Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Motorsport-Total.com-Agentur

Content von Motorsport-Total.com

Seit 1997 vertrauen zahlreiche Unternehmen auf die Inhalte (News, Fotos, Datenbanken, etc.) der Motorsport-Total.com-Agentur. Wann dürfen wir Sie als Kunden begrüßen?

Referenzkunden:
· arcor.de
· auto, motor und sport
· Bild.de
· GMX.de
· msn.de
· sueddeutsche.de
· stern.de
· T-Online.de
· Web.de
· Eurosport Yahoo!
· u.v.m.
Mehr Informationen
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > Features

Vier unterschiedliche Marken siegen: Wann gab's das zuletzt?

01. Mai 2013 - 20:31 Uhr

Es ist lange her, dass in einer Saison vier unterschiedliche Marken siegreich waren, doch wann geschah dies zuletzt in aufeinander folgenden Rennen?

Start am Slovakiaring 2013
In dieser Saison haben bereits vier Marken den Sieger eines Sprintrennens gestellt
© xpbimages.com

(Motorsport-Total.com) - Erst Chevrolet, dann SEAT und jetzt auch Honda und BMW: In den vergangenen vier Rennen war jeweils eine andere WTCC-Marke siegreich. Das hat es in der jungen Geschichte der WTCC in dieser Form nicht oft gegeben. Es ist ja ohnehin lange her, dass während einer Saison gleich vier Hersteller einen Laufsieger stellten. Das war zuletzt 2008 mit BMW, Chevrolet, Honda und SEAT der Fall.

Aber vier unterschiedliche Sieger auf vier unterschiedlichen Marken in vier aufeinander folgenden Rennen? Auch das hat die Meisterschaft in der Tat schon gesehen - 2007. Vom zweiten Saisonlauf in Curitiba über die Rennen in Zandvoort bis hin zum ersten Lauf in Spanien siegten Augusto Farfus (BMW), Alain Menu (Chevrolet), Gabriele Tarquini (SEAT) und James Thompson (Alfa Romeo).

ANZEIGE

Die Rennsaison 2013 markiert übrigens das vierte WTCC-Jahr, in dem vier Marken mindestens einen Laufsieg errungen haben. 2006 und 2007 zählten Alfa Romeo, BMW, Chevrolet und SEAT zu den Siegern, 2008 und 2013 BMW, Chevrolet, SEAT und Honda. 2005, 2009, 2010, 2011 und 2012 siegten jeweils nur drei Marken. Immer mit ersten Plätzen vertreten waren bisher BMW und SEAT.

Artikeloptionen
Artikel bewerten