen sagt vielen Dank fürs Mitfiebern an diesem Wochenende! In zwei Wochen geht es weiter, mit dem Russland-Grand-Prix in Sotschi. Also bis dann!
53
Ricciardo rückt durch seinen Sieg vor auf P8 der Fahrerwertung.
53
In der Formel-1-Fahrerwertung führt Verstappen jetzt mit fünf Punkten Vorsprung auf Hamilton. Bottas ist Dritter vor Norris und Perez.
53
Daniel Ricciardo (McLaren): "Es hat gestern schon gut funktioniert für mich. Selbst nach dem gewonnen Start gab es keine Garantie, dass es so weitergeht. Unser Speed war nicht so überragend, aber ausreichend, um Max auf Distanz zu halten. Wir hatten das nicht erwartet. Am Freitag dachte ich schon: Da wird was Gutes passieren! Ehrlich: Die Sommerpause war gut. Ich fühlte mich seither schon besser. Und jetzt ein Doppelsieg. Unglaublich!"
53
Lando Norris (McLaren): "Was für ein tolles Wochenende. Vor vier Jahren kam ich zum Team, wir haben seither darauf hingearbeitet. Ein Doppelsieg. Ich freue mich einfach nur für das Team. Natürlich willst du selbst gewinnen, aber ich habe langfristige Pläne. Ich freue mich für Daniel auf P1, ich werde meine Chancen noch kriegen."
53
Valtteri Bottas (Mercedes): "Es ist nie einfach, wenn du von hinten losfährst. Ich hatte ein Podium versprochen, das hat geklappt. Wir haben Punkte gutgemacht auf Red Bull. Von meiner Seite war es ein gutes Rennen. Es war ein starkes Wochenende. Jetzt machen wir eine Woche Pause, dann geht es weiter."
53
Es hat 218 Rennen gedauert seit dem bis dato letzten McLaren-Doppelsieg. Fast ein Fünftel der gesamten Formel-1-Renngeschichte. Nur, um das ins Verhältnis zu setzen.
53
Natürlich warten wir noch auf die ersten Stimmen der Top 3 ...
53
Erster Gratulant ist Norris, aber erst nach einem ausführlichen Jubel seitens Ricciardo. Jetzt stürmt er zum Team, wird von Teamchef Andreas Seidl und McLaren-Boss Zak Brown abgefangen. Und dann ab zu den Mechanikern!
53
"Ich wusste, dass es passieren würde. Danke, dass ihr zu mir gestanden habt, als alle geglaubt hatten, ich sei nicht mehr da. Ich war da, ich stand nur abseits. Und hier bin ich wieder. Danke, Leute!" Funkt Ricciardo.
Alles anzeigen
ANZEIGE