powered by Motorsport.com
  • 15.10.2021 · 17:11

  • von Motor1.com

ANZEIGE

BMW M8 Competition Coupé: Leasing für 1.589 Euro/Monat

Derzeit nirgendwo günstiger: BMW M8 Competition Coupé mit 625 PS für Privat- und Gewerbekunden (Anzeige)

(Motorsport-Total.com/Motor1) - Topmodell der 8er-Reihe bei LuxuryLeasing gesichtet! Privat- und Geschäftskunden sollten beim BMW M8 Competition Coupé unbedingt zuschlagen. Das Fahrzeug gibt es auf dem Markt nicht günstiger. Es handelt sich beim Coupé um einen Verde Ermes Perl Metallic farbenen Gebrauchtwagen, der im Oktober 2019 zugelassen wurde und bisher erst 6.500 Kilometer gefahren ist!

Test BMW M8 Competition Zoom

Im Inneren könnt ihr euch auf das Vollleder Merino Feinnarbe in Schwarz freuen. Ausstattungshighlights sind unter anderem ein Bowers & Wilkins High End Sound System, ein M Competition Paket, ein BMW Live Cockpit Professional, eine Einparkhilfe, ein Driving Assistant und vieles. Die ganze Ausstattung erfahrt ihr beim Anbieter.

So fährt das Top-Modell

Unter der Motorhaube des BMW 8ers schlummert ein V8-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung und Biturbo, der 625 PS leisten kann. Die Kraft wird über das ZF-8-Stufen-Automatikgetriebe und den xDrive-Allradantrieb auf die Straße übertragen. Dadurch gibt es den perfekten Halt. In unglaublichen 3,2 Sekunden knackt das Coupé die 100 km/h-Marke. Bei 250 km/h wird die Höchstgeschwindigkeit abgeregelt. Der Tank besitzt ein Fassungsvolumen von 66 Litern.

Die Laufzeit beträgt 42 Monate und die Laufleistung 10.000 Kilometer im Jahr.

Das Angebot inklusive Link zum Deal im Überblick:

Die Vorteile von Leasing sind eine feste monatliche Leasingrate inklusive Zinsen und Gebühren über einen Zeitraum von beispielsweise 12 Monaten oder drei Jahren. Außerdem ist das Auto ein nach eigenen Vorstellungen und Budget ausgestatteter, brandaktueller Neuwagen. Es gibt aber auch Jahreswagen-Leasing und Gebrauchtwagen-Leasing.

Welche Kosten entstehen beim Leasing? In der Regel ist ein Privatleasing-Angebot günstiger als ein Autokredit oder Automiete. Normalerweise wird ein anfängliche Sonderzahlung fällig, es gibt auch Leasing-Angebote ohne diese Anzahlung. Motor1.com-Redakteur Daniel Hohmeyer hat sich bereits mit einem Beispiel für besonders günstiges Leasing auseinandergesetzt: dem "Mercedes VIP-Leasing".

Auf was muss man beim Leasing achten? Nach Ablauf des Leasing-Vertrags gibt man das Auto dem Händler zurück und kann sich ein brandneuen Wagen sichern. Beachten muss man, dass man die vertraglich vereinbarte Laufleistung nicht überschreitet, da man sonst für Mehrkilometer nachzahlen muss. Als Zusatzleistungen bieten manche Anbieter sogar an, die Steuern und Versicherung zu übernehmen ("All-Inklusive-Leasing"). Auch die Übernahme von Kosten für Inspektion und Reparaturen ist in manchen Pakten enthalten.

Mehr zum Audi A8

Audi Grandsphere Concept: Ausblick auf den nächsten A8?

High-End-Version Audi A8 Horch: So könnte er aussehen

Audi A8 (2021) mit langem Radstand erwischt: Ein Horch mit W12?

Audi A8 Facelift (2021) mit überarbeiteter Frontparte erwischt

Audi A8 L Facelift (2022) womöglich in neuer Horch-Variante erwischt

Audi A8 L 60 TFSI e quattro: Plug-in-Hybrid der Oberklasse

Neueste Kommentare

Anzeige

Motorsport-Total.com auf Instagram

Folge uns jetzt auf Instagram und erlebe die schönsten und emotionalsten Momente im Motorsport zusammen mit anderen Fans aus der ganzen Welt