Mehr...

Fotostrecke: Top 10: Vergessene Freitagsfahrer der Formel 1

An seinem 42. Geburtstag darf er den Minardi fahren. Seine Bilanz: 6,8 Sekunden Rückstand auf Teamkollege Christijan Albers und ein Dreher ins Kiesbett. Nissany sagt später, das Auto hätte zu viel Grip gehabt - kurios! Sohn Roy versucht nun in die Fußstapfen zu treten: Er startet 2020 in der Formel 2 und ist Testpilot von Williams.

Foto 2/20 - mehr Fotostrecken