Mehr...

Fotostrecke: Juan Manuel Fangio: Karriere-Höhepunkte

1951 gewinnt Fangio den Grand Prix von Frankreich - und wird zugleich Elfter. Wie das geht? Fangio wechselt mitten im Rennen mit Teamkollege Luigi Fagioli das Auto, gewertet werden aber jeweils beide Fahrer. In der damaligen Zeit nicht unüblich, aber man stelle sich einmal vor, heute würden Lewis Hamilton und Nico Rosberg beim Boxenstopp ihre Boliden tauschen.

Foto 2/10 - mehr Fotostrecken