powered by Motorsport.com
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Portugal · Rennen · Aktuelle Runde: 66/66

Wetter: Bewölkt (20°C/73%) · Strecke: Trocken (24°C) · Flaggensignal:
E. Ocon
E. Ocon
Renault
:R.1
S. Perez
S. Perez
Racing Point
:R.1
C. Sainz
C. Sainz
McLaren
:R.1
P. Gasly
P. Gasly
AlphaTauri
:R.1
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
1:05.312
M. Verstappen
M. Verstappen
Red Bull
0:34.508
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
0:25.592
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 L. Hamilton Mercedes 1:18.750 1
2 V. Bottas Mercedes 1:19.345 0:25.592 1
3 M. Verstappen Red Bull 1:19.854 0:34.508 1
4 C. Leclerc Ferrari 1:20.408 1:05.312 1
5 P. Gasly AlphaTauri 1:20.551 +1 Rnd. 1
6 C. Sainz McLaren 1:20.268 +1 Rnd. 1
7 S. Perez Racing Point 1:20.802 +1 Rnd. 2
8 E. Ocon Renault 1:20.859 +1 Rnd. 1
9 D. Ricciardo Renault 1:20.906 +1 Rnd. 1
10 S. Vettel Ferrari 1:20.731 +1 Rnd. 1
11 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:21.058 +1 Rnd. 1
12 A. Albon Red Bull 1:19.890 +1 Rnd. 2
13 L. Norris McLaren 1:19.360 +1 Rnd. 2
14 G. Russell Williams 1:20.882 +1 Rnd. 1
15 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:21.893 +1 Rnd. 1
16 K. Magnussen Haas 1:21.460 +1 Rnd. 1
17 R. Grosjean Haas 1:21.664 +1 Rnd. 1
18 N. Latifi Williams 1:21.859 +2 Rnd. 1
19 D. Kwjat AlphaTauri 1:20.449 +2 Rnd. 2
20 L. Stroll Racing Point 1:21.694 +15 Rnd. 3
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
66
Das war's von diesem Live-Ticker beim Grand Prix Portugal. Die nächste Live-Session gibt's am Samstag aus Imola. Bis dann!
66
Lewis Hamilton (Mercedes) sagt: "Ich verdanke alles den Kollegen in der Fabrik. Sie verschieben die Ziele jedes Jahr noch höher. Die Zuverlässigkeit war unglaublich, dank Mercedes, Petronas und allen anderen Partnern. Diese Zusammenarbeit ist inspirierend. Heute ging es um die Temperaturen. Und das hatte ich mit dem Set-up antizipiert. Ich hatte einen guten Start, aber in Kurve 7 hatte ich einen Quersteher. Vielleicht hätte ich versuchen sollen, mich gegen Valtteri zu verteidigen. Aber ich war mir sicher, dass ich später meine Chance bekommen würde. Ich hatte am rechten Bein einen Krampf. Hat ziemlich wehgetan. Aber ich musste es überstehen. Hatte eh keine andere Wahl. Ich hätte mir nie erträumt, einmal hier zu stehen [und Michael Schumachers Rekord zu übertreffen]. Mein Vater ist hier, meine Stiefmutter Linda, Roscoe. Es ist ein besonderer Tag. Es wird ein bisschen dauern, bis ich das begreife."
66
Valtteri Bottas (Mercedes) sagt: "Die erste Runde war sehr gut. Der Regen hat es schwer gemacht. Da waren die mit dem Soft in Vorteil und ich war froh zu führen. Danach war mein Tempo weg. Ich verstehe nicht warum. Aber okay. Ich habe versucht, mich gegen Lewis zu verteidigen, aber ich konnte nichts tun. Ich weiß nicht, woran's gelegen hat. Ich hoffte, am Ende den Soft zu nehmen. Aber es hat aufs Ergebnis glaube ich keinen Unterschied gemacht."
66
Max Verstappen (Red Bull) sagt: "Es hatte am Anfang sehr wenig Grip. Ich habe versucht, mich aus Ärger herauszuhalten. Sergio hat mir nicht genug Platz gelassen. Danach hat es geregnet und ich habe erstmal versucht, das Auto auf der Strecke zu halten. Und dann bin ich mein eigenes Rennen gefahren. Ich hatte auf dem Medium ein schnelles Auto. Aber da war der Rückstand schon zu groß."
66
Dranbleiben! Wir liefern gleich noch die ersten Stimmen. Und danach, wenn die TV-Sender längst ausgestiegen sind, geht's im Ticker "Paddock live" auf Motorsport-Total.com und Formel1.de bis in die Abendstunden mit Stimmen aus den Medienrunden und Pressekonferenzen weiter. Inzwischen gern auf Facebook "Formel 1 inside mit Christian Nimmervoll" folgen und liken.
66
In der WM hat Hamilton jetzt 77 Punkte Vorsprung. Da ist der Pokal schon angerichtet. Bei den Konstrukteuren wird Mercedes in Imola, wenn alles normal läuft, schon den Titel gewinnen. Beim ersten Matchball heute hat's noch nicht ganz gereicht.
66
Hamilton feiert seinen 92. Sieg. Toto Wolff meldet sich am Boxenfunk: "Lewis, 92. 92." Damit übertrifft er den Rekord von Michael Schumacher. Scheint ihm dann doch nicht ganz egal zu sein. "Es ist eine große Ehre, mit euch zu arbeiten", funkt er.
66
"Für Valtteri ein bisschen ärgerlich. Er hat das Rennen angeführt und hat sich auf der Strecke überholen lassen. Danach konnte er Lewis nicht Paroli bieten", analysiert 'ORF'-Experte Alexander Wurz.
66
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Lewis Hamilton (Mercedes) gewinnt den Grand Prix von Portugal. Bottas hat in der letzten Runde auch noch zwei pinke Minisektoren hingelegt, aber er kann keine schnellste Runde mehr fahren. Auch Verstappen gelingt kein Überraschungsangriff auf den Bonuspunkt.
66
Lewis Hamilton (Mercedes) beginnt die letzte Runde mit 25 Sekunden Vorsprung auf Bottas und 33 auf Verstappen. Leclerc hat 1:04 Minuten Rückstand. Alle anderen sind überrundet.
Alles anzeigen