Aktuelle Bildergalerien
ANZEIGE
ANZEIGE
Die aktuelle Umfrage

Ein Stadtkurs als Saisonauftakt. Muss das sein?

Ja, das ist perfekt für die Spannung!
Nein, das gibt doch nur Schrott!
Mir egal, solange die Rennen gut sind!
Formel 1 und Motorsport als App für iOS, Android, Bada und WAP
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
Sie sind hier: Home > WTCC > Newsübersicht > News

Suzuka: Fans wünschen sich WTCC auf Grand-Prix-Kurs

18. Dezember 2011 - 15:27 Uhr

Die WTCC-Fans würden die Fahrer am Suzuka Racing Course am liebsten auf den Grand-Prix-Kurs und nicht auf die Kurzanbindung schicken

Pepe Oriola
Pepe Oriola und seine WTCC-Kollegen fuhren 2011 zum ersten Mal in Suzuka
© WTCC

(Motorsport-Total.com) - In der abgelaufenen Rennsaison gab die WTCC ihr Debüt auf dem Suzuka International Racing Course, einer der berühmtesten Strecken überhaupt. Im Gegensatz zur Formel 1 befuhren die Piloten allerdings nicht die knapp 5,8 Kilometer lange Grand-Prix-Variante, sondern den nur 2,2 Kilometer kurzen "Ostkurs" von Suzuka. Viele spektakuläre Stellen blieben deshalb schlichtweg außen vor.

Dies stieß bei Fahrern und Teams nicht durch die Bank auf große Gegenliebe und auch die Fans ziehen offenbar eine andere Lösung vor. Dies ergab eine Umfrage bei 'Motorsport-Total.com', in deren Rahmen rund 200 Stimmen abgegeben wurden. Demnach sprechen sich satte 76 Prozent der Leser dafür aus, dass die Tourenwagen-WM künftig auf der Grand-Prix-Rennstrecke fahren sollte.

ANZEIGE

18 Prozent halten dies für keine gute Idee und stehen einem solchen Vorschlag negativ gegenüber, während die verbleibenden sechs Prozent offen für alles sind, solange die WTCC nur in Suzuka fährt. Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht klar, wofür sich die Verantwortlichen letztendlich entscheiden werden. Aufgrund der vergrößerten Renndistanz käme der lange Kurs ab 2012 durchaus in Frage.

Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben