Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
WTCC-Tickets: Erleben Sie die Tourenwagen-WM live!
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Features

Fotostrecke: Die WTCC-Rekorde von Yvan Muller

07. November 2016 - 10:09 Uhr

Der Rekordmann der Tourenwagen-WM nimmt seinen Abschied: Wir präsentieren die Bestwerte aus der WTCC-Karriere von Yvan Muller

Foto 1 von 10
Yvan Muller ist der Rekordmann der WTCC und liegt in fast allen Statistiken vorne. Unsere Fotostrecke wirft einen Blick auf die wichtigsten Bestmarken des Franzosen.
Yvan Muller ist der Rekordmann der WTCC und liegt in fast allen Statistiken vorne. Unsere Fotostrecke wirft einen Blick auf die wichtigsten Bestmarken des Franzosen.

(Motorsport-Total.com) - Am 25. November 2016 endet in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) eine Ära. Wenn beim Hauptrennen in Katar die Zielflagge geschwenkt wurde, ist die WTCC-Karriere von Yvan Muller beendet. Nach elf Saisons tritt dann ein Fahrer ab, der die WTCC wie kaum ein anderer geprägt hat und der in fast allen Rekordwertungen vorne liegt. Unsere Fotostrecke "Die WTCC-Rekorde von Yvan Muller" wirft einen Blick auf die wichtigsten Bestmarken des Franzosen.

ANZEIGE

Einige Rekorde von Muller werden nach seinem Abgang und dem Wechsel von Jose-Maria Lopez in die Formel E wahrscheinlich noch einige Jahre lang Bestand haben. Denn bei Rennsiegen, Podiumsergebnissen und WM-Punkten liegt der Franzose Meilenweit vor der Konkurrenz.

Und auch die vier WM-Titel Mullers dürften auf längere Sicht unerreicht bleiben. Denn Stand Anfang November 2016 wird im nächsten Jahr mit Rob Huff nur ein früherer Weltmeister im Fahrerfeld der WTCC vertreten sein.

Artikeloptionen
Artikel bewerten