Aktuelle Bildergalerien
FIA WTCC bei EUROSPORT
Das könnte Sie auch interessieren
ANZEIGE
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Die aktuelle Umfrage

Was kann Volvo in der WTCC-Saison 2016 maximal erreichen?

Die Weltmeisterschaft
Rennsiege
Podiumsresultate
WM-Punkte
Nichts davon
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Newssplitter

Surfers Paradise: Die Fahrerpaarungen stehen fest

30. September 2010 - 15:35 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Gleich vier Fahrer aus dem aktuellen Starterfeld der WTCC stellen sich in wenigen Wochen dem Gold Coast 600 im Rahmen der australischen V8-Supercar-Meisterschaft. Neben Alain Menu (Chevrolet), Tiago Monteiro (SR) und Yvan Muller (Chevrolet) greift auch Andy Priaulx (BMW Team RBM) in Surfers Paradise ins Holden-Commodore-Lenkrad.

Nun stehen auch die Fahrerpaarungen für den am vorletzten Oktober-Wochenende stattfindenden Rennevent fest: Menu fährt mit Jason Bright für Trading-Post, Monteiro mit Tony D'Alberto für Centaur, Muller mit Greg Murphy für Castrol-Edge und Priaulx bestreitet die Distanz an der Seite von Craig Lowndes für das Vodafone-Team.

Nur eine Woche danach sind die Fahrkünste der WTCC-Routiniers schon wieder gefragt: Dann steigen im japanischen Okayama die Saisonläufe 19 und 20 in der Tourenwagen-WM.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben