Mehr...

Fotostrecke: Diese Autos werden 2020 exakt 30 Jahre alt

Mumie mit Herzschrittmacher: So spöttelte der Volksmund über den Trabant 1.1, dessen 42 PS starker Viertakt-Motor auf einer VW-Lizenz basierte. Leider verschlang die Anpassung aller Komponenten so viel Geld, das kaum noch etwas für eine neue Optik übrigblieb. Doch selbst das hätte DDR-Bürger wohl nicht gestört, aber der Trabant 1.1 ging erst im Mai 1990 in Serie, als sich die DDR in Auflösung befand. Kaum einer mochte nun noch sein Geld für ein solch altmodisch wirkendes Auto ausgeben. Nach einem Jahr und knapp 40.000 gebauten Fahrzeugen kam das Ende für den Trabant 1.1 und die Menschen, die ihn bauten. Im Bild sehen wir übrigens einen von der Firma Vilner veredelten Trabant 1.1.Noch mehr zum Thema Old- und Youngtimer:Diese 10 Youngtimer bekommen 2019 ein H-KennzeichenZeitreise: Unterwegs im VW Golf II von 1990

Foto 2/16 - mehr Fotostrecken