Mehr...

GP Großbritannien, Highlights 2014

Bereits am Samstag zeichnet sich ab: Es wird ein turbulentes Rennwochenende beim 50-jährigen Grand-Prix-Jubiläum in Silverstone. Nachdem bereits beide Ferrari und beide Williams in Q1 ausgeschieden sind, sorgen auch im letzten Qualifying-Abschnitt wechselhafte Bedingungen für Chaos. Bei abtrocknender Strecke entscheidet sich Lewis Hamilton kurz vor Schluss, seine Runde abzubrechen. Die Piloten, die bis zum Ende Gas geben, können sich wegen des trockenen dritten Sektors noch verbessern. So strahlt am Ende Nico Rosberg vor Sebastian Vettel und Jenson Button.

Foto 1/14 - mehr Fotostrecken