Startseite Menü

Al-Rajhi im Pazifik: Wurden einfach ins Wasser gezogen

Yazeed Al-Rajhi erklärt sein Missgeschick, das um die Welt ging: Wie eine simple Entscheidung für einige der kuriosesten Bilder der Dakar-Geschichte sorgten

(Motorsport-Total.com) - Für den Spott brauch Yazeed Al-Rajhi nicht mehr zu sorgen. Die Bilder seines X-Raid-Mini-Buggys, den er im Pazifischen Ozean versenkte, gingen um die Welt. Bei der berühmtesten Wüstenrallye des Planeten ein Auto in den Fluten eines Weltmeeres zu versenken dürfte eine Leistung sein, die dem Saudi so schnell niemand nachmacht. Am Ende der fünften Etappe zerschlugen sich die Hoffnungen des X-Raid-Piloten auf ein gelungenes Debüt mit dem Mini-Buggy.

Yazeed Al-Rajhi, Pazifik, Pazifischer Ozean

Yazeed Al-Rajhi versenkte seinen Mini-Buggy im Pazifischen Ozean Zoom

Der 36-Jährige kommentierte sein Missgeschick kurz vor der Zielankunft auf der sechsten Etappe so: "Da waren zwei Spuren. Ich bin der rechten gefolgt, aber dann kam plötzlich eine Welle, die das Auto erfasst und mit der rechten Seite einfach ins Wasser gezogen hat. Ich hatte keine Chance." Sein Teamkollege Boris Garafulic zog den Buggy Al-Rajhis aus dem Salzbad, Mikko Hirvonen brachte ihn bis ins Ziel, der Servicetruck schleppte ihn ins Biwak.

Al-Rajhi konnte zwar die sechste Etappe in Angriff nehmen, doch das Bad im Pazifik kam mit einem Zeitverlust von mehreren Stunden daher. Damit fiel er auf Rang 28 im Gesamtklassement zurück. Sein Rückstand beläuft sich auf uneinholbare 4:45 Stunden.

Für X-Raid erreichte damit eine desaströse erste Dakar-Woche ihren vorläufigen Höhepunkt. Zuvor waren sich bereits Al-Rajhi und Garafulic in den peruanischen Dünen ins Auto gefahren. Bryce Menzies und Nani Roma schieden durch Unfälle aus. Immerhin konnte Roma am Mittwochabend das Krankenhaus in Lima verlassen und die bittere Reise nach Hause antreten. Bester X-Raid-Pilot war vor der sechsten Etappe Orlando Terranova, der durch einen eigenen Unfall aber bereits 3:15 Stunden auf Spitzenreiter Stephane Peterhansel eingebüßt hat.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport Live - ADAC Formel 4
22.07. 10:00
Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
11.08. 14:00
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
11.08. 14:30
Motorsport Live - Porsche Carrera Cup, Rennen
12.08. 11:45
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
12.08. 15:00

Aktuelle Bildergalerien

Rallycross-WM 2018 in Höljes
Rallycross-WM 2018 in Höljes

Bildergalerie: VW beim Bergrennen Pikes Peak
Bildergalerie: VW beim Bergrennen Pikes Peak

Die besten Impressionen vom Pikes Peak 2018
Die besten Impressionen vom Pikes Peak 2018

Pikes Peak International Hill Climb 2018
Pikes Peak International Hill Climb 2018

Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb
Volkswagen beim Pikes Peak International Hill Climb

Volkswagen I.D. R Pikes Peak: Test in Colorado
Volkswagen I.D. R Pikes Peak: Test in Colorado

MotorsportJobs.com

ANZEIGE
Ingenieur (m/w) / Techniker (m/w) Motorentechnik Automotive
Ingenieur (m/w) / Techniker (m/w) Motorentechnik Automotive

AUFGABENGEBIET Je nach Qualifikation, Erfahrung und Neigung werden Sie in einem der folgenden Themen in unseren Kundenaufträgen tätig werden: Entwicklung Ottomotoren oder ...

Motorsport-Total.com auf Twitter

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!