Mehr...

Fotostrecke: Die 14 dramatischsten Teamduelle um den Titel

1961: Phil Hill und Wolfgang Graf Berghe von Trips kämpfen für Ferrari um den WM-Titel. Sowohl der US-Amerikaner als auch der Deutsche gewinnen zwei Rennen. Bei Hills zweitem Saisonsieg allerdings ist von Trips schon nicht mehr am Leben. Als WM-Spitzenreiter angereist, kollidiert er in Monza mit dem Lotus von Jim Clark, wird aus seinem Ferrari geschleudert und zieht sich tödliche Verletzungen zu. Am Saisonende ist Hill mit einem Punkt Vorsprung auf von Trips Champion.

Foto 2/14 - mehr Fotostrecken