Startseite Menü

Tänak mit unfreiwilligem Einsatz als Mechaniker

(Motorsport-Total.com) - Ford-Pilot Ott Tänak musste sich auf der dritten Sonderprüfung der Rallye Argentinien notgedrungen als Mechaniker versuchen. Mitten während des 51,88 km langen Abschnitt Ascochinga nach Agua De Oro wurde ein Austausch einer Spurstange an der rechten Hinterachse notwendig. "Wir haben einige Steine getroffen, und einer davon hat die Spurstange beschädigt", sagt Tänak.

"Wir fuhren noch etwa 20 Kilometer weiter, aber dann ist sie gebrochen und wir mussten sie austauschen", so der Este weiter. Schon während der zweiten Sonderprüfung hatte sich der M-Sport-Fahrer den rechten Hinterreifen an einer Böschung platt gefahren. Durch den Reparaturstopp verlor Tänak fast 18 Minuten und fiel auf den 34. Platz in der Gesamtwertung zurück.

Motorsport bei Sport1

Sport1
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
06.03. 21:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 18:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
24.03. 19:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 22:00
Die PS Profis - Mehr Power aus dem Pott
30.03. 23:00

Aktuelle Bildergalerien

WRC: Rallye Schweden 2018
WRC: Rallye Schweden 2018

WRC: Rallye Monte Carlo
WRC: Rallye Monte Carlo

Das Leben im Biwak der Rallye Dakar
Das Leben im Biwak der Rallye Dakar

Dakar-Fahrer reparieren ihre Autos selbst!
Dakar-Fahrer reparieren ihre Autos selbst!

Die technische Wartung der Dakar-Fahrzeuge
Die technische Wartung der Dakar-Fahrzeuge

Rallye Dakar 2018
Rallye Dakar 2018

Google+

Folgen Sie uns!

Aktuelle Rallye-Videos

Die elektrische Zukunft der WRX
Die elektrische Zukunft der WRX

WRX Vorgeschichte: Bakkerud erklärt Wechsel zu EKS
WRX Vorgeschichte: Bakkerud erklärt Wechsel zu EKS

Dakar 2018: Sam Sunderland im Porträt
Dakar 2018: Sam Sunderland im Porträt

Dakar 2018: Die Highlights der ersten Etappen
Dakar 2018: Die Highlights der ersten Etappen

Tim und Tom Coronel starten in die Dakar 2018
Tim und Tom Coronel starten in die Dakar 2018