Mehr...

Top 10: Die meisten Formel-1-Rennen bis zum ersten WM-Titel

Platz 10: Mario Andretti (79 Rennen) - Der US-Amerikaner geht 1968 erstmals in der Formel 1 an den Start - zunächst allerdings nur sporadisch. Seine großen Erfolge feiert er damals noch in der Heimat, wo er 1969 unter anderem das Indy 500 gewinnt. Der große Wurf in der Königsklasse gelingt ihm erst zehn Jahre nach seinem Debüt.

Foto 1/20 - mehr Fotostrecken