Mehr...

Fotostrecke: Die neuen Formel-1-Regeln für die Saison 2018

Das Antriebskontingent schrumpft: Statt auf vier komplette Antriebsstränge pro Auto dürfen die Teams nur noch auf drei Verbrennungsmotoren, drei MGU-H und drei Turbolader sowie zwei MGU-H, zwei Energiespeicher und zwei Sätze der Einheitselektronik straffrei zurückgreifen.

Foto 3/10 - mehr Fotostrecken