powered by Motorsport.com

ANZEIGE

Fiat 500 Elektro: All-Inclusive-Leasing für 199 Euro im Monat

Leasing-Angebot in Kooperation mit Sparneuwagen.de: Fiat 500 Elektro Icon 42 kWh mit 118 PS Leasing für Privat- und Geschäftskunden (Anzeige)

(Motorsport-Total.com/Motor1) - So kurz vorm Wochenende habe ich ein Leasing-Kracher mit all-inclusive Leistung für euch. Bei null-leasing gibt es den Fiat 500 Elektro Icon mit 42 kWh Akku für monatlich 199 Euro brutto.

Fiat 500 Elektro Zoom

Das Angebot ist für Privat- sowie Geschäftskunden und beinhaltet ein Service Paket inklusive Wartung und Verschleiß und die KFZ-Versicherung. Den kultigen Cinquecento könnt ihr frei nach euren Wünschen konfigurieren. Zur Serienausstattung gehört das Infotainmentsystem: UConnect 5 mit Navigationssystem, DAB+ und Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Das steckt im Fiat 500 Elektro

Die Italiener verbauten einen 70 kW (118 PS) Elektromotor mit einem 42 kWh Akku. Mit einem vollen Akku kommt ihr 320 Kilometer weit. Der E-500 kann mit bis zu 85 kW geladen werden. Bei einer Schnellladesäule mit 85 kW lädt der Fiat in 35 min auf 80 % auf. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 135 km/h.

Das Angebot wurde mit einer Laufzeit von 13 Monaten und 11.000 km Fahrleistung berechnet.

Der Marktführer verlangt für den Fiat 500 Elektro bei 12 Monaten Laufzeit von 10.000 km Fahrleistung im Jahr 1.077 Euro im Monat brutto.

Das Angebot inklusive Link zum Deal im Überblick:

Die Vorteile von Leasing sind eine feste monatliche Leasingrate inklusive Zinsen und Gebühren über einen Zeitraum von beispielsweise 12 Monaten oder drei Jahren. Außerdem ist das Auto ein nach eigenen Vorstellungen und Budget ausgestatteter, brandaktueller Neuwagen. Es gibt aber auch Jahreswagen-Leasing und Gebrauchtwagen-Leasing.

Welche Kosten entstehen beim Leasing? In der Regel ist ein Privatleasing-Angebot günstiger als ein Autokredit oder Automiete. Normalerweise wird ein anfängliche Sonderzahlung fällig, es gibt auch Leasing-Angebote ohne diese Anzahlung. Motor1.com-Redakteur Daniel Hohmeyer hat sich bereits mit einem Beispiel für besonders günstiges Leasing auseinandergesetzt: dem "Mercedes VIP-Leasing".

Auf was muss man beim Leasing achten? Nach Ablauf des Leasing-Vertrags gibt man das Auto dem Händler zurück und kann sich ein brandneuen Wagen sichern. Beachten muss man, dass man die vertraglich vereinbarte Laufleistung nicht überschreitet, da man sonst für Mehrkilometer nachzahlen muss. Als Zusatzleistungen bieten manche Anbieter sogar an, die Steuern und Versicherung zu übernehmen ("All-Inklusive-Leasing"). Auch die Übernahme von Kosten für Inspektion und Reparaturen ist in manchen Pakten enthalten.

Mehr zum Fiat 500

Fiat 500 Elektro (2021) im Praxistest: Vom Gestern ins Heute

Fiat 500C Cabrio: Leasing für nur 55 Euro brutto im Monat (Anzeige)

H&R-Sportfedern für den Fiat 500e: Che bello!

Neue Sondermodelle: Fiat 500 Hey Google!

Fiat 500 C Ollearo Ist der vermutlich süßeste Dreiachser der Welt

Fiat 500/500X/500L (2021): Neue Ausstattungen und Farben

Neueste Kommentare

Anzeige