Motorsport-Total.com @Twitter

Zwitschern mit viel PS!

Die wichtigsten Top-News erhalten Sie vorab über unseren Twitter-Channel @MST_Hot! Alle weiteren News aus unseren Rubriken finden Sie in unseren Twitter-Channels. Wann dürfen wir Ihnen etwas zwitschern?
Alle Twitter-Channels
ANZEIGE 
Hier Tickets für die 24 Stunden vom Nürburgring 2017 bestellen!
Folgen Sie uns!
Motorsport-Total.com bei Facebook Motorsport-Total.com bei Google+ Motorsport-Total.com bei Twitter RSS-Feeds von Motorsport-Total.com
ANZEIGE
WTCC-Tickets: Erleben Sie die Tourenwagen-WM live!
ANZEIGE
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
Facebook
Google+
Motorsport-Total Business-Club

WTCC-Höhepunkte der Europa-Saison

Monza (Italien) bis Portimao (Portugal)


Juli 2012
Foto 1 von 14
Erstmals seit einigen Jahren findet der Saisonauftakt der WTCC wieder in Europa statt. Schauplatz für die ersten Rennen des Jahres ist das altehrwürdige Autodromo Nazionale di Monza. Und dort sorgt ein italienischer Lokalmatador für die erste Schlagzeile: Gabriele Tarquini (Lukoil-SEAT) schlägt in der Qualifikation die favorisierten Chevrolet-Piloten und holt sich die erste Pole-Position der Saison 2012.
Erstmals seit einigen Jahren findet der Saisonauftakt der WTCC wieder in Europa statt. Schauplatz für die ersten Rennen des Jahres ist das altehrwürdige Autodromo Nazionale di Monza. Und dort sorgt ein italienischer Lokalmatador für die erste Schlagzeile: Gabriele Tarquini (Lukoil-SEAT) schlägt in der Qualifikation die favorisierten Chevrolet-Piloten und holt sich die erste Pole-Position der Saison 2012.
Artikel bewerten
ANZEIGE

 

 
Nach oben