powered by Motorsport.com
Startseite Menü
Strecken-Porträt

Formel-1-Liveticker

Großer Preis von Frankreich · 2. Freies Training · Verbleibende Minuten: 0

Wetter: Leicht bewölkt (25°C/56%) · Strecke: Trocken (52°C) · Flaggensignal:
P. Gasly
P. Gasly
Red Bull
0:01.511
C. Sainz
C. Sainz
McLaren
0:01.495
M. Verstappen
M. Verstappen
Red Bull
0:01.112
L. Norris
L. Norris
McLaren
0:00.945
S. Vettel
S. Vettel
Ferrari
0:00.728
C. Leclerc
C. Leclerc
Ferrari
0:00.649
L. Hamilton
L. Hamilton
Mercedes
0:00.424
V. Bottas
V. Bottas
Mercedes
Pos. Fahrer Team Zeit Abstand  
1 V. Bottas Mercedes 1:30.937 34
2 L. Hamilton Mercedes 1:31.361 0:00.424 25
3 C. Leclerc Ferrari 1:31.586 0:00.649 31
4 S. Vettel Ferrari 1:31.665 0:00.728 32
5 L. Norris McLaren 1:31.882 0:00.945 31
6 M. Verstappen Red Bull 1:32.049 0:01.112 29
7 C. Sainz McLaren 1:32.432 0:01.495 27
8 P. Gasly Red Bull 1:32.448 0:01.511 29
9 K. Räikkönen Alfa Romeo 1:32.677 0:01.740 34
10 K. Magnussen Haas 1:32.789 0:01.852 30
11 A. Giovinazzi Alfa Romeo 1:32.973 0:02.036 34
12 D. Ricciardo Renault 1:33.020 0:02.083 34
13 A. Albon Toro Rosso 1:33.023 0:02.086 35
14 N. Hülkenberg Renault 1:33.081 0:02.144 32
15 D. Kwjat Toro Rosso 1:33.254 0:02.317 37
16 S. Perez Racing Point 1:33.300 0:02.363 30
17 R. Grosjean Haas 1:33.591 0:02.654 27
18 L. Stroll Racing Point 1:33.884 0:02.947 32
19 G. Russell Williams 1:34.614 0:03.677 33
20 R. Kubica Williams 1:35.195 0:04.258 32
Fahrer ausgeschieden
Live-Zeiten von F1.com anzeigen
16:32
Damit verabschieden wir uns aus dem Live-Ticker von FT2. Bis morgen!
16:31
Karierte Flagge - Training oder Rennen zu Ende
Die Zeit ist abgelaufen. Valtteri Bottas (Mercedes) fährt Bestzeit, 0,4 Sekunden vor Lewis Hamilton (Mercedes) und 0,6 vor Charles Leclerc (Ferrari). Sebastian Vettel (Ferrari) wird Vierter, Nico Hülkenberg (Renault) 14. Aber für Diskussionen sorgt heute das Zurückkehren von Hamilton auf die Strecke, das von vielen als gefährlich eingestuft wird. 'ORF'-Experte Christian Klien versteht die Aufregung nicht: "Aber hallo! Das ist die Formel 1. Und es war nur ein Freies Training." Wir ergänzen: Hätte es Montreal nicht gegeben, würde kein Hahn nach diesem Zwischenfall krähen.
16:29
Die letzten Augenblicke dieser Session laufen. Mercedes dominiert und ist klarer Favorit auf den Sieg in Frankreich. Der Zwischenfall rund um Hamilton und Verstappen wird wohl erst nach der Session von den Rennkommissaren beurteilt. Das wird Kollege Stefan Ehlen in unserem Ticker "Paddock live" weiter verfolgen.
16:27
Helmut Marko bestätigt im 'ORF'-Interview unsere Einschätzungen. Er sagt zum bisherigen Trainingsverlauf: "Mercedes ist ziemlich schnell. Wenn die dieses Tempo weitergehen, wird es wieder der übliche Doppelsieg. Mit Ferrari sollten wir mithalten können."
16:24
Wie man es auch dreht und wendet: Mercedes ist glasklarer Favorit auf den Sieg hier. Es sei denn, das Freitagstraining war aus irgendeinem Grund nicht repräsentativ.
16:23
Hamilton fährt jetzt auf dem Medium auch eine 1:35er-Runde nach der anderen. Vettel kann noch 1:36er-Zeiten fahren, aber nur noch im hohen Bereich.
16:20
Bottas fährt 1:35.8 auf einem elf Runden alten Medium. Vettel 1:36.2 auf einem frischen Medium. Der Unterschied zwischen Mercedes und Ferrari ist dramatisch.
16:19
Hülkenberg fährt auch sehr solide Longruns, wenn man in der Ergebnistabelle ein bisschen weiter nach hinten schaut. Gerade hat er eine 1:37.0 hingelegt auf einem acht Runden alten Medium. Das kann sich sehen lassen.
16:17
Bottas fährt weiterhin als einziger Fahrer unter 1:36. Die besten Ferrari-Zeiten bisher waren 1:37 mittig. Momentan fährt Leclerc gar nur 1:39. So überlegen war Mercedes bei Longrun-Tests noch selten.
16:16
Boxenstopp
Bei Hamilton traten nach dem Dreher Fehlzündungen auf, bestätigt das Mercedes-Team gerade. Man hat diese aber untersucht, und der Weltmeister ist jetzt wieder auf der Strecke. Offenbar wurde das Auto nicht beschädigt.
Alles anzeigen