Aktuelle Bildergalerien
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
 
ANZEIGE
 
 
Aktuelle Top-WTCC-Videos
 
ANZEIGE
 
 
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total Business-Club
Sie sind hier: Home > WTCC > Fahrer & Teams > Nicola Larini
Klicken Sie für weitere Infos auf die Links nach dem Symbol

Nicola Larini

 
Steckbrief
Linktipps - - -
Geburtsort Camaiore
Geburtsdatum 19. März 1963
Nationalität Italien
Karriereweg 1986: 1. Italienische Formel-3-Meisterschaft (Dallara-Alfa Romeo), 5 Siege
1987-1997: Formel-1-Weltmeisterschaft
1990: 3. Italienische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 75), 4 Siege
1991: 5. Italienische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 75), 3 Siege
1992: 1. Italienische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 155), 9 Siege
1993: 1. Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft DTM (Alfa Romeo 155), 10 Siege; 2. Tourenwagen-Challenge (Alfa Romeo 155)
1994: 3. Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft DTM (Alfa Romeo 155), 4 Siege
1995: 4. Internationale Tourenwagen-Meisterschaft ITC (Alfa Romeo 155), 1 Sieg
1996: 11. Internationale Tourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 155), 2 Siege
1998: 3. Italienische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 156), 3 Siege
1999: 4. Italienische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 156), 3 Siege
2001: 2. Europäische Supertourenwagen-Meisterschaft (Alfa Romeo 156), 3 Siege; 2. 24 Stunden von Sizilien (Alfa Romeo 147)
2002: 3. Europäische Tourenwagen-Meisterschaft ETCC (Alfa Romeo 156), 4 Siege); 2. Macau-Rennen (Alfa Romeo 147)
2003: 4. Europäische Tourenwagen-Meisterschaft ETCC (Alfa Romeo 156), 1 Sieg
2005: 16. Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC (Chevrolet Lacetti)
2006: 12. Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC (Chevrolet Lacetti)
2007: 5. Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC (Chevrolet Lacetti)
2008: 11. Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC (Chevrolet Lacetti)

 

 
Nach oben