Startseite Menü

Qualifying 24h Le Mans 2018

24h Le Mans 2018: Der Mittwoch in der Chronologie

24h-Le-Mans-Live-Ticker: +++ Alonso-Toyota auf provisorischer Pole +++ Toyotas im Freien Training vorn +++ Fernando Alonso fährt konstant und schnell +++

00:18 Uhr

Was geht noch am Donnerstag?

Alonso auf Pole? Ja, derzeit schon. Aber bleibt das auch so? Das ist noch unklar. Am Donnerstag gibt es noch einmal zwei Qualifyings über jeweils zwei Stunden. Da geht also theoretisch noch was. Allerdings nur dann, wenn die Bedingungen stimmen. Für den zweiten Qualifyingtag ist Regen angesagt. Sollte es dennoch trocken bleiben, könnte sich an der Startreihenfolge noch etwas ändern. Die Sessions starten am Donnerstag um 19:00 Uhr und um 22:00 Uhr. Tagsüber sind die Autos des Road to Le Mans und des Aston-Martin-Festivals auf der Bahn. Wir melden uns morgen pünktlich zur nächsten "großen" Le-Mans-Session mit einem weiteren Liveticker aus Frankreich. Julia Spacek, Heiko Stritzke und Romen Wittemeier wünschen eine geruhsame Nacht!


00:10 Uhr

GTE-Szene: Porsche dominiert die Klassen

Gimmi Bruni hat Porsche mit seiner unfassbaren schnellen Runde in 3:47.504 Minuten die provisorische Pole eingefahren, dahinter das Schwesterauto namens "Pink Pig" (#92) und die zwei Ford GTs #66 und #68 mit unter anderem den beiden Deutschen Stefan Mücke und Dirk Müller. Der beste Ferrari auf P5, BMW schafft es auf Rang neun deutlich vor Corvette und Aston Martin. In der GTE-Am-Kategorie sind gleich drei 911 RSR in Front: die Proton-Autos #88 und #77 sowie der Gulf-Porsche #86. In der LMP2-Klasse setzte Paul-Loup Chatin (IDEC) die Bestmarke.


00:05 Uhr

Alonso/Buemi/Nakajima übernachten auf P1

Fernando Alonso und seine Toyota-Kollegen Sebastien Buemi und Kazuki Nakajima werden die Nacht auf Donnerstag auf der provisorischen Pole übernachten. Nakajima war im TS050 mit der Startnummer 8 in 3:17.270 Minuten der schnellste Mann des Tages, Markenkollege Kamui Kobayashi lag 0,107 Sekunden zurück. Die zweite Startreihe teilen sich aktuell der SMP-Dallara #17 und der Rebellion R13 #1 mit den Starpiloten Jani/Lotterer/Senna.

Kazuki Nakajima Fernando Alonso Toyota Toyota Gazoo Racing WEC ~Kazuki Nakajima (Toyota) und Fernando Alonso (Toyota) ~

00:02 Uhr

Ginetta zu schnell, aber nur in der Boxengasse

Die beiden Ginettas von Manor haben sich bislang kaum mit Ruhm bekleckert. Beide Autos haben es nicht einmal vor alle LMP2-Fahrzeuge geschafft. Auf der Strecke zu langsam, aber dafür in der Boxengasse zu schnell. Der Crew #5 droht da eine Strafe. Die Rennleitung schaut sich die Daten an. Die Uhr ist mittlerweile abgelaufen, die karierte Flagge wird gezeigt.


23:58 Uhr

Kommt noch ein Schlussspurt?

Nur noch drei Minuten verbleiben auf der Uhr im ersten von drei Qualifyings für die 24 Stunden von Le Mans 2018. Die "Toyoten" führen deutlich. Greift da noch jemand an? Sieht nicht so aus. Michail Aljoschin hat die Zeit des SMP-Dalllara #11 noch einen Hauch drücken können, an Position sieben ändert dies aber nichts.


23:54 Uhr

Rundenzeiten bei Toyota #8 gestrichen

Beim führenden Toyota #8 wurden einige Rundenzeiten wegen zu hohen Benzinverbrauchs gestrichen. Glück im Unglück: Auf der schnellsten Runde scheint alles in Ordnung gewesen zu sein, denn die Bestzeit von 3:17.270 bleibt weiterhin bestehen und die #8 führt weiterhin vor dem Schwesterauto #7.


23:42 Uhr

Aston Martin #98 im Kies

Nun erwischt es auch Aston Martin. Paul Dalla Lana in der #98 dreht sich und landet im Kiesbett. Glücklicherweise kann er sich aus eigener Kraft befreien und die Fahrt fortsetzen.


23:37 Uhr

Feierabend für Alonso

Fernando Alonso hat seine fünf Pflichtrunden in der Nacht absolviert und übergibt den Toyota #8 an Kazuki Nakajima. Etwas mehr als 20 Minuten verbleiben noch im ersten Qualifying in Le Mans.

Kazuki Nakajima Fernando Alonso Toyota Toyota Gazoo Racing WEC ~Kazuki Nakajima (Toyota) und Fernando Alonso (Toyota) ~

Motorsport bei Sport1

Sport1
Motorsport - FIA WEC
18.06. 23:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 13:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 14:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.06. 17:00
Motorsport - Porsche GT Magazin
24.06. 22:30

Neueste Diskussions-Themen

Folgen Sie uns!