ANZEIGE
Aktuelle Bildergalerien
Apps zu Formel 1, MotoGP, DTM und Co. für Android, iOS und Windows Phone
ANZEIGE
ANZEIGE
Newscooperation

Eigene Webseite?

Kostenlose News-Schlagzeilen und Fotos für Ihre Webseite! Jetzt blitzschnell an Ihr Layout anpassen und installieren!
Zur Konfiguration
Aktuelle Top-WEC-Videos
Die aktuelle Umfrage

Welche Marke würden Sie gern in der LMP1-Klasse sehen?

Ferrari
McLaren
Mercedes
BMW
Jaguar
Mazda
Ford
Renault
Honda
Sie sind hier: Home > WEC > Newsübersicht > Newssplitter

Corvette disqualifiziert: Krohn auf GTE-Am-Podest

28. August 2012 - 09:46 Uhr

(Motorsport-Total.com) - Beim vierten WEC-Lauf des Jahres hatte sich die Larbre-Corvette (Bornhauser/Canal/Rees) erneut bärenstark präsentiert. Das Team, das die Amateurwertung anführt, war in Silverstone auf Klassenrang zwei gefahren und hatte weitere wichtige Punkte gesammelt. Doch diese Zähler wurden dem Team nachträglich gestrichen.

Bei der technischen Untersuchung nach dem Rennen stellten die Kommissare fest, dass die letzte Prüfung des Bordfeuerlöschers zu lange vergangenen war - ein Verstoß gegen die Sicherheitsbestimmungen. Die Corvette mit der Startnummer 50 wurde nachträglich aus der Wertung genommen. Christian Ried und sein Felbermayer-Team rücken somit auf Rang zwei nach, der Krohn-Ferrari wird nun als Dritter gewertet.

ANZEIGE
Artikeloptionen
Artikel bewerten

 

 
Nach oben