Mehr...

Schumachers größte Rivalen

"Würden Sie diesen Männern Ihren Mercedes anvertrauen?", fragte ein Werbeslogan der Stuttgarter Marke mit dem Stern 1990, als das Trio in der Sportwagen-WM für das Sauber-Mercedes-Team an den Start ging. Michael Schumacher war in der Deutschen Formel-3-Meisterschaft 1989 mit 163 Punkten "nur" Dritter geworden - punktgleich mit Heinz-Harald Frentzen und einen Zähler hinter Karl Wendlinger. Doch während die beiden anderen Mercedes-Junioren von damals nie den weltmeisterlichen Durchbruch schafften, sollte der Kerpener gleich siebenmal Formel-1-Champion werden.

Foto 1/19 - mehr Fotostrecken