powered by Motorsport.com
Startseite Menü
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Kanada · Rennen · Aktuelle Runde: 70/70

Wetter: Sonnig (30°C/15%) · Strecke: Trocken (51°C) · Flaggensignal:
P. Gasly
P. Gasly
Toro Rosso
:R.1
N. Hülkenberg
N. Hülkenberg
Renault
:R.1
D. Ricciardo
D. Ricciardo
Renault
:R.1
M. Verstappen
M. Verstappen
Red Bull
0:57.655
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
0:51.043
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:04.696
S. Vettel
S. Vettel
Ferrari
0:03.658
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 L. Hamilton Mercedes 1:14.813 1
2 S. Vettel Ferrari 1:14.875 0:03.658 1
3 C. Leclerc Ferrari 1:14.356 0:04.696 1
4 V. Bottas Mercedes 1:13.078 0:51.043 2
5 M. Verstappen Red Bull 1:14.767 0:57.655 1
6 D. Ricciardo Renault 1:16.075 +1 Rnd. 1
7 N. Hülkenberg Renault 1:15.995 +1 Rnd. 1
8 P. Gasly Toro Rosso 1:16.157 +1 Rnd. 1
9 L. Stroll Racing Point 1:16.043 +1 Rnd. 1
10 D. Kwjat Toro Rosso 1:16.198 +1 Rnd. 1
11 C. Sainz McLaren 1:16.471 +1 Rnd. 1
12 S. Perez Racing Point 1:16.314 +1 Rnd. 1
13 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:16.365 +1 Rnd. 1
14 R. Grosjean Haas 1:16.245 +1 Rnd. 1
15 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:15.442 +1 Rnd. 2
16 G. Russell Williams 1:17.241 +2 Rnd. 1
17 K. Magnussen Haas 1:17.309 +2 Rnd. 1
18 R. Kubica Williams 1:17.285 +2 Rnd. 2
19 A. Albon Red Bull 1:17.151 +11 Rnd. 2
20 L. Norris McLaren 1:18.023 +62 Rnd. 0
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
70
Wie die Story mit Sebastian Vettel (Ferrari) weitergeht, gibt's heute im anderen Live-Ticker von Stefan Ehlen zu lesen, den man in der Newsübersicht findet. Aus diesem Ticker verabschieden wir uns jetzt. Das war's, bis zum nächsten Mal: Christian Nimmervoll & Marco Helgert.
70
Jetzt taucht Vettel mit ein bisschen Verspätung im Podium-Room auf. Er und Hamilton schlagen kurz ab - kein böses Blut. Aber Vettel meckert wieder: "Wo soll ich hin?"
70
Vettel marschiert in die Mercedes-Garage rein. Als er wieder in der Box auftaucht, jubeln die Fans. Er geht also doch zur Siegerehrung. Im ersten Moment wollte er das wohl nicht, denn er war schon im Motorhome. Jetzt winkt er den Fans. Versöhnliche Szenen.
70
Man merkt, dass Hamilton lieber anders gewonnen hätte. Aber er freut sich dennoch über den Sieg. Mit fünf Siegen in sieben Rennen ist er der Dominator dieser Saison. In der WM baut er seinen Vorsprung auf nunmehr 29 Punkte vor Bottas aus.
70
Lewis Hamilton (Mercedes) über den Zwischenfall in Kurve 4: "Das ist absolut nicht die Art und Weise, wie ich gewinnen wollte." Sebastian Vettel ist direkt zu den Rennkommissaren gegangen. Er spritzt die Top-3-Interviews heute. Ist vielleicht auch besser so ...
70
Sebastian Vettel (Ferrari) hat die Rennleitung als "blind" geschimpft am Funk. Ob das auch noch ein Nachspiel hat?
70
Auf den weiteren Punkteplätzen hat es keine Verschiebungen mehr gegeben. Bottas wird Vierter vor Verstappen. Die beiden haben nach ihren schlechten Qualifyings das Maximum rausgeholt.
70
Vettel funkt in der Auslaufrunde: "Nein, nein, nein, nicht so, nein, nein!" Er ist sinkt-, stinksauer! "Ich hatte Glück, dass ich nicht in der Mauer gelandet bin. Wo zur Hölle hätte ich denn hinfahren sollen?" Auf Twitter gibt es schon harte Reaktionen gegen die Strafe. Nigel Mansell bezeichnet sie zum Beispiel als lächerlich.
70
Charles Leclerc (Ferrari) hat auf der Ziellinie sechs Sekunden Rückstand und wird somit Dritter. Da wäre es beinahe noch eng geworden im Fernduell der Ferrari-Piloten. Aber jetzt sind wir gespannt, wie sauer Vettel die Strafe kommentieren wird.
70
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Sebastian Vettel (Ferrari) fährt in Montreal als Erster über die Ziellinie - aber wegen seiner Fünf-Sekunden-Strafe gewinnt Lewis Hamilton (Mercedes) den Grand Prix von Kanada!
Alles anzeigen