Startseite Menü

Neue Einstufungen: Ferrari und Ford müssen zuladen

ACO und FIA haben nach den Qualifyings auf die Dominanz von Ford und Ferrari reagiert: Mehr Gewicht im Rennen - Aston Martin und Corvette mit mehr Leistung

(Motorsport-Total.com) - FIA und ACO versuchen einen drohenden Alleingang von Ferrari und Ford bei den 24 Stunden von Le Mans 2016 zu verhindern. Nach dominanten Auftritten der beiden Marken in den Qualifyings an der Sarthe wurden am Freitagmittag die Einstufungen noch einmal angepasst. Der Vorsprung von bislang rund vier Sekunden pro Runde auf Porsche und Aston Martin - Corvette hielt sich trotzig zurück in den Trainings - soll somit zumindest etwas schrumpfen.

Davide Rigon, Sam Bird

Ferrari war neben Ford bislang dominierend unterwegs Zoom

Die drei Ferrari 488 GTE von AF Corse und Risi müssen für das Rennen am Samstag und Sonntag 15 Kilogramm Ballast zuladen. Die vier Werks-Ford GT werden um zehn Kilogramm schwerer, zudem wird deren Ladedruck etwas reduziert. Gleichzeitig werden Aston Martin und Corvette positive Veränderungen zugestanden. Beide Marken dürfen ihre V8-Motoren mit 0,2 Millimeter größeren Restriktoren atmen lassen.

Keine Veränderungen gibt es im Lager von Porsche, außer drei Liter mehr Benzin im Tank. Die 911 RSR werden in gleicher Konfiguration starten wie im Training. Ein Vorteil für die Zuffenhausener: Porsche konnte alle Fahrzeuge in exakt jener Spezifikation abstimmen, die auch im Rennen verwendet wird. Alle anderen Marken müssen im Warmup am Samstagmorgen erst einmal erfahren, wie sich die BoP-Veränderungen auf Fahrverhalten und Rundenzeiten auswirken.

Anzeige

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
25.01. 21:15
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
03.02. 21:30
Motorsport - Porsche GT Magazin
03.02. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
15.02. 21:00

Neueste Diskussions-Themen

Motorsport-Total.com auf Facebook

Werde jetzt Teil der großen Community von Motorsport-Total.com auf Facebook, diskutiere mit tausenden Fans über den Motorsport und bleibe auf dem Laufenden! Hinweis: Auch auf Google+ sind wir natürlich präsent!

Motorsport-Fanshop

ANZEIGE